Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BVQ - Storage in Balance | +49 151 180 25 26 0 | ©SVA 15.05.2012 Reporting Modul BVQ Vortrag BVQ Kapazitätsanalyse.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BVQ - Storage in Balance | +49 151 180 25 26 0 | ©SVA 15.05.2012 Reporting Modul BVQ Vortrag BVQ Kapazitätsanalyse."—  Präsentation transkript:

1 BVQ - Storage in Balance | | ©SVA Reporting Modul BVQ Vortrag BVQ Kapazitätsanalyse BVQ Performanceanalyse BVQ Speicherstufen Analyse

2 Page 2 Das Wesentliche und Wertvollste am BVQ Reportingmodul ist die BVQ Datenbasis Der BVQ Scanner hat alle Daten vom SVC abgeholt, interpretiert und archiviert Der BVQ Scheduler hat aus diesen Daten die Key Performance Indikatoren berechnet Das BVQ Reporting hat nun die Möglichkeit mit einfachen Methoden auf diese komplexe Datenbasis zuzugreifen Spezialisierte Views auf die Datenbank erleichtern und optimieren die Zugriffe für schnelle Ergebnisse Ein offenes DB Schema erlaubt den Anschluss weiterer Systeme an die BVQ Datenbasis

3 Page 3 Das BVQ Reportingmodul Übersicht Mitgelieferte Standard Reports Historical Cluster Capacity Report historische Auswertung der SVC / Storwize Systeme Disksystem Capacity Report Auswertung der angeschlossenen Disksysteme Historical Cluster Capacity Report Accounting Report Übersicht über Kostenstellen / Applikationen und deren Speichernutzung Spezielle Reportingmöglichkeiten Beispiele SVC Cluster, Performance Top 20 … ODBC Schnittstelle Reporting über Excel Datei, Cognos Anbindung an Nagios Offene BVQ Datenbankschnittstelle

4 Page 4 Das BVQ Reportingmodul Integriert in BVQ Performance Edition Enthalten sind 3 vordefinierte Reports. Accounting Report Historical Cluster Capacity Report Disksystem Capacity Report Angepasste Reports können als Service erstellt werden Offenes Datenbankschema ermöglicht den Bau eigene Reportingfunktionen Zugriff über ODBC ermöglicht Einbindung weiterer Applikationen Excel, Cognos Die Ausführung des Reporting Systems kann automatisiert werden. Einfacher Aufbau einer innerbetrieblichen Reporting Struktur (HTTP Links auf die aktuellen Report - PDF - Dateien) SVC Speicher BVQ Server Windows Server z.B. VMWare Gast System 4GB-6GB RAM BVQ Applikation BVQ GUI IBM SVC V7000 IBM SVC V7000 BVQ Scanner BVQ Scheduler BVQ Reporter Cognos Sys Mgmt BVQ Scanner - Daten sammeln / speichern / archivieren BVQ GUI - Informationen auswerten / analysieren BVQ Reporter - Daten aufbereiten ausgeben BVQ DB Schema - Drittsysteme anschließen

5 Page 5 Das BVQ Reportingmodul Integriert in BVQ Performance Edition Mitgelieferte Standard Reports Historical Cluster Capacity Report historische Auswertung der SVC / Storwize Systeme Disksystem Capacity Report Auswertung der angeschlossenen Disksysteme Historical Cluster Capacity Report Accounting Report Übersicht über Kostenstellen / Applikationen und deren Speichernutzung Spezielle Reportingmöglichkeiten Beispiele SVC Cluster, Performance Top 20 … ODBC Schnittstelle Reporting über Excel Datei, Cognos Anbindung an Nagios Offene BVQ Datenbankschnittstelle

6 Page 6 Historical Cluster Capacity Report Kapazität SVC Cluster

7 Page 7 Historical Cluster Capacity Report Kapazität Storage Pools

8 Page 8 Historical Cluster Capacity Report Allocated Free Total Lizensiert Virtuell (mit Thin Provisoning) Voll am Capacity planning

9 Page 9 Disksystem Capacity Report SVC Cluster Backend Storage Übersicht Graphik Speichersysteme / Pools Graphik Disktypen

10 Page 10 Accounting Report Übersicht über den Verbrauch der einzelnen Cost Center Speicherkosten in Belegte und verwendete Kapazität Performance der Cost Center

11 Page 11 Accounting Report Detaillierte Informationen über die Cost Center Cost Center Application Group Application Speicherkosten in Belegte und verwendete Kapazität Performance der Cost Center

12 Page 12 Das BVQ Reportingmodul Integriert in BVQ Performance Edition Mitgelieferte Standard Reports Historical Cluster Capacity Report historische Auswertung der SVC / Storwize Systeme Disksystem Capacity Report Auswertung der angeschlossenen Disksysteme Historical Cluster Capacity Report Accounting Report Übersicht über Kostenstellen / Applikationen und deren Speichernutzung Spezielle Reportingmöglichkeiten Beispiele SVC Cluster, Performance Top 20 … ODBC Schnittstelle Reporting über Excel Datei, Cognos Anbindung an Nagios Offene BVQ Datenbankschnittstelle

13 Page 13 SVC Cluster - Reports mit historischen Daten SVC Cluster Performance und Kapazitätsreports Auszüge aus typischen Kundenreports Die Inhalte und Objekte lassen sich für den Report frei zusammenstellen.

14 Page 14 Applikationsgruppen- Reports mit historischen Daten Reports können auf alle in BVQ definierten Ebenen heruntergebrochen werden Beispiel: Applikationsguppen Auszüge aus typischen Kundenreports Die Inhalte und Objekte lassen sich für den Report frei zusammenstellen.

15 Page 15 Typische Top 20 Reports Technische Auswertung auf der Basis verschiedener Objekte Hier Top 20 Hosts kumulierte Performance kumulierte allocated Kapazität kumulierte virtuelle Kapazität Top 20 Volumes Performance IOPS allocated Kapazität virtuelle Kapazität Auszüge aus typischen Kundenreports Die Inhalte und Objekte lassen sich für den Report frei zusammenstellen.

16 Page 16 Beispiel: Tiefergehende Kapazitätsauswertungen Technische Auswertung auf der Basis verschiedener Objekte Hier MDisk Gruppen - kumulierte Performance - Performance je MDisk -Verfügbarer und belegter Speicherplatz IO Gruppen Performance Allocated Kapazität Virtuelle Kapaztiztät Auffällig – schlechte Verteilung Auszüge aus typischen Kundenreports Die Inhalte und Objekte lassen sich für den Report frei zusammenstellen.

17 Page 17 Technische Einzelreports aus den BVQ Daten Beliebige technische Reports können aus der Datenbank generiert werden. Hier Vergleich von: Frontend Volume Performance versus backend Disk Performance Möglich und vorstellbar wären hier auch Performancereports von Key Volumes oder von Arrays, SAN Ports Auszüge aus typischen Kundenreports Die Inhalte und Objekte lassen sich für den Report frei zusammenstellen.

18 Page 18 Reporting über die BVQ GUI SVC Node Port Performance Graph Data Rate 1 Woche; kumuliert über alle Node Ports SVC Node Port Perfromance Graph Controller – Hosts - Nodes 1 Woche, kumuliert über alle Nodeports In vielen Bereichen ist die BVQ GUI wesentlich flexibler bei der Auswertung von Masseninformationen

19 Page 19 Reporting / Darstellung über die BVQ GUI SVC Node Port Performance Graph Data Rate 1 Woche; kumuliert über alle Node Ports SVC Node Port Perfromance Graph Controller – Hosts - Nodes 1 Woche, kumuliert über alle Nodeports In vielen Bereichen ist die BVQ GUI wesentlich flexibler bei der Auswertung von Masseninformationen

20 Page 20 Reporting / Darstellung über die BVQ GUI Controller – Controller Port – MDisk mit 7Tage Mittelwert IOPS BVQ Übersichstbild – Host to Node Ports Connections In vielen Bereichen ist die BVQ GUI wesentlich flexibler bei der Auswertung von komplexen Zusammenhängen IO Group Node Node Node Port Controller MDisk mit 7Tage Miottelwert IOPS

21 Page 21 Das BVQ Reportingmodul Integriert in BVQ Performance Edition Mitgelieferte Standard Reports Historical Cluster Capacity Report historische Auswertung der SVC / Storwize Systeme Disksystem Capacity Report Auswertung der angeschlossenen Disksysteme Historical Cluster Capacity Report Accounting Report Übersicht über Kostenstellen / Applikationen und deren Speichernutzung Spezielle Reportingmöglichkeiten Beispiele SVC Cluster, Performance Top 20 … ODBC Schnittstelle Reporting über Excel Datei, Cognos Anbindung an Nagios Offene BVQ Datenbankschnittstelle

22 Page 22 ODBC Zugriff auf BVQ Offengelegtes Datenbank Schema Zugriff auf archivierte Daten Schneller und einfacher Zugriff über vordefinierte Views Zugriff auf BVQ Daten über ODBC Einsatz eigener Reporting Tools Spezielle Reports Anbindung an Drittsysteme Dashboards oder System Management

23 Page 23 ODBC Zugriff auf BVQ – Beispiel Excel

24 Page 24 Reporting über Excel BVQ Datenbestände werden über ODBC in ein Excel Spreadsheet geladen und wqeiterverarbeitet

25 Page 25 Weitere Produkte und Anwendungen … Reporting / System Management … Alle Reportingsystem, die auf die Datenbank (DB2) zugreifen können z.B. Cognos Applikationen, die BVQ Informationen weiterverarbeiten z.B. Nagios oder jegliche Art von Anwendungsprogrammen

26 Page 26 Das BVQ Reportingmodul Integriert in BVQ Performance Edition Mitgelieferte Standard Reports Historical Cluster Capacity Report historische Auswertung der SVC / Storwize Systeme Disksystem Capacity Report Auswertung der angeschlossenen Disksysteme Historical Cluster Capacity Report Accounting Report Übersicht über Kostenstellen / Applikationen und deren Speichernutzung Spezielle Reportingmöglichkeiten Beispiele SVC Cluster, Performance Top 20 … ODBC Schnittstelle Reporting über Excel Datei, Cognos Anbindung an Nagios Offene BVQ Datenbankschnittstelle

27 Page 27 BVQ Datenbank Schema Das Datenbankschema von BVQ ist offengelegt und kann für eigene Auswertungszwecke verwendet werden. BVQ - Daten periodisch einlesen und interpretieren BVQ – Daten Langzeitarchivierung in Datenbank BVQ – Standard Reports BVQ – Spezielle Reports Excel ODBC Zugriff Cognos ODBC Zugriff Nagios Applikationsintegration Kundeneigene Entwicklungen

28 Page 28 BVQ Objekte

29 Page 29 Webseiten BVQ Webseite mit Kundenreferenzen und Seite für BVQ Vetriebspartner BVQ Videos auf dem YouTube SVA Kanal BVQ Webseite von SVA GmbH SVC Kundenvortrag GAVI mit vielen BVQ Inhalten Link zum Vortrag Link zum Vortrag

30 Page 30 Weitere Informationen zu BVQ finden sie unter der Webseite Bei Interesse an BVQ wenden Sie sich bitte an die folgende Adresse BVQ ist ein Produkt der SVA System Vertrieb Alexander GmbH


Herunterladen ppt "BVQ - Storage in Balance | +49 151 180 25 26 0 | ©SVA 15.05.2012 Reporting Modul BVQ Vortrag BVQ Kapazitätsanalyse."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen