Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1.0 Einbau Prozedur Bauen Sie die Kupplung gemäß der Einbauanleitung ein, beachten Sie im besonderen die geforderten Anzugsdrehmomente der Kopfschrauben.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1.0 Einbau Prozedur Bauen Sie die Kupplung gemäß der Einbauanleitung ein, beachten Sie im besonderen die geforderten Anzugsdrehmomente der Kopfschrauben."—  Präsentation transkript:

1 1.0 Einbau Prozedur Bauen Sie die Kupplung gemäß der Einbauanleitung ein, beachten Sie im besonderen die geforderten Anzugsdrehmomente der Kopfschrauben (Werte siehe Tabelle 4.2). Richten Sie die Anlage auf die für die Kupplung zugelassenen Abweichungen bezüglich Winkelversatz, Parallelität und Axialität aus (zulässige Werte siehe Tabelle Schritt 3). Die Schutzabdeckung der Kupplung muss aus Streckmetall sein, um eine gute Belüftung sicherzustellen, und muss einen Abstand von mindestens 25 mm von der Kupplung haben. WARNUNG Alle rotierenden, kraftübertragenden Teile sind eine potentielle Gefahrenquelle und können zu ernsten Verletzungen führen. Sie müssen gemäß den amerikanischen OSHA und ANSI sowie anderen lokalen Richtlinien für die entsprechende Anwendung geschützt sein. Der Anwender ist verantwortlich für die Schutzabdeckung der Kupplung. Bei ungenügend gesicherten Kopfschrauben können sich Kupplungsteile lösen und zu Verletzungen führen. Die geforderten Anziehdrehmomente sind in Tabelle 4.2 aufgeführt. Verwenden Sie die Kupplung nicht für Turbinenantriebe, wenn sie nicht sicher vor entweichendem Dampf oder Drehzahlen über den für die Kupplung angegebenen Drehzahlgrenzen geschützt werden kann. Vor dem Einbau dieser Kupplung an Systemen mit einfachen Gleitlagern, Pfeilverzahnung oder anderen axial empfindlichen Teilen, kontaktieren Sie bitte Rexnord. 2.0 Rex Viva Kupplung, Ausführung und Teilnummern Typ V Typ VS und VSX Hinweis: die Naben können mit Standard- oder Distanz-Flex- Elementen verwendet werden. * Buchsen nicht inbegriffen Einbau Anleitung Viva ® Kupplungen

2 360 o b (max)__________mm a (min)___________mm b-a (diff)__________mm 360 o ___________mm 4.0 Rex Viva Kupplung, Einbau Kontrollieren Sie den richtigen Sitz der Keile. Positionieren Sie beide Naben auf der Welle ohne Anziehen der Stellschrauben. Benutzen Sie ein Halbelement zur Einstellung des richtigen Nabenabstands. Ziehen Sie bei richtigem Nabenabstand die Stellschruaben an. Befolgen Sie bei Verwendung von konischen Buchsen die Anweisungen des Herstellers. Entfernen Sie Schmutz und Grat von Wellen und Bohrungen der Naben. Befestigen Sie das erste Halbelement unter Verwendung der mitgelieferten, selbsichernden Kopfschrauben an den Naben. Drehen Sie die Welle um 180° und montieren Sie das zweite Halbelement. Wenn Sie die Welle nicht drehen können, montieren Sie die Halbelemente in 90°-Stellung Ziehen Sie alle Kopfschrauben auf die in 4.2 angegebenen Drehmomente an. Richten Sie die Anlage aus. Bauen Sie vor dem Anfahren der Anlage die richtige Schutzvorrichtung an. Hinweis: Ziehen Sie beim Einbau der Elemente die Schrauben nur leicht an, und ziehen Sie danach alle Schrauben mit einem Drehmomentschlüssel auf die geforderten Anziehdrehmomente an. 1. Schritt 2. Schritt 3. Schritt Typ V Type VS und VSX 3.0 Ausrichten des Antriebs 1.Schritt 2. Schritt 3. Schritt Hinweis: Stellen Sie den Motor ab und sperren ihn, um ein Anlaufen während des Einbaus auszuschlieβen. ΔrΔr

3 4.1 Rex Viva Befestigungsmöglichkeiten der Nabe Die Naben können wie folgt montiert werden: Bündig mit dem Wellenende (D) Über das Wellenende hinausragend (E) Hinter dem Wellenende (F) DEF Hinweis: Die Überdeckung auf der Welle muss gleich oder 0,8 mal dem Wellendurchmesser sein. 4.2 Kopfschrauben-Anziehdrehmomente Hinweis: Schraubengewinde nicht einfetten ! Die Schrauben müssen mit einem Gewinde- Sicherungsklebstoff versehen werden. 4.3 Rex Viva Type V Montagemöglichkeiten 4.4 Rex Viva Type VS und VSX Montagemöglichkeiten VSX Kupplungen c c c Anordnung A Anordnung B Anordnung C Schlüssel Gröβe Viva Gröβe Teile- nummer Schrauben Gröβe (mm)NmFt LbsIn. Lbs M M M M M M M M M M M M Drehmoment * Nabe nach innen gerichtet montiert A B C Naben- anordnung Kupplungsgröβe Abmessung C (mm) ,5579,511,75 110C2-B1C1-C1 B1-B1C2-C1C1-C1 125B1-B1C1-C2*C1-C1B1-B2C2-C2*C1-C1 130C2-C2C1-C1 B1-B1C2*-C2*C1-C1 150B1-B1C1-C1D1-D1C1-C1B1*-D1*D1*-D1*D1-D2*C1-C1 170B1-B1C1-C1D1-D1C1-C1B1*-D1*D1*-D1*D1-D2*C1-C1 190B1-B1C1-C1D1-D1C1-C1C1*-C1*D1*-D1*D1-D1C1-C1 215B1-B1C1-C1D1-D1C1-C1C1*-C1*D1*-D1*D1-D1C1-C1 245B1-B2D1-C1*D2-D1C1-C1B1*-D1*B2-C1D1-C1C2-C2 290B2*-B2*B2*-B1C1-B2*C1-C1 B1*-B2*C2*-B1*B2-B1C1-C2C1-C1 365C1*-C1*B1-B1C1-C1D1-D1B1-B1*B1-B1C1-C1D1-D1 425C2*-C2*B1-B1C1-C1D1-D1B1-B2*B1-B1C1-C1D1-D1 460C2*-C2*B1-B1C1-C1D1-D1B1-B2*B1-B1C1-C1D1-D1 ANSI Befestigungsmöglichkeiten für Standard-Wellenabstände ISO (mm) Viva Gröβe

4 5.0 Vorbeugende Wartung 5.1 Elementaustausch Führen Sie regelmäβige Sichtprüfungen zur Kontrolle des Zustands der Flex- Elemente durch. Die Kontrolle kann während des Betriebs mit einem Stroboskop erfolgen. Kontrollieren Sie die Elemente auf: Ermüdungsrisse an der Trennfuge der Elemente Verfärbungen Risse an der Oberfläche des Elementkörpers. Elemente erforderlichenfalls austauschen. Erwartete Lebensdauer des Flex-Elementes: 6-8 Jahren ab Herstellungsdatum. Das Herstellungsdatum klebt auf der Schale der Flex-Elemente. Hier kontrollieren Ersetzen Sie immer beide Halbelemente. Installieren Sie nur Halbelemente aus der gleichen Packung. Befolgen Sie die Einbauanleitung (siehe Abschnitt 4.0). Ziehen Sie die Kopfschrauben auf die entsprechenden Drehmomente an (siehe Abschnitt 4.2). Hinweis: Stellen Sie den Motor ab und sperren ihn, um ein Anlaufen während des Einbaus auszuschlieβen. D Bad KreuznachIndustriestraße 5Fon: 0671 / D ChemnitzMauersbergerstraße 15Fon: 0371 / D WormsKlosterstraße 13Fon: / Internet: Alle Viva Kupplungen erfüllen ATEX II 2 GD c T5. Technische Rückfragen richten Sie bitte an eine unserer Niederlassungen. Fragen zu Kupplungsauslegung und -Beratung richten Sie bitte an Herrn Hartmann, Niederlassung Worms.


Herunterladen ppt "1.0 Einbau Prozedur Bauen Sie die Kupplung gemäß der Einbauanleitung ein, beachten Sie im besonderen die geforderten Anzugsdrehmomente der Kopfschrauben."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen