Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundlagen der BWL1 Formalziele (Erfolgsziele) ProduktivitätWirtschaftlichkeitRentabilität u. Gewinn Sachziele LeistungszieleFinanzzieleFührungs- und Organisationszielen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundlagen der BWL1 Formalziele (Erfolgsziele) ProduktivitätWirtschaftlichkeitRentabilität u. Gewinn Sachziele LeistungszieleFinanzzieleFührungs- und Organisationszielen."—  Präsentation transkript:

1 Grundlagen der BWL1 Formalziele (Erfolgsziele) ProduktivitätWirtschaftlichkeitRentabilität u. Gewinn Sachziele LeistungszieleFinanzzieleFührungs- und Organisationszielen Soziale und ökologische Ziele Marktziel Produktziele Ziele in Bezug auf Liquidität Kapitalbeschaffung Ziele in Bezug auf Problemlösungsprozess Führungsfunktionen Führungsstil Arbeitsteilung mitarbeiter- bezogene Ziele gesellschafts- bezogene Ziele Betriebliche Tätigkeiten

2 Grundlagen der BWL2 Wichtige Kennzahlen Produktivität a) GesamtproduktivitätOutput/Input (Menge) b) Teilproduktivitätkg/h (Arbeitsproduktivität) Wirtschaftlichkeit Erträge/Aufwendungen (bewerteter Output/ bewerteter Input) KalkulationsobjektW > 1 EntscheidungsalternativenRangfolge W Realisierung vorgegebenerSollkosten/Istkosten (Abweichungsgrad) Plan- und Istgrößen

3 Grundlagen der BWL3 Wichtige Kennzahlen Rentabilität (allgemein)Erfolgsgröße/Bezugsgröße Umsatzrentabilität Eigenkapitalrentabilität Gesamtkapitalrentabilität Bilanz GuV Anlagevermögen 80Eigenkapital 60Abschreibung 20Umsatz160 Umlaufvermögen 20Fremdkapital 40FK-Zinsen Sonst. Aufwend. 125 Gewinn

4 Grundlagen der BWL4 Prinzip der Bilanz "Vermögen" "Schulden" Finanzschulden, Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen, Pensionsrückstellungen Grundstücke, Gebäude, technische Anlagen und Maschinen Forderungen, Guthaben bei Kredit- instituten, Vorräte an Rohstoffen und Erzeugnissen Vermögen (Aktiva)"Schulden" (Passiva) Saldo

5 Grundlagen der BWL5 Leverage-Effekt Rentabilität des gesamt eingesetzten Kapitals sei 10%, Fremdkapitalzins 8% 1. Fall2. Fall3. Fall Eigenkapital Fremdkapital Gesamtkapital Ertrag des Gesamtkapitals Zins FK Ertrag nach Zinsen Eigenkapital- rentabilität11,2%13,3%18,7%

6 Grundlagen der BWL6 Leverage-Effekt Rentabilität des gesamt eingesetzten Kapitals sei 10%, Fremdkapitalzins 11% 1. Fall2. Fall3. Fall Eigenkapital Fremdkapital Gesamtkapital Ertrag des Gesamtkapitals Zins FK335571,5 Ertrag nach Zinsen47258,5 Eigenkapital- Rentabilität9,4%8,33%5,66%

7 Grundlagen der BWL7 Aufgabe 4 Ein Betrieb weist folgende Bestandsgrößen in seiner Bilanz aus: Anlagevermögen: 6000 Euro Umlaufvermögen: Euro Eigenkapital: Euro Schulden: Euro Gewinn: Zinsen auf das Fremdkapital 10% Welche (a)Gesamtkapitalrentabilität (b)Eigenkapitalrentabilität wurde in diesem Betrieb erzielt?

8 Grundlagen der BWL8 Aufgabe 5 Angeboten wird ein Grundstück, von dem folgende Angaben vorliegen: jährliche Mieteinnahmen: Euro Rendite 20% Eigenkapital Euro Restfinanzierung über Bausparkasse zu 5% Wie hoch sind die Anschaffungsausgaben für das Grundstück, wenn mit 20% Rendite a) die Eigenkapitalrentabilität b) die Gesamtkapitalrentabilität gemeint ist?


Herunterladen ppt "Grundlagen der BWL1 Formalziele (Erfolgsziele) ProduktivitätWirtschaftlichkeitRentabilität u. Gewinn Sachziele LeistungszieleFinanzzieleFührungs- und Organisationszielen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen