Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationstechnologie Lehrplan mit flexibilisierter Stundentafel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationstechnologie Lehrplan mit flexibilisierter Stundentafel."—  Präsentation transkript:

1 Informationstechnologie Lehrplan mit flexibilisierter Stundentafel

2 Überblick

3 Gesamtkonzept

4 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil

5 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System

6 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht

7 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht Module im Aufbauunterricht

8 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Zusammenfassung Module im Anfangsunterricht Module im Aufbauunterricht

9 Flexibilisierte Stundentafel

10 modulares Konzept

11 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Anfangsunterricht:

12 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Anfangsunterricht: Module

13 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Anfangsunterricht: Bescheinigung Module

14 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Aufbauunterricht: Bescheinigung Module

15 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Aufbauunterricht: Module Bescheinigung Module

16 Flexibilisierte Stundentafel modulares Konzept Aufbauunterricht: Module Bescheinigung Module Bescheinigung

17 Überblick Gesamtkonzept

18 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil

19 Fach Informationstechnologie

20 Fach Informationstechnologie Grundlagen der Informatik

21 Fach Informationstechnologie praktische Anwendungen Grundlagen der Informatik

22 Anfangsunterricht

23 Anfangsunterricht (in den unteren Jahrgangsstufen)

24 Anfangsunterricht (in den unteren Jahrgangsstufen) informationstechnische Grundbildung

25 Anfangsunterricht (in den unteren Jahrgangsstufen) informationstechnische Grundbildung Aufbauunterricht

26 Anfangsunterricht (in den unteren Jahrgangsstufen) informationstechnische Grundbildung Aufbauunterricht Anpassung der Inhalte an die Wahlpflichtfächergruppen

27 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil

28 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System

29 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht

30

31 Module im Anfangsunterricht Verbindlich

32 Module im Anfangsunterricht Verbindlich Insgesamt 8 Module zu je 14 Unterrichtsstunden

33 Module im Anfangsunterricht Verbindlich Insgesamt 8 Module zu je 14 Unterrichtsstunden

34 Module im Anfangsunterricht Verbindlich Insgesamt 8 Module zu je 14 Unterrichtsstunden A1 A2 A3 A4 A5 A6 A7 A8

35 A1 Texterfassung und -bearbeitung A2 Grundbegriffe der Objektorientierung A3 Umgang mit einem Textverarbeitungs- system A4 Informationsbe- schaffung, -bewertung und -austausch

36 A5 Bildbearbeitung A6 Einführung in die Tabellenkalkulation A7 Informations- bearbeitung und -präsentation A8 Prinzipien der Datenverarbeitung

37 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht

38 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht Module im Aufbauunterricht

39

40 Module im Aufbauunterricht Insgesamt 8 Modulblöcke

41 Module im Aufbauunterricht Insgesamt 8 Modulblöcke

42 Module im Aufbauunterricht Insgesamt 8 Modulblöcke B C D E F G H I

43 Module im Aufbauunterricht Insgesamt 8 Modulblöcke Jeder Modulblock besteht aus Modulen zu je 14 Unterrichtsstunden B C D E F G H I

44 Module im Aufbauunterricht Insgesamt 8 Modulblöcke Jeder Modulblock besteht aus Modulen zu je 14 Unterrichtsstunden B C D E F G H I

45 B: Alphanumerische Daten B1 Textverarbeitung – Layout und Dokumentstrukturen B2 Textverarbeitung – Korrespondenz

46 C: Numerische Daten C1 Tabellenkalkulation – Daten und Relationen C2 Tabellenkalkulation – Daten und komplexe Strukturen

47 D: Datenmodellierung D1 Relationale Datenstrukturen D2 Arbeiten in Datenbanksystemen

48 E: Computergestützte Konstruktion E1 Grundlagen des geometrischen Zeichnens E2 Grundlagen des Computer Aided Design – CAD E3 Normgerechtes Konstruieren E4 Durchdringungskörper und 3D-Baugruppen

49 E: Computergestützte Konstruktion E5 Baugruppenmontage und Funktionsmodelle E6 Erweiterte Anwendungen

50 F: Computersysteme und Datennetze F1 Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen F2 Entwicklung vernetzter Systeme und deren Absicherung

51 G: Objekte und Abläufe G1 Modellierung und Codierung von Algorithmen G2 Objektorientierte Programmierung

52 H: Simulation – Messen, Steuern und Regeln H1 Simulation – Grundlagen und Prinzipien H2 Simulation – Anwendungen

53 I: Multimedia I1 Computergrafik I2 Computeranimation I3 Audio und Video I4 Multimedia- Integration

54 I: Multimedia I5 Projektorientiertes Arbeiten

55 Module im Aufbauunterricht B C D E F G H I

56 Module im Aufbauunterricht Die Module sind untereinander kombinierbar und frei wählbar – jedoch gibt es Pflichtmodule für jede Wahlpflichtfächergruppe B C D E F G H I

57 Pflichtmodule IT- I B1 Textverarbeitung – Layout und Dokumentstrukturen D1 Relationale Datenstrukturen E1 Grundlagen des geometrischen Zeichnens E2 Grundlagen des Computer Aided Design – CAD

58 Pflichtmodule IT- I F1 Aufbau und Funktionsweise von Datennetzen G1 Modellierung und Codierung von Algorithmen

59 Pflichtmodule IT- II B1 Textverarbeitung – Layout und Dokumentstrukturen C1 Tabellenkalkulation – Daten und Relationen D1 Relationale Datenstrukturen

60 Pflichtmodule IT- IIIa B1 Textverarbeitung – Layout und Dokumentstrukturen C1 Tabellenkalkulation – Daten und Relationen

61 Pflichtmodule IT- IIIb B1 Textverarbeitung – Layout und Dokumentstrukturen C1 Tabellenkalkulation – Daten und Relationen

62 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Module im Anfangsunterricht Module im Aufbauunterricht

63 Überblick Gesamtkonzept Fachprofil Modulares System Zusammenfassung Module im Anfangsunterricht Module im Aufbauunterricht

64 Modulares System im Fach IT

65 Modulares System im Fach IT Anfangsunterricht im Umfang von 112 Unterrichtsstunden

66 Modulares System im Fach IT Anfangsunterricht im Umfang von 112 Unterrichtsstunden Die Schule entscheidet, in welcher Jahrgangsstufe der Unterricht im Fach IT beginnt und wie viele Module in jeder Jahrgangsstufe angeboten werden

67 Modulares System im Fach IT

68 Modulares System im Fach IT Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Aufbauunterrichts ist von der Wahlpflichtfächergruppe abhängig:

69 Modulares System im Fach IT Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Aufbauunterrichts ist von der Wahlpflichtfächergruppe abhängig: IT- I – 168 Unterrichtsstunden

70 Modulares System im Fach IT Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Aufbauunterrichts ist von der Wahlpflichtfächergruppe abhängig: IT- I – 168 Unterrichtsstunden IT- II – 84 Unterrichtsstunden

71 Modulares System im Fach IT Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Aufbauunterrichts ist von der Wahlpflichtfächergruppe abhängig: IT- I – 168 Unterrichtsstunden IT- II – 84 Unterrichtsstunden IT- IIIa – 56 Unterrichtsstunden

72 Modulares System im Fach IT Die Anzahl der Unterrichtsstunden des Aufbauunterrichts ist von der Wahlpflichtfächergruppe abhängig: IT- I – 168 Unterrichtsstunden IT- II – 84 Unterrichtsstunden IT- IIIa – 56 Unterrichtsstunden IT- IIIb – 112 Unterrichtsstunden

73 Modulares System im Fach IT

74 Modulares System im Fach IT Unterricht im Fach IT ist (nur) in Jahrgangsstufe 9 verpflichtend

75 Modulares System im Fach IT Unterricht im Fach IT ist (nur) in Jahrgangsstufe 9 verpflichtend Über den gesamten Unterricht im Fach IT erhält jede/r Schüler/in zwei Bescheinigungen, in denen die Inhalte der belegten Module kurz beschrieben sind

76 © 2008

77 Modul-Übersicht Anhang:

78

79


Herunterladen ppt "Informationstechnologie Lehrplan mit flexibilisierter Stundentafel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen