Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

PUMA an der Universität Stuttgart

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "PUMA an der Universität Stuttgart"—  Präsentation transkript:

1 PUMA an der Universität Stuttgart
Dr. Helge Steenweg, UB Stuttgart PUMA an der Universität Stuttgart puma.ub.uni-stuttgart.de

2 Projekt PUMA DFG-Projekt , ; FB Informatik und UB Kassel PUMA = PUblikationsMAnagement Grundideen: Verwaltung von Literaturangaben und Bookmarks im (Social) Web mit Tagging einmalige Authentifizierung SSO (Bibliotheks-Login, weitere Verfahren implementiert) Vereinfachte Dateneingabe; Dokument-Upload und -Verwaltung automatisiert erstellte Literaturlisten für E-Learning, CV, Homepage etc. automatisierte Weitergabe des bibliographischen Eintrages an IR, FIS Projekt PUMA: Entwickelt mit Fördergeldern der DFG 2009 – 2014 in Kassel vomn UB Kassel und vom FB Informatik PUMA steht für PUblikationsMAnagement Grundidee: Verwaltung von Literaturangaben und Bookmarks im Social Web mit Möglichkeit des Verschlagwortens (Taggen) Einmalige Authentifizierung, SSO = Single Sign On, Einfache Dateneingabe, Upload von Dokumenten zusätzlich Literaturlisten auf der Webseite on-the-fly z.B. für CV (Curriculum Vitae) oder Homepage Automatische Weitergabe an IR (Institutional Repository, z.B. Dspace) oder Research Information System

3 Wissenschaftler wollen ….
... Zugriff auf Publikationen, unabhängig vom Ort und dem verwendeten Gerät, Wissenschaftler wollen: ... Zugriff auf Publikationen, unabhängig vom Ort und dem verwendeten Gerät, ... Arbeiten mit Kollegen teilen, ... ihre eigenen Veröffentlichungen auf ihrer Homepage präsentieren. ... Arbeiten mit Kollegen teilen, ... ihre eigenen Veröffentlichungen auf ihrer Homepage präsentieren.

4 Studierende wollen …. ... Zugriff auf Publikationen, unabhängig vom Ort und dem verwendeten Gerät, Studierende wollen: ... Zugriff auf Publikationen, unabhängig vom Ort und dem verwendeten Gerät, ... Hilfe bei der Erstellung von Literaturverzeichnissen bei Seminararbeiten, ... effizient in Gruppen zusammenarbeiten. ... Hilfe bei der Erstellung von Literaturverzeichnissen bei Seminararbeiten, ... effizient in Gruppen zusammenarbeiten.

5 Startbildschirm von PUMA in Stuttgart
Startbildschirm von PUMA in Stuttgart Verfügbar ist PUMA auf deutsch, englisch und russisch Es ist auch ohne Anmeldung benutzbar, z.B. Suche

6 Suche: Nach: Schlagworten (Tag) Benutzer Gruppen Autor
Suche: Nach: Schlagworten (Tag) Benutzer Gruppen Autor Suche über alles

7 Rechts Personensymbol anklicken
Anmeldung Rechts Personensymbol anklicken Authentifizierung über Bibliotheksaccount oder IDM (Identity Management)

8 Funktionszeile mit: HOME - meinPUMA - Eintragen - Gruppen - Beliebt
Funktionszeile mit: HOME - meinPUMA Eintragen Gruppen Beliebt Anmelden : Nutzer wird unter Nr.1 angezeigt Unter Nr. 2 Zugriff auf Einstellungen, Abmelden, etc.

9 Publikation eintragen: Verschiedene Möglichkeiten:
Publikation eintragen: Verschiedene Möglichkeiten: 1. Per Hand eintragen, Autor, Titel, Erscheinungsjahr, Etc. 2. Als BibTeX-Eintrag, z:B. aus anderen Bibliographieprogrammen (Endnote, RefWorks, Citavi) kopieren 3. Als Datei (entweder CSV-Datei oder BibTeX-Sammeleinträge) 4. Eingabe der ISSN oder ISBN (Einträge werden automatisch aus dem WorldCAT geholt) 5. Eingabe per Kamera (Barcode-Scanner)den. In allen Arten können unbegrenzt Schlagworte vergeben werden. Alle Einträge können nach Rollen (privat, öffentlich, nur Gruppe) eingetragen werden, so dass nicht jeder die Einträge sehen kann, wenn sie „privat“ gesetzt sind. Es können Gruppen definiert werden, z.B. nur ein Institut oder eine Forschergruppe.

10 Am einfachsten ist die Eingabe über ein Browser-Add-On bzw. Browser-Bookmarklet Hier reicht einfach das Klicken auf das Plugin, um die Daten in PUMA weiter zu bearbeiten.

11 Diese Symbole befinden sich dann in der Browser-Leiste
Bookmarklets und Browser-Plugins können einfach installiert werden (Beschreibung in der Installationsanleitung) Diese Symbole befinden sich dann in der Browser-Leiste (Bilder unten rechts: oben Safari auf dem Mac, unten Firefox unter Windows)

12 Beispiel Bookmarking: Webseite aufrufen (Fenster oben rechts)
Beispiel Bookmarking: Webseite aufrufen (Fenster oben rechts) PUMA-Plugin anklicken Neues Fenster öffnet sich mit Daten der Webseite (Fenster links unten) Schlagworte könnenvergeben werden Eintrag, ob privat oder öffentlich sichtbar In PUMA unter Bookmarks angezeigt (Fenster rechts unten)

13 Publikationen eintragen über Webseite
Publikationen eintragen über Webseite Webseite z.B. Springer mit Buchbeschreibung aufrufen Plugin drücken Daten werden im neuen Fenster gezeigt: Autor, Titel, Jahr, Verlag, etc....teilweise mit Abstracts von der Webseite

14 Oder Beispiel Buch aus dem Verlag de Gruyter
Oder Beispiel Buch aus dem Verlag de Gruyter Plugin drücken Daten werden im neuen Fenster gezeigt: Autor, Titel, Jahr, Verlag, etc....teilweise mit Abstracts von der Webseite

15 Publikation eintragen über ISBN-Nummer
Publikation eintragen über ISBN-Nummer ISBN-Nummer mit der Maus unterlegen (Fenster oben rechts) Plugin anklicken Daten werden im WorldCAT gesucht und in einem neuen Fenster angezeigt anschliessend anklicken, abspeichern (Fenster unten links)

16 Dateien hochladen: Zu den bibliographischen Daten können Dateien (z.B. PDF-Dateien) hochgeladen werden Alle Daten können bearbeitet werden (sowohl Bookmarks als auch Publikationsdaten)

17 Kombination mit Wordpress oder Typo3
Kombination mit Wordpress oder Typo3 Für Wordpress (Blog-Software) oder einige CMS (Content Management Systeme, wie TYPO3 oder OpenCMS) wurden Plugins programmiert, die eine Darstellung der eigenen Publikationen auf der Homepage ermöglichen.

18 Integration PUMA-Typo3-Uni-Homepage
Integration PUMA-Typo3-Uni-Homepage Beispiel: einer Professoren-Homepage mit PUMA-Daten, die on-the-fly aus der Datenbank stets aktuell dargestellt werden. In der Publikationsliste kann die Darstellung über ca. 25 Formate eingestellt werden (APA-Style, Chigago, DIN, etc...)

19 Mit den Publikations-Daten können BibTeX-Text, URL der Publikation oder Abstractsüber Pull-Down-Menüs angezeigt werden.

20 die automatisiert Daten übernehmen können
Scraper: Für über 200 Datenbankanbieter oder Verlage sind sogenannte Scraper programmiert, die automatisiert Daten übernehmen können

21 https:// bitbucket.org/bibsonomy/puma
PUMA ist Open Source Software kann über bitbucket geladen werden https:// bitbucket.org/bibsonomy/puma

22 Vielen Dank Dr. Helge Steenweg Vielen Dank Wenn Sie fragen haben,
Vielen Dank Wenn Sie fragen haben, Sie können mich auch gerne per anfragen. Dr. Helge Steenweg


Herunterladen ppt "PUMA an der Universität Stuttgart"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen