Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Präsentationsgrafik. Führende Standardsoftware zur Erstellung von Präsentationen Gehört zu Microsoft Office-Programm–gruppe Microsoft-PowerPoint Open.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Präsentationsgrafik. Führende Standardsoftware zur Erstellung von Präsentationen Gehört zu Microsoft Office-Programm–gruppe Microsoft-PowerPoint Open."—  Präsentation transkript:

1 Präsentationsgrafik

2 Führende Standardsoftware zur Erstellung von Präsentationen Gehört zu Microsoft Office-Programm–gruppe Microsoft-PowerPoint Open Impress (frei, kostenlos) Gehört zum Open Office-Programm–gruppe

3 Was verstehen wir unter einer "Präsentation"? Es werden Folien gezeigt über einen Overheadprojektor oder über direkte Projektion des Bildschirms an die Wand (Bildschirmpräsentation)

4 Eine Präsentation als Folienreihe Erste FolieZweite Folie Letzte Folie... Alle Folien einer Präsentation werden in einer Datei mit der Endung "ppt" gespeichert " Vortrag.ppt"

5 Was liefert PowerPoint für Ihre Präsentation? 1 Eine Reihe von Folien, die Ihren Vortrag visuell unterstützen.

6 2 Schriftliche Unterlagen für die Zuhörer (Handzettel oder Buch).

7 3 Notizen zu den einzelnen Folien, die Sie als Spickzettel verwenden oder auch als Kommentar in das sogenannte Buch übernehmen können.

8 Folien, Notizen, Handzettel und Buch Erste FolieZweite FolieLetzte Folie... Folien: Handzettel: Notizen zur ersten Folie Notizen: Buch (MS-Word): Kommentar zur ersten Folie Kommentar zur ersten Folie

9 Erstellen einer neuen Präsentation Assistent Präsentationsvorlage Leere Präsentation Übernahme aus anderen Dateiformaten

10 Beispiel Starten von PowerPoint Auswahl "Leere Präsentation" Der Dialog "Neue Folie" Die Layouts "Titelfolie" und "Aufzählung" Beispiel "Die FOS-Regensburg"

11 Techniken beim Eingeben von Folientext Absatz beenden Durchblättern der Folien mit den Bildlauftasten Höher- und Tieferstufen über Pfeile oder Tabulator

12 Techniken beim Bearbeiten von Folientext Wie bei Word und Excel Markieren von Text Kopieren, Löschen, Ausschneiden und Einfügen Verschieben mit der Maus Rückgängigmachen (auch mehrmals und in beiden Richtungen)

13 Die verschiedenen Folienansichten Folienansicht Gliederungsansicht Foliensortierung Notizblattansicht Bildschirmpräsentation

14 1 Folienansicht: Ansicht einer einzigen Folie Geeignet zur Layoutkontrolle und zum Erstellen grafischer Objekte

15 2 Gliederungsansicht: Zum schnellen Eingeben von Folientext Höher- und Tieferstufen bis zur Neuer-stellung oder Zusammenfassung von Folien Einfaches Verschieben von Text zwischen einzelnen Folien Inhaltsfolie und Zusatzfolie Layoutkontrolle über Miniaturbild

16 3 Foliensortierung: Speziell geeignet zur Änderung der Folienreihenfolge Keine Bearbeitung der Folieninhalte möglich Testen von Übergängen möglich Über Veränderung des Zoomfaktors Steuerung der Anzahl der angezeigten Folien möglich

17 4 Notizblattansicht: Zum Erstellen von Notizen, die über die "Buch erstellen"-Funktion auch in die Teilnehmerunterlagen übernommen werden können Erstellung von Notizen auch über Notizeneditor (Ansicht/Vortragsnotizen)

18 5 Bildschirmpräsentation: Ansicht einer einzigen Folie als Vollbild Für die direkte Präsentation am PC oder über Bildschirmprojektor auf einer Leinwand Testen von Hyperlinks, Schaltflächen und Animationen Kontextmenü ("Gehe zu" und "Stift") Verlassen mit Escape-Taste

19 WeitergehendeBearbeitungs-funktionen Suchen und Ersetzen Letzte Suchen in Listenfeldern Rechtschreibung AutoKorrektur Einfügen von Sonderzeichen

20 Formatierung des gesamten Textkörpers einer Folie Veränderung von Größe und Position Drehen des Textkörpers Farben und Linien (Rahmen und Füllbereich) Hintergrund

21 Speichern Namen vergeben Ordner bestimmen Wieder öffnen

22 Der Folienmaster Fußzeilenbereich direkt bearbeiten Abweichende Folien Erneut zuweisen

23 Folien- Master

24 Der Titel-Master Einfügen in der Master-Ansicht Interessant für Organisationen im Rahmen der Corporate Identity

25 Zusammenhang Folien- Master Titel Titel- Master

26 Ihr persönlicher Folienstil Schrift Absatz Fußzeile Folienfarbskala Hintergrund Rahmen und Füllbereich (Farben und Linien)

27 Zeichen formatieren Zuerst markieren (außer in Master) Der Schriftartendialog Schriftart, Schriftstil, Schriftgröße und Farbe Weitere Darstellungsoptionen Auch über Symbolleiste Format

28 Präsentations- und Folienlayout Folien- Master Folie mit individuellem Layout

29 Absätze formatieren Einfügemarke im Absatz genügt Zeilenabstand Ausrichtung Aufzählungspunkte Lineal Einzüge

30 Erstellen einer Fußzeile Datum Foliennummer Fußzeilentext

31 Präsentationslayouts als Vorlage Abspeichern der Präsentation als Vorlage Neue Präsentation mit eigener Vorlage Design übernehmen

32 Die multimediale Folie Bilder und Grafik Diagramme Word- und ClipArt Sound Video Schaltflächen Übergänge und Animationen

33 Grafische Objekte Zeichnen-Symbolleiste Auch in Excel und Word verfügbar Erstellung eines Rechtecks Autoformen

34 Objekte bearbeiten Kopieren, Duplizieren (Strg), Ausschneiden, Einfügen, Löschen, Verschieben (mit Shift geradlinig)

35 Objekte und Text Direkteingabe bei Rechteck, Ellipse und Autoformen Überlagerung mit Textfeld Text ausrichten in Objekt über Format/Farben../Textfeld

36 Markus Meier Bahnhofstr Regensburg 0941/12345 Übung 1: Adresse mit Sternzeichen unterlegt

37 Anleitung zur Grafik-Übung 1 1. Textfeld mit Sonderzeichen (Sternzeichensymbol in Wingdings) 2. Ausfüllen Orange (Farben und Linien) 3. Freies Drehen des Textfeldes 4. Adresse in ein zweites Textfeld eingeben 5. Textfelder übereinander schieben 6. Textfeld mit Sternzeichen über Zeichnen/ Reihenfolge/ In den Hintergrund schieben

38 Übung 2: Linien, Pfeile, Verbindungen Inflation Zinsen Arbeitslosigkeit

39 Erstellen punktgenauer Verbindungen Verbindungen laufen mit Gelbe Ziehpunkte Zeichnen/Verbindungen neu erstellen

40 Anleitung zur Grafik-Übung 2 1. Erste Ellipse zeichnen 2. "Inflation" eintippen 3. Formatieren Zeichen Fett 36 über Symbolleiste 4. Kopieren und überschreiben ("Zinsen") 5. Autoformen/Verbindungen/Gekrümmte Verbindung mit Pfeil 6. Objekte animieren

41 Freihandfiguren Gerade und freie Linien (Taste drücken oder nicht) Figur schließen Figur offenlassen (Doppelklick, Esc) Figur bearbeiten Zeichnen/Punkte bearbeiten Punkte einfügen und löschen (Strg) Kurve

42 WordArt Einfügen Text bearbeiten WordArt-Symbolleiste Nachträglich veränderbar (WordArt- Katalog) Form verändern (WordArt-Form)

43 ClipArts ClipArts bearbeiten Symbolleiste Grafik (auch rechte Maustaste) Farbe Zuschneiden Gruppierung aufheben z.B. Stop-Schild mit anderem Text Eigene Grafiken zu Gallery hinzufügen

44 Ein verändertes ClipArt Anhalten

45 Verbindung mit anderen Office-Programmen Excel Einfügung und Verknüpfung Verknüpfung bearbeiten Einbettung Word Gliederung aus Word zu Folien Folien in Word einfügen

46 Bildschirmpräsentation Übergänge Animationen Aktionen Klang (Sound) Film (Video)

47 Übergänge und Animationen Übergang heißt der Effekt beim Erscheinen einer Folie Animation bezieht sich auf das Erscheinen einzelner Objekte einer Folie Zuerst erscheint die Folie (Übergang) dann ihre animierten Objekte

48 Folienübergänge Bildschirmpräsentation/Folienübergang oder Symbol Markieren Klang auch endlos Testen durch Symbolklick Auswahl auch über Listenfeld


Herunterladen ppt "Präsentationsgrafik. Führende Standardsoftware zur Erstellung von Präsentationen Gehört zu Microsoft Office-Programm–gruppe Microsoft-PowerPoint Open."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen