Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Task Force Flugplatz Dübendorf "Pressekonferenz vom 16. Februar 2010" Pressekonferenz vom 16.02.2010 1 Task Force Flugplatz Dübendorf.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Task Force Flugplatz Dübendorf "Pressekonferenz vom 16. Februar 2010" Pressekonferenz vom 16.02.2010 1 Task Force Flugplatz Dübendorf."—  Präsentation transkript:

1 Task Force Flugplatz Dübendorf "Pressekonferenz vom 16. Februar 2010" Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

2 Agenda Begrüssung - John R. Hüssy, Leiter Task Force & Vertreter Zentral AVIA Grusswort - Max Binder, Nationalrat Task Force Flugplatz Dübendorf - Patrick Richter, Vertreter AVIA Sektion Zürich Wer sind wir? Ausgangslage Welche Ziele verfolgen wir? "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Chancen Fazit Fragen und Antworten Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

3 Grusswort Max Binder, Nationalrat Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

4 Agenda Begrüssung - John R. Hüssy, Leiter Task Force & Vertreter Zentral AVIA Grusswort - Max Binder, Nationalrat Task Force Flugplatz Dübendorf - Patrick Richter, Vertreter AVIA Sektion Zürich Wer sind wir? Ausgangslage Welche Ziele verfolgen wir? "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Chancen Fazit Fragen und Antworten Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

5 Task Force Flugplatz Dübendorf Wer sind wir? Gesellschaft der Offiziere der Luftwaffe – vertreten durch die Sektion Zürich Forum Flugplatz Dübendorf Verein der Freunde der Schweizerischen Luftwaffe AEROSUISSE – Dachverband der Schweizerischen Luft- und Raumfahrt Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

6 Ausgangslage Objekt der Begierde Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf Flugplatz Dübendorf 2.6 Quadratkilometer (entspricht 400 Fussballfeldern) Landwert über 2 Milliarden CHF Gelände, vorhandene und betriebene Immobilien und Infrastruktur im Besitz des Bundes Aviatik-Infrastruktur >100 Mio CHF

7 Ausgangslage Entscheid der Armee über Verzicht auf den Flugplatz Dübendorf ab 2010/2014. Stets geringer werdende finanzielle Mittel beeinflussten den Entscheid wesentlich. Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf Bei Verzicht auf Flugplatz-Gelände BUND Bei Verzicht auf Flugplatz-Gelände KANTON Umzonung GEMEINDEN Ablauf bezüglich Landerwerb bei Umsetzung des Entscheides:

8 Ausgangslage UNVERÄNDERT: knappe finanzielle Ressourcen ZWISCHENZEITLICHE ERKENNTNISSE: Die Erfüllung der sicherheitspolitischen Aufgaben der Luftwaffe haben gezeigt, dass auf den Standort Dübendorf nicht verzichtet werden kann. Durch den Abzug des Jetflugbetriebes wurden neue Nutzungsalternativen geschaffen. ES STELLT SICH DIE FRAGE: Darf der Bund unter diesen Erkenntnissen auf den Flugplatz Dübendorf verzichten? Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

9 Ausgangslage Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf 9 Würde Bund NICHT auf Flugplatz-Gelände verzichten BUND Flugplatz-Gelände steht nicht zum Kauf bereit KANTON Keine Umzonung GEMEINDEN Einfluss auf den Entscheidungsprozess bezüglich Landerwerb: Keine Möglichkeit für Kanton oder Gemeinden das Gelände für sich zu nutzen.

10 Task Force Flugplatz Dübendorf Welche Ziele verfolgen wir? Erhalt des Flugplatzes Dübendorf mit seiner gesamten Infrastruktur für die weitere aviatische Nutzung Schaffen der Voraussetzungen für zusätzliche Wertschöpfung Hilfeleistung bei der Umsetzung eines entsprechenden Konzeptes Dadurch ermöglichen wir: den Handlungsspielraum für die Operationen der Luftwaffe auch nach 2014 die Förderung der regionalen Wirtschaft und der Standortqualität Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

11 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Konzept Luftwaffe behält den Flugplatz Dübendorf und nutzt nur noch einen Teil der Infrastruktur als Lufttransportbasis der Luftwaffe für Helikopter und Flächenflugzeuge Frei werdende Infrastruktur wird neu zivil genutzt für Luftfahrtfertigungs- und Unterhaltsbetriebe für High-Tech oder aviatiknahe Betriebe für Forschungsprojekte Bereits ansässige Firmen bleiben Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

12 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Konzept Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

13 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Was bedeutet das? Beschränkte Öffnung für zivilen Flugbetrieb im Zusammenhang mit Fertigungs- und Unterhaltsarbeiten unter Einhaltung des bestehenden Betriebsreglementes Optimale Nutzung der bestehenden Infrastruktur Zusätzliche qualifizierte Arbeitsplätze und Lehrstellen Keine Freizeitaviatik Keine zusätzlichen Emissionen Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

14 Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Integrale Flugsicherung – Bereits Realität!

15 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Flugzeugmodifikation– Bereits Realität! Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

16 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Rettung, Forschung, Museum – Bereits Realität! Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

17 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Interessenten – Mögliche zukünftige Realität! JetAviation: Miete von bis zu 8'000 m 2 ca. 250 Arbeitsplätze und ca. 10 Lehrstellen RUAG AVIONITEC kuerzi Avionic Flight Maintenance AG der MFGZ AOPA Schweiz Aero Insurance Service AG Weitere Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

18 Grosse Nachfrage nach Betriebsstandorten auf einem Flugplatz Prekäre Platzverhältnisse in Zürich-Kloten Fokus des Flughafen Zürich auf Passagier- und Frachtflüge ("Secure-Airport") Entwicklung in Zürich-Kloten zwingt Luftfahrtsbetriebe Alternativen zu suchen Luftfahrtsbetriebe weichen ins benachbarte Ausland aus Chance dem Trend entgegenzuwirken Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Realitätsbezug

19 Erhalt bestehender Arbeitsplätze (ca. 1'500 Arbeitsplätze) Schaffung von neuen Arbeitsplätzen und ca. 30 Lehrstellen Erhalt der Fähigkeiten für Rettungs-, Such- und Versorgungsflüge in der Region High-Tech Aviatik-Cluster mit Forschungsstandort Stärkung des Wirtschaftsstandortes und der gesamten Region Zusätzliches Steuersubstrat Neue Entwicklungsmöglichkeiten für den Flughafen Zürich Platz als strategische Landreserve im Besitz des Bundes Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Chancen

20 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Fazit Militär-, zivilaviatische Mischnutzung – die beste Variante: Kann sofort realisiert werden Nutzt Bestehendes (Infrastruktur / Kompetenzen) Konstante Erschliessung neuer Potentiale (Wertschöpfung / Arbeitsplätze / Synergien) Keine grosse Anfangsinvestitionen notwendig Ausgewiesener grösster volkswirtschaftlicher Gesamtnutzen Finanzierbare Handlungsfreiheit für die Luftwaffe (gesamtschweizerische Sicherheit) Umsetzung innerhalb der heute bestehenden Rahmenbedingungen möglich Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

21 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und Ihr sehr geschätztes Interesse! Gerne beantworten wir Ihre Fragen! Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

22 Unsere Vision Dübendorf ist... Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf

23 "Militär-, zivilaviatische Mischnutzung" Einsatzgebiete Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf Luftfahrzeugsunterhaltsbetriebe Avionikbetriebe Flugzeuglackiererei Flugzeugentwicklung, Flugzeugbau Ausbau, Modifikationen Jet/Heli (VIP) Firmen für Innenausstattungen Aviatisches Ausbildungszentrum, FH Forschungszentrum Flugsicherungszentrum Skyguide Operationszentrale der Luftwaffe Lufttransportbasis der Luftwaffe Lufttransportdienst des Bundes (LTDB) swisstopo Rettungszentrum (REGA) Air Medical Center Simulatorzentrum Div. DienstleistungsfirmenFliegermuseum, Ju-Air HandelsunternehmenHigh-Tech Unternehmen

24 Volkswirtschaftlicher Gesamtnutzen 1.Status quo 2.Status quo + Jetbetrieb 3.Militär-, zivilaviatische Mischnutzung 4.Zivilaviatische Nutzung (volle Pistenlänge) 5.Zivilaviatische Nutzung (red. Pistenlänge) 6.Alternative Nutzung ohne Flugbetrieb 7.Innovationspark 8.Naturpark Wirtschaftlicher Nutzen Gesellschaftlicher Nutzen 24 Pressekonferenz vom Task Force Flugplatz Dübendorf


Herunterladen ppt "Task Force Flugplatz Dübendorf "Pressekonferenz vom 16. Februar 2010" Pressekonferenz vom 16.02.2010 1 Task Force Flugplatz Dübendorf."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen