Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technische universität dortmund Club of Excellence der TU Dortmund.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technische universität dortmund Club of Excellence der TU Dortmund."—  Präsentation transkript:

1 technische universität dortmund Club of Excellence der TU Dortmund

2 technische universität dortmund Eine gemeinsame Initiative der Fakultät Maschinenbau und der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität Dortmund Der Club of Excellence seit 2008 CoE +

3 technische universität dortmund Die besten Studierenden der beteiligten Fakultäten werden praxisorientiert gefördert Lernen interessante und erfolgreiche Unternehmen kennen knüpfen Kontakt zu Führungskräften Vergeben spannende Fach- und Projektpraktika Diese betreuen innovative und praxis- orientierte Diplom-/ Masterarbeiten Mitglieder des CoE

4 technische universität dortmund 4 Zielsetzung Unterstützung und Förderung besonders engagierter Studierender Zusammenführung von Wirtschaft und Wissenschaft Entwicklung von Führungskräften Aufbau eines Netzwerks

5 technische universität dortmund Workshops Exkursionen Praxisprojekte Praktikumsstellen Vermittlung von berufsbezogenen Schlüsselkompetenzen Förderung der Personal Skills Vorbereitung auf Führungspositionen

6 technische universität dortmund Ziele des CoE Strukturwandel: die besten Studierenden in der Region halten (viele sehr interessante, regionale Arbeitgeber sind den Studierenden nicht bekannt) Öffentlichkeitsarbeit für die TU Dortmund Kontakt zwischen Universität und Unternehmen noch weiter stärken, noch mehr Einblicke in die Praxis für die Studierenden Alumni-Kultur: Studierende in Unternehmen platzieren, als Ansprechpartner für spätere Projekte nutzen Die besten Studierenden gezielt auf spätere Führungspositionen vorbereiten Austausch zwischen verschiedenen Fachrichtungen (Wirtschaftswissenschaftler/ Ingenieure), die später auch gemeinsam arbeiten, bereits im Studium fördern 6

7 technische universität dortmund Vorteile für Studierende Enger und konstanter Kontakt zu Unternehmensvertretern regionaler Unternehmen (feste Ansprechpartner, die TN kennen) Förderung der persönlichen Kompetenzen (Seminare, Workshops) Bei herausragender Leistung: Vorschlag für das NRW-Stipendium (abhängig von der Fakultät) Durch Teilnahme am CoE gute Referenzen bei Bewerbungen Kontakt zu Studierenden anderer Fachrichtungen, Austausch Praktikums-/ Studienabschlussarbeits- und Jobangebote direkt vermittelt bekommen Schulung der Eigenorganisation durch Konzept des Programms (die TN müssen eigenständig die Events organisieren) Ein Blick über den Tellerrand: auch fachfremde Themenwie Politik, Ethik, soziale Gerechtigkeit werden behandelt (z.B. Landtagsbesuch, Vorträge von Politikern, Pfarrern etc.) 7

8 technische universität dortmund Zwischenbilanz: Was wurde bisher erreicht? Sehr positive Resonanz der Unternehmen und der Teilnehmer Bereits einige Studierende als Praktikanten, Diplomanden, Werksstudenten in den Partnerunternehmen (auch bereits Jobangebote für die Zeit nach dem Studienende) Die erste Gruppe läuft seit Dezember 2008 und hat eigenständig ein sehr interessantes Programm auf die Beine gestellt (siehe Übersicht) Nach anfänglicher fakultätsbedingter Gruppenbildung wurden Vorurteile ausgeräumt und ein angenehmes Gruppenklima erreicht Bislang den Studierenden eher unbekannte Unternehmen haben sich sehr gut präsentiert und bei Studierenden Interesse geweckt Aufnahme weiterer Partnerunternehmen im Laufe des Jahres Bereits feste Zusage der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen 8

9 technische universität dortmund Übersicht über die Aktivitäten des CoE 9 DatumAktivitätOrt 05. und 06.12.2008StartveranstaltungDSW21, Deggingstraße 12.01.20091. Stammtischtreffen: Kennen lernen der GruppeTU Dortmund, C1-06-777 04.02.20092. Stammtischtreffen: Kaminabend mit Prof. Reppel und Jörg Sasse (ThyyenKrupp)Limericks Dortmund 17.03.2009Wintercamp 2009_Tag 1: Workshop, Diskussion mit UnternehmensvertreternCafè Ferdinand Dortmund 18.03.2009Wintercamp 2009_Tag 2: Besuch bei der Benteler AGBenteler AG, Paderborn 19.03.2009Wintercamp 2009_Tag 3: Wanderung, TeambuildingWitten 20.03.2009Wintercamp 2009_Tag 4: Besuch bei der WILO SEWILO SE, Dortmund 08.04.20093. Stammtischtreffen: Kaminabend mit Jörg Sasse, Dr. Sebastian Schulte, Matthias Kuhlmann (ThyssenKrupp)Biedermeier Dortmund 15.05.20094. Stammtischtreffen: Party bei AmandaAmanda 08.06.20095. Stammtischtreffen: Vortrag Karrieremanagement, Herr Lutz Gessner (p.p.m. Personalmanagement)TU Dortmund, C1-06-777 08.07.20096. Stammtischtreffen: gemeinsames GrillenTU Dortmund, C1-06-777 13.07.2009Workshop BBDO ConsultingsTU Dortmund, Erich-Brost-Institut 03.08.20097. Stammtischtreffen: AC-Training, Herr Andreas LossenTU Dortmund, C1-06-777 14.09.2009Summercamp 2009_Tag 1: Besuch MAN Turbo AG, OberhausenMAN Turbo AG, Oberhausen 15.09.2009Summercamp 2009_Tag 2: Besuch Accenture, DüsseldorfAccenture, Düsseldorf 16.09.2009Summercamp 2009_Tag 3: Wanderung und Teambuilding, Workshop KonfliktmanagementLandschaftspark Duisburg Nord 04.11.2009Ausflug in den LandtagLandtag NRW, Düsseldorf

10 technische universität dortmund Programmablauf Kernprogramm 11.+ 12. Dezember 2009 Startveranstaltung WS 2009/2010 März 2010 (4 Tage) * Workshops zu berufsbezogenen Schlüsselkompetenzen * Austausch: Teilnehmer und Unternehmensvertreter SS 2010 September 2010 (3 Tage) * Workshops zu berufsbezogenen Schlüsselkompetenzen * Austausch: Teilnehmer und Unternehmensvertreter WS 2010/2011 März 2011 (4 Tage) * Workshops zu berufsbezogenen Schlüsselkompetenzen * Austausch: Teilnehmer und Unternehmensvertreter * Abschlussveranstaltung begleitend* Gespräche mit Unternehmensvertretern * Unternehmensbesichtigungen * Planspiele… Kein festgeschriebenes Programm: Studierende nehmen Einfluss auf Auswahl der Themen

11 technische universität dortmund Aufbauprogramm Qualifizierte Fach- und Projektpraktika in den Partnerunternehmen Praxisnahe Diplom-, Bachelor-, Studien- & Masterarbeiten (wenn von der Fakultät gewünscht) Betreuung und Beratung hinsichtlich Bewerbungen und Karriereplanung Beratung in schwierigen Situationen (durch Dipl.-Psych. Bianca Welscher) direkte Kontaktvermittlung zwischen Unternehmen und Studierenden durch feste Ansprechpartner Exkursionen und Vorträge zu fachfremden Bereichen (Politik, Ethik, Gesellschaft)

12 technische universität dortmund Aufgaben für die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Bereitstellung eines festen Ansprechpartners für Verbreitung der Information (z.B. Weiterleitung von Emails an alle Studierenden) Fachliche Hilfestellungen (z.B. welche Kriterien beschreiben gute Studierende in der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik?) Unterstützung in allen fachspezifischen Fragestellungen Nicht erwartet wird finanzielle Unterstützung

13 technische universität dortmund 13 WS 09/10 bis SS 2011 Dezember 2009 bis April 2011 Aufnahme der besten Studierenden der Fakultät Partnerunternehmen:

14 technische universität dortmund Auswahlkriterien der Studierenden Studium in einer der teilnehmenden Fakultäten Sehr gute bis gute Studienleistungen Mindestens Erreichen des 3. Fachsemesters Engagement auch über das Studium hinaus Soziale Kompetenzen Teamfähigkeit Zuverlässigkeit Aktives Engagement Motivation 14

15 technische universität dortmund Das Auswahlverfahren 2-stufiges Auswahlverfahren Sichtung der Bewerbungsunterlagen Strukturiertes Interview und Präsentation Termine Auswahlverfahren: 25.11.09 und 26.11.09 bei den Deutschen Edelstahlwerken, Witten Auswahl durch erfahrene Personaler der Partnerunternehmen Für alle Teilnehmer Angebot von Feedbackgesprächen 15

16 technische universität dortmund 16 Ansprechpartner Lehrstuhl für Marketing Dipl.-Psych. Bianca Welscher Bianca.Welscher@tu-dortmund.de Lehrstuhl für Innovations- und Gründungsmanagement Dipl.-Ök. Helge Döring Helge.Doering@tu-dortmund.de www.clubofexcellence.de


Herunterladen ppt "Technische universität dortmund Club of Excellence der TU Dortmund."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen