Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kulturelle Herkunft, Migration und jugendliche Subkulturen Anna Lindner Hartley, Kathrin Gothe, Lisa Marie Erichsen, Pia Pedersen, Rahim Jacobi.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kulturelle Herkunft, Migration und jugendliche Subkulturen Anna Lindner Hartley, Kathrin Gothe, Lisa Marie Erichsen, Pia Pedersen, Rahim Jacobi."—  Präsentation transkript:

1 Kulturelle Herkunft, Migration und jugendliche Subkulturen Anna Lindner Hartley, Kathrin Gothe, Lisa Marie Erichsen, Pia Pedersen, Rahim Jacobi

2 G lied erung Begriffserklärungen Einwanderungswellen Grafiken, Daten und Fakten Pilotprojekt und Studiengänge Jugendliche Subkulturen Interview Quellen

3 Definition Migration Migration bezeichnet den dauerhaften Wechsel des Wohnortes einer Person oder einer Personengruppe im geographischen und sozialen Raum.

4 Weitere wichtige Begriffe Emigration / Auswanderung Immigration / Einwanderung Asylbewerber Menschen mit Migrationshintergrund

5 Push- und Pull-Faktoren Push-Faktoren Politische Gründe Religiöse Gründe Wirtschaftliche Gründe Ökonomische Gründe Ökologische Gründe Fluchtmigration Pull-Faktoren Bessere Arbeits- und Lebensbedingungen Arbeitsmigration: Brain-Drain / Brain-Gain Vermeidung von Steuerlast im Zielland warten Angehörige

6 Fluchtmigration ist die räumliche Bewegung einer Person, die sich aus der begründeten Furcht vor Verfolgung wegen ihrer Religion, Nationalität und Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder wegen ihrer politischen Überzeugung sich außerhalb des Landes befindet, dessen Staatsanghörigkeit sie besitzt und den Schutz dieses Landes nicht in Anspruch nehmen kann oder wegen dieser Befürchtung nicht in Anspruch nehmen will. Genfer Flüchtlingkonvention

7 1. Migrationsphase Ende des 19. Jahrhunderts Arbeitskräftemangel in der Industrie und Bergbau über 1,2 Millionen Wanderarbeiter in Deutschland beschäftigt

8 2. Migrationsphase Immigration von Arbeitskräften Gastarbeiter Arbeitskräftemangel Wirtschaftswunder Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte Rotationsprinzip 1973 Anwerbestopp

9 ,

10

11

12

13

14

15 Islamischer Religionsunterricht

16 Jugendliche Subkulturen Pop-Islam Lifemakers Online-Foren Waymo Myumma.de Sogesehen.tv Vaybee

17 Die Grau en Wölfe

18 Muslimische Jugend Deutschland

19 Interview

20

21

22

23 Quellen bpb-Bundeszentrale für polit. Bildung bamf-Bundesamt für Migration und Flüchtlinge bva-Bundesverwaltungsamt Statistisches Bundesamt


Herunterladen ppt "Kulturelle Herkunft, Migration und jugendliche Subkulturen Anna Lindner Hartley, Kathrin Gothe, Lisa Marie Erichsen, Pia Pedersen, Rahim Jacobi."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen