Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Oktober 2015 Plus LGV-Gebetsseite!. Syrien: Verbliebene Christen unterstützen Von noch rund 1,2 Millionen Christen sind derzeit 450.000 auf der Flucht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Oktober 2015 Plus LGV-Gebetsseite!. Syrien: Verbliebene Christen unterstützen Von noch rund 1,2 Millionen Christen sind derzeit 450.000 auf der Flucht."—  Präsentation transkript:

1 1 Oktober 2015 Plus LGV-Gebetsseite!

2 Syrien: Verbliebene Christen unterstützen Von noch rund 1,2 Millionen Christen sind derzeit auf der Flucht. Es schmerzt Gemeindeleiter, dass viele das Land verlassen. Etliche Pastoren sehen sich von Gott beauftragt, bleibende Christen zu unterstützen. Sie ermutigen Familien und betreuen freiwillige Helfer in ihrem Dienst. Wir beten, dass Gott ein weiteres Vorrücken des IS abwendet, Menschen bewahrt und im Glauben stärkt. 2

3 Malawi: Das Dorfprojekt entwickelt sich Seit acht Jahren geben Missionare im entlegenen Chilonga- Gebiet diakonische Hilfe und das Evangelium weiter. Neben wöchentlichen Kindergruppen gibt es inzwischen für 200 Schüler Kindergarten und Grundschule. Johannes und Vroni Urschitz sind zurzeit die einzigen Missionare in dem wachsenden Projekt. Wir bitten um neue Mitarbeiter. Besonders um einen Lehrer und einen Administrator für Finanzen. 3

4 Mexiko: Christen stehen im Weg In dem überwiegend katholisch geprägten Land werden evangelische Gemeinden oft gewaltsam erpresst. Oft stehen gerade diese Christen dem organisierten Verbrechen im Weg. Es ist nicht im Interesse von Kartellen, wenn Menschen von Süchten frei werden. Außerdem wird der Wechsel zu einer anderen Konfession missbilligt. Wir beten um Mut und Freude für Christen, das Evangelium trotz der Gefahren weiterzugeben. 4

5 Russland: Verstärkung in Sicht Für drei Monate unterstützt ein sechsköpfiges impact-Team die Arbeit in Nischni Tagil bei Ehepaar Schindler und in Berjosowski bei Schwester Sabine Matthis. Die Gemeinde in Jekaterinburg freut sich, dass Ende Oktober Raikin und Uta Dürr neu kommen, um die Arbeit weiterzuführen. Wir erbitten für alle Gottes Hilfe beim Einleben, und dass er durch sie Menschen mit seiner Liebe erreicht. 5

6 Ecuador: Eine Großstadt zieht vor die Haustür Nur dreißig Minuten von unserer Zentrale entfernt entsteht ein Zukunftsprojekt der Regierung: Yachay, eine Stadt mit Menschen und 5000 Elitestudenten. Bildung und Forschung soll das Land in Technologie und Ingenieurwesen führend machen. Die LM konnte ein Grundstück in der Universitätsstadt kaufen und beginnt mit einer Arbeit unter Studenten. Langfristig wird eine Gemeindegründung geplant. 6

7 Titel Am Do findet in Brucken der Forumstag für Mitarbeiter unter der GenerationPlus (55plus) statt. Klaus Ehrenfeuchter spricht zum Thema: Miteinander der Generationen. Seminare wollen für die Arbeit vor Ort ermutigen. Am Sa findet ein großer Innovationstag für Leitungskreise im Missions- und Schulungszentrum in Bad Liebenzell statt. Klaus Jost spricht zum Thema: Zielgerichtet geistlich leiten 12 Seminare geben wichtige Impulse.

8 Impuls: „Gebet ist nicht nur Notruf, sondern Dauerkontakt.“ Peter Hahne 8 Syrien: Verbliebene Christen unterstützen Malawi: Das Dorfprojekt entwickelt sich Mexiko: Christen stehen im Weg Russland: Verstärkung in Sicht Ecuador: Eine Großstadt zieht vor die Haustür Plus LGV-Gebetsseite!


Herunterladen ppt "1 Oktober 2015 Plus LGV-Gebetsseite!. Syrien: Verbliebene Christen unterstützen Von noch rund 1,2 Millionen Christen sind derzeit 450.000 auf der Flucht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen