Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung des Geschäftsbereiches Logistik und Einkauf im Universitätsklinikum Dresden Dresden 19.04.2012, Janko Haft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung des Geschäftsbereiches Logistik und Einkauf im Universitätsklinikum Dresden Dresden 19.04.2012, Janko Haft."—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung des Geschäftsbereiches Logistik und Einkauf im Universitätsklinikum Dresden Dresden , Janko Haft

2 Gliederung 2 | 45

3 1.Besonderheiten am Standort Dresden 2.Der Geschäftsbereich Logistik und Einkauf und seine Abteilungen 3.Die UKD Service GmbH 4.Das Versorgungszentrum 3 | 45

4 1.Besonderheiten am Standort Dresden 4 | 45

5 1. Besonderheiten am Standort Dresden  Keine eigene Kardiologie und Kardiochirurgie  Kooperation mit dem Herzzentrum Dresden GmbH (Sana Konzern)  Dialyse über die KfH (ambulantes Zentrum auf dem Campus)  Externe Dienstleister für Wäsche (Stationsbelieferung, Automaten, zentrale Wäscheausgabe) 5 |45

6 1. Besonderheiten am Standort Dresden  Standardisierter Einsatz von Blackberry-Technologie  Mitglied der Einkaufsgemeinschaft UNICO  zwei Buslinien direkt durch das Krankenhausgelände  harte Wettbewerbssituation in Dresden (zwei große städtische Häuser, zwei konfessionelle Häuser, Spezialanbieter, private Ketten im Umkreis) 6 | 45

7 2. Der Geschäftsbereich Logistik und Einkauf und seine Abteilungen 7 | 45

8 Leitung des GB Herr J. Haft Lagerwirtschaft Frau Darre-Guhr Medizintechnik Herr Baron Wirtschafts- betriebe Frau Günther Einkauf Frau Knöbel Transport Herr Kionka Klinikapotheke Herr Dr. Knoth E-Procurement/ SAP-/Projektsteuerung Herr Dr. Rothe / Frau Lotzkat 8 |45

9 Abteilung Lagerwirtschaft  ca Wareneingänge p.a.  ca. 2 Mio. Artikel p.a. ausgegeben  Versorgungsassistenten versorgen 121 Bereiche (Stationen, OPs, Ambulanzen) 9 | 45

10 Abteilung Einkauf  Verbrauchsmaterial (Medicalprodukte, Verwaltungsbedarf u.ä.)  Umsatz ca. 24 Mio. EUR p.a.  TOP 5 – Produkte Hüfte, Knie Nahtmaterial Gefäßprothetik, Stents, Coins Laborbedarf Cochlear-Implantate 10 | 45

11 Investitionen Insgesamt ca. 36,5 Mio. EUR im Jahr 2011  Eigenmittel 17,9 Mio. EUR  Landeszuschuss UKD 5,2 Mio. EUR  Landeszuschuss MF 1,2 Mio. EUR  Großgeräte Einzelförderung und Erstausstattung (DFG, SMWK) 12,2 Mio. EUR  zusätzliche Baumaßnahmen (SIB) 11 | 45

12 Abteilung Wirtschaftsbetriebe  Umsatz Dienstleistungen ca. 10,5 Mio. EUR p.a.  TOP 3 – Produkte Speisenversorgung (Catering inkl. Hostessen) Reinigung Wäscheversorgung  Poststelle ca Sendungen und 1 Mio. Kopien 12 | 45

13 Abteilung Medizintechnik Leistungsdaten Anzahl medizin- und labortechnischer Geräte im Bestand (UKD + MF) Anlagevermögen 107 Mio. € Überwachungspflichtige Geräte7.800 Instandhaltungsleistungen / Aufträge Instandhaltungsbudget/ -kosten5,4 Mio. € 13 | 45

14  wird Ihnen Herr Kalina vorstellen… Die Abteilung Transport 14 | 45

15 3. Die UKD Service GmbH 15 | 45

16 UKD - Service GmbH Rechtsform: GmbH Gesellschafter: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden AöR (100%) Stammkapital: € Gründung zum: Tätigkeiten:* Patientenversorgung * Mitarbeiterversorgung inkl. Bistrobewirtschaftung * Hostessendienstleistungen * Reinigung Tarifbindung:Tarifvertrag für das Hotel- und Gaststättenwesen Sachsen und Tarifvertrag Gebäudereinigung 16 | 45

17 Neubau Zentralküche  Baukosten: ca. 9 Mio. €  Ausstattung:ca. 1,7 Mio. €  Inbetriebnahme: | 45

18 Patientenversorgung Basisdaten:* ca Beköstigungstage pro Tag gesamt davon: * ca. 865 Patienten pro Tag Tablettversorgung * ca. 150 Patienten pro Tag Buffetversorgung Produktionsverfahren:Cook & Chill Regenerierverfahren:Kontaktwärme, Lieferant: temp-rite Mahlzeitenbestellsystem:PenPad (webbasiert), Lieferant: Orgacard 18 | 45

19 Hostessendienstleistungen Leistungen:* über 20 Hostessenbereiche in verschiedenen Kliniken * Patienten pro Bereich * 11,5h Produktivstunden an 365 Tagen p. a. pro Bereich in 2 Schichten * Arbeitszeit u. -inhalte in Abstimmung mit Pflegedienst u. a.: - tägliche Mahlzeitenbestellung - wöchentliche Bestellung Stationsbedarf - Servieren der Mahlzeiten, Abräumen Schmutzgeschirr - Zubereiten Heißgetränke zu den Mahlzeiten - Reinigung Stationsküchen nach Hygieneplan - Botengänge für den Patienten, Bettenreinigung, … 19 | 45

20 Bistros * Betrieb von zwei Bistros im Klinikgelände zur gastronomischen Versorgung von Besuchern, Mitarbeitern und Patienten Standort 1:Haus 21 - Kinder- und Frauenzentrum Standort 2:Haus 59 – Chirurgie Standort 3:Haus 27 – DINZ Sonderveranstaltungen * Catering für Sonderveranstaltungen, * hauptsächlich im Gelände des Universitätsklinikums * Personenzahlen von | 45

21 4. Das Versorgungszentrum 21 | 45

22 Neubau des Versorgungszentrums  in Planung seit Anfang der 90er Jahre  Architektur-Wettbewerb 2004  Baubeginn Anfang 2008  Schrittweise Übergabe 09/2009 bis 01/2011  Kosten Bau: ca. 15 Mio. EUR Erstausstattung: 2,3 Mio. EUR 22 | 45

23 Versorgungszentrum  Klinik-Apotheke inkl. Herstellungs- und Laborbereich (GMP), Lager mit Kommissionierautomat, unit dose Automaten  gesamter GB Logistik und Einkauf mit Lagerwirtschaft, Medizintechnik inkl. Werkstatt und Büroflächen für Einkauf und Wirtschaftsbetriebe  Gemeinsamer Warenein- und –ausgang, Optimierung Abläufe, Synergien, Crossdocking  alles unter einem Dach (außer Transport, Küche und Dienstleister) 23 | 45

24 Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit 24 | 45


Herunterladen ppt "Vorstellung des Geschäftsbereiches Logistik und Einkauf im Universitätsklinikum Dresden Dresden 19.04.2012, Janko Haft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen