Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Energiepolitik Deutschlands. Was versteht man unter Energiepolitik ? Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf Energiepolitik bezeichnet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Energiepolitik Deutschlands. Was versteht man unter Energiepolitik ? Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf Energiepolitik bezeichnet."—  Präsentation transkript:

1 Energiepolitik Deutschlands

2 Was versteht man unter Energiepolitik ? Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf verbindliche Regelungen des Systems der Aufbringung, Umwandlung, Verteilung und Verwendung von Energie zielt. verbindliche Regelungen des Systems der Aufbringung, Umwandlung, Verteilung und Verwendung von Energie zielt. Man unterscheidet: angebotsorientierte Energiepolitik: Richtet sich nach der Analyse, wie viel Energie benötigt wird Versucht die Nachfrage zu beeinflussen, z.B. durch Werbung für Hausdämmung Ökologischere Energiepolitik nachfrageorientierte Energiepolitik: orientiert sich an der vorgegeben Nachfrage Es werden Überkapazitäten im Kraftwerks- und Leitungsbereich aufgebaut.

3 Ziele der Energiepolitik

4 Ziel: Wettbewerbsfähigkeit Vorraussetzung für Energiebereitstellung und –nutzung: Marktwirtschaftliche Strukturen Marktwirtschaftliche Strukturen Funktionierender Wettbewerb Funktionierender Wettbewerb konsequente europaweite Liberalisierung der Märkte für Strom und Gas konsequente europaweite Liberalisierung der Märkte für Strom und Gas Entwicklung von wettbewerbsfähigen Preisen Entwicklung von wettbewerbsfähigen Preisen Entfaltung von Wettbewerb in von Monopol geprägten Wirtschaftszweigen Entfaltung von Wettbewerb in von Monopol geprägten Wirtschaftszweigen Industrielle und private Verbraucher sowie die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland profitieren von der Wettbewerbsfähigkeit

5 Ziel: Versorgungssicherheit Def.: Jederzeit ist ein ausreichendes Angebot an Energieträgern für die Energienachfrage sichergestellt Def.: Jederzeit ist ein ausreichendes Angebot an Energieträgern für die Energienachfrage sichergestellt Deutschland ist ein sehr rohstoffarmes Land auf Importe angewiesen (besonders nach Ausstieg aus der Kernenergie) Deutschland ist ein sehr rohstoffarmes Land auf Importe angewiesen (besonders nach Ausstieg aus der Kernenergie) Erhöhte Versorgungssicherheit durch: Erhöhte Versorgungssicherheit durch: Sichere Bezugsquellen und Energieträgermix Sichere Bezugsquellen und Energieträgermix Sparsame und rationelle Energieverwendung Sparsame und rationelle Energieverwendung Reduzierung des Energiebedarfs Reduzierung des Energiebedarfs Ausbau der Infrastruktur Ausbau der Infrastruktur

6 Ziel: Klimaschutz Def.: Unter Klimaschutz wird die möglichst schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen verstanden Def.: Unter Klimaschutz wird die möglichst schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen verstanden Weltweit größte Herausforderung Weltweit größte Herausforderung Bundesregierung hat zahlreiche Initiativen ergriffen zur: Bundesregierung hat zahlreiche Initiativen ergriffen zur: - sparsamen und rationellen Nutzung von Energie - sparsamen und rationellen Nutzung von Energie - Förderung von erneuerbarer Energie - Förderung von erneuerbarer Energie Zur Wettbewerbssicherung müssen diese Initiativen jedoch europaweit oder international gelten Zur Wettbewerbssicherung müssen diese Initiativen jedoch europaweit oder international gelten

7 EINE ENERGIEPOLITIK FÜR EUROPA Erdgas- und Elek- trizitätsbinnen- markt Energieaußen- beziehungen Erneuerbare Energien Energieversor- gungssicherheit Energietechno- logien Energiepolitik der EU - 8./9.März 2007: - 8./9.März 2007: Beschluss des energiepolitischen Beschluss des energiepolitischen Aktionsplans namens Aktionsplans namens Eine Energiepolitik für Europa für die Jahre , um diese Ziele zu erreichen Eine Energiepolitik für Europa für die Jahre , um diese Ziele zu erreichen -wesentlich definierte Ziele: Klimawandel bekämpfen Hohe Importab- hängigkeit vermindern Wettbewerbsfähige Energieversorgung Wachstum und Beschäftigung fördern

8 Energiepoltik Deutschlands Rohstoffpolitik Rohstoffpolitik Kohlepolitik Kohlepolitik Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien

9 Rohstoffpolitik Dtld. = größter Rohstoffkonsument der Welt Dtld. = größter Rohstoffkonsument der Welt Metallrohstoffen,Industriemineralien und Energierohstoffe werden fast vollständig importiert Metallrohstoffen,Industriemineralien und Energierohstoffe werden fast vollständig importiert Kies, Sand, Ton, Kalkstein heimisch abgebaut Kies, Sand, Ton, Kalkstein heimisch abgebaut Bundesregierung sichert Rahmenbedingung zur Versorgung mit Rohstoffen Bundesregierung sichert Rahmenbedingung zur Versorgung mit Rohstoffen Eigentliche Sicherung ist Aufgabe der Wirtschaft Eigentliche Sicherung ist Aufgabe der Wirtschaft

10

11 Kohlepolitik Fast ein Viertel des Primärenergie- Fast ein Viertel des Primärenergie- verbrauchs in Deutschland basiert auf verbrauchs in Deutschland basiert auf Kohle (Stein- und Braunkohle) Kohle (Stein- und Braunkohle) Die Stromerzeugung basiert zur Die Stromerzeugung basiert zur Hälfte auf dem Einsatz von Braun- und Steinkohle Hälfte auf dem Einsatz von Braun- und Steinkohle Braunkohle stammt zu 100 % aus inländischem Aufkommen Braunkohle stammt zu 100 % aus inländischem Aufkommen Steinkohle stammt zu zwei Drittel aus Importen Steinkohle stammt zu zwei Drittel aus Importen Steinkohlenförderung in Deutschland ist international nicht wettbewerbsfähig Subventionen Steinkohlenförderung in Deutschland ist international nicht wettbewerbsfähig Subventionen Verminderung der Subventionen und der Zahl der Abbaustätten 2018: Abbaustop im Saarland und NRW Verminderung der Subventionen und der Zahl der Abbaustätten 2018: Abbaustop im Saarland und NRW Subventionen im Jahr (in Mio. ) Entwicklung der Bergwerke in Deutschland

12 Erneuerbare Energien ZIEL: Bis 2010 den Primärenergieverbrauch durch Erneuerbare Energien gegenüber 2000 zu verdoppeln Förderung der Nutzung erneuerbarer Energien z.B. durch Vergütung von ins Netz eingespeistem Strom immer wichtiger werdender Gesichtspunkt, da fossile Energieträger immer teurer und seltener werden Deutschland ist führend bei Windkraft Erneuerbare Energie = Energie aus nachhaltigen Quellen, die nach menschlichen Maßstäben unerschöpflich sind.

13

14

15

16

17 ENERGIESTATISTIK a.) Energiegewinnung und -verbrauch b.) Energiepreise und -kosten

18 a.) Energiegewinnung und -verbrauch Dtld: stark auf Import von Primärenergieträgern angewiesen Dtld: stark auf Import von Primärenergieträgern angewiesen Größere Vorkommen an Energierohstoffen nur bei Stein- u. Braunkohlen Größere Vorkommen an Energierohstoffen nur bei Stein- u. Braunkohlen Deutliche Zunahme der Bedeutung der erneuerbaren Energien Deutliche Zunahme der Bedeutung der erneuerbaren Energien Stagnation des Energieverbrauchs trotz wirtschaftlichen Wachstums Stagnation des Energieverbrauchs trotz wirtschaftlichen Wachstums Ursachen: - technologischer Fortschritt in der Energiewirtschaft Ursachen: - technologischer Fortschritt in der Energiewirtschaft - sparsamere und rationellere Energienutzung - sparsamere und rationellere Energienutzung - Veränderung der Wirtschaftsstrukturen - Veränderung der Wirtschaftsstrukturen

19

20

21 b.) Energiepreise und -kosten EINFLUSS- FAKTOREN Preisentwicklung auf den internationalen Rohstoffmärkten Entwicklung des Wechselkurses des Euro Marktbedingungen Staatliche Eingriffe Und Auflagen Kostenentwicklung bei inländischen Produktionsfaktoren

22 Energieprognosen a.) Ressourcen und Vorräte b.) Forschung

23 Ressourcen und Vorräte Kommende Energiekrise Kommende Energiekrise Massiver Preisanstieg Massiver Preisanstieg Umstieg auf andere Technologien Umstieg auf andere Technologien Kommende Kriege und Konflikte Kommende Kriege und Konflikte

24 Energieforschung - 1.Juni 2005: Verabschiedung des 5.Energieforschungsprogramms Innovation und neue Energietechnologien Grundlage für Förderpolitik Dtlds Grundlage für Förderpolitik Dtlds Ziel: Übergang zu einer Ziel: Übergang zu einer nachhaltigen Energieversorgung nachhaltigen Energieversorgung FÖRDER- SCHWER- PUNKTE Energie- effizienz Energiespa- Rende Technologien Moderne Kraftwerktech- nologien Erneuerbare Energien


Herunterladen ppt "Energiepolitik Deutschlands. Was versteht man unter Energiepolitik ? Energiepolitik bezeichnet die Staatstätigkeit, die auf Energiepolitik bezeichnet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen