Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Mehr Effizienz durch Transparenz in den Prozessen Informationsmanagement zur Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Mehr Effizienz durch Transparenz in den Prozessen Informationsmanagement zur Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung."—  Präsentation transkript:

1 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Mehr Effizienz durch Transparenz in den Prozessen Informationsmanagement zur Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung in der Produktion/Fertigung Manufacturing Execution System mit Maschinen- und Betriebsdaten-Erfassung Linien-Steuerung und -Überwachung Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

2 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Informations-Management Als Manufacturing Execution System (MES) wird eine prozessnah operierende Ebene eines mehrschichtigen Fertigungsmanagementsystems bezeichnet. Das MES zeichnet sich gegenüber Systemen zur Produktionsplanung, den sog. ERP-Systemen (Enterprise Resource Planning), durch die direkte Anbindung an die verteilten Systeme der Prozessautomatisierung aus und ermöglicht die Führung, Lenkung, Steuerung oder Kontrolle der Produktion in Echtzeit. Quelle Wikipedia

3 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Informations-Management

4 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Auszug aus der OBJECT/2 -Anwenderliste Kunststoff-Industrie MES MDE/BDE Prozess - Analyse, Prozess - Optimierung Fahrdatenbank Ein Unternehmen der Lebensmittel-Industrie, Tiefkühlbackwaren MES MDE/BDE Prozess - Analyse Prozess - Optimierung Stoppcode-Abwicklung Fahr-Datenbank Übergeordnete Linien-/Maschinen-Steuerung OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

5 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Auszug aus der OBJECT/2 -Anwenderliste Lebensmittel-Industrie, Fleisch und Fleischprodukte MES MDE/BDE Prozess - Analyse Prozess - Optimierung Fahr-Datenbank Übergeordnete Linien-/Maschinen-Steuerung Ein Unternehmen der Lebensmittel-Industrie, Abpack-Spezialist für Käse MES MDE/BDE Prozess - Analyse Prozess - Optimierung Fahr-Datenbank Prozess- und Linien-Steuerung

6 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Auszug aus der OBJECT/2 -Anwenderliste Lebensmittel-Industrie, Geflügel und Geflügelwurst MDE / BDE Prozess - Analyse Prozess - Optimierung Chargenmanagement Lebensmittel-Industrie, Fleisch und Fleischprodukte MDE / BDE Prozess - Analyse Prozess - Optimierung

7 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE OBJECT/2 -Kooperationspartner OBJECT/2 ist das MDE/BDE-System für die Multivac-Maschinen - Ein-Maschinen/Einplatz-Lösung - in Projekten gemeinsam mit HLS Multivac ist weltweit die Nummer 1 bei Tiefzieh-Verpackungsmaschinen Tiefzieh-Verpackungsmaschinen zum Formen, Füllen und Versiegeln

8 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Einsatz des OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE ERP-/ OBJECT/2- Schnittstellen-PC ERP-System aus PP Fertigungsaufträge mit - Kopf-Material u. Charge - Komponenten/Rezeptur an PP Rückmeldung der abgeschlossenen Fertigungsaufträge mit IST-Verbräuchen PPHR PPHR - Server Einheitliche Schnittstelle zwischen ERP-System und der Produktion aus HR Personalstammdaten Weiter mit Click auf Schaltfläche

9 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Einsatz des OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE im Bereich der Verpackung Verpackungslinien Graubereich Weißbereich - Server PC-Terminal 1 PC-Terminal 2 PC-Terminal 3 PC-Terminal 4 PC-Terminal 5 PC-Terminal 6 PC-Terminal n-1 PC-Terminal n Maschinen- Kommunikations- PC L 1L 2 L 3L n Linie 1-3 Linie 4-6 Linie 7-n Maschinen- und Betriebsdatenerfassung Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung Auftragsabwicklung mit Fahrdatenbank Chargenverfolgung mit den Prozessdaten Mitarbeiter-Zeiterfassung Leistungsentlohnung Abwicklung Maschinen- Einricht-Berechtigung Anschluss der Maschinen in der gesamten Produktion Lenken mit OBJECT/2 Weiter mit Click auf Themenbutton

10 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Maschinen- und Betriebsdatenerfassung - Anschluss der Maschinen/ Aggregate - Übernahme der Prozessdaten von den Maschinen/ Aggregaten - Erfassung von Betriebsdaten an PC-Terminals z.B. Schicht, Auftrag, Chargen usw. - Zuordnung der Betriebsdaten zu den Maschinen-Prozessdaten - Informationen, Störungsmeldungen, Statistiken und Auswertungen

11 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE OBJECT/2 -Web-Panel am Terminal der Multivac-Maschine

12 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE OBJECT/2 -Web-Panel am Terminal der Multivac-Maschine

13 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel

14 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Übersicht OBJECT/2 -Standard-Auswertungen

15 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Übersicht OBJECT/2 -Standard-Auswertungen

16 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Auswertungen auswählen über Favoriten

17 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Auswertungen suchen über Aspekte

18 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Aktuelle Linien-Info

19 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Aktuelle Störungen

20 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Aktuelle Einstellwerte

21 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Aktuelle Messwerte

22 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Produktions- /Schichtbericht

23 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Effektiv-Laufzeit

24 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Effizienz und Laufzeiten

25 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Produktions-Verlauf Schicht, Status, Auftrag, Mengen

26 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Störungen historisch

27 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Messwerte über wählbaren Zeitraum

28 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Trend Tag/7/30/90

29 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Trend - Wochen - Betrachtung

30 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Zeitanteile Maschinenstatus

31 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Produzierte Menge in kg/Std

32 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Overall Equipment Effectiveness

33 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Definitionen

34 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Verfügbarkeit

35 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Leistung

36 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Qualität

37 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OEE Werk-Übersicht Werk - OEE

38 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015   Zum Scrollen bitte den Trigger anklicken OEE-Alarm auf Smartphone Copyright © HLS business solutions GmbH 2014 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

39 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 In einer speziell konfigurierten und individuell anpassbaren Fahr-Datenbank werden die Maschinen-Programme und -Einstellparameter nach artikel- und maschinen-spezifischen Gesichtspunkten verwaltet. Dabei können alle erforderlichen Kriterien berücksichtigt werden wie z.B.: - Vorgabezeiten - Maschinen-Programme - Maschineneinstellungen + Prozessparameter - Maschinenausrüstung - Werkzeugausrüstung und -einstellungen - Materialausstattung Fahr-Datenbank OBJECT/2 -Fahr-Datenbank

40 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Die zentrale Verwaltung der Maschineneinstelldaten in der Fahrdatenbank ermöglicht es, komfortabel von jedem Ort aus auf diese Informationen zuzugreifen. Ziele: Fahr-Datenbank -Produktionsprozesse optimieren -Produktqualität steigern -Expertenwissen sichern OBJECT/2 -Fahr-Datenbank

41 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Fahr-Datenbank …..in der Kunststoffindustrie

42 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Fahr-Datenbank Fahr-Datenbank (FDB) - Maschinen-SPS-Vergleich

43 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Fahr-Datenbank In Kombination Linie / Artikel bzw. Maschine / Artikel - Erstellung von - Hinweisen und Bemerkungen - Check-Listen für Einrichtarbeiten an den Maschinen - In der Produktion: - Anzeige der Hinweise und Bemerkungen - Checklisten-Abarbeitung für die durchzuführenden Einrichtarbeiten - Übergabe von - in der 1. Stufe: Programmen - in Folgestufen: Einstellwerten und Produktionsparametern an die jeweiligen Maschinen Zur Realisierung dieser Leistungsmomente sind auf Seiten der Maschinenhersteller zusätzliche Leistungen zu erbringen. OBJECT/2 -Fahr-Datenbank

44 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 - Linien - Panel

45 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Stoppgrund-Erfassung

46 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

47 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

48 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

49 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

50 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

51 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

52 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -Linien-Panel Auftragsbearbeitung

53 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Auftrag / Chargenverfolgung

54 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Mitarbeiter-Zeiterfassung an den Linien/Maschinen Mitarbeiterleistungs-Entlohnung - Mitarbeiter-Zeiterfassung an den Linien/Maschinen - Hinterlegung von Soll-Leistung und Prämiensatz in Kombination Linie/ Artikel - ggf. Prämienabzüge (z.B. Folien-Mehrverbrauch) - Berechnung der Leistungsprämie nach Kostenstelle / Mitarbeiter - Bereitstellung der Daten zur Übernahme in ein Personal- abrechnungs-System

55 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Abwicklung Einricht-Berechtigungen für die Maschinen - Im Personalstamm wird im OBJECT/2 -System hinterlegt, für welche Maschinen welcher Linien der Mitarbeiter Einricht-Berechtigung hat. - In einer OBJECT/2 -Konfiguration am PC-Terminal der Linie werden, nachdem der Mitarbeiter sich über das Personalzeiterfassungsgerät identifiziert hat, ihm die Maschinen der Linie, für die er Einricht-Berechtigung hat, zur Auswahl angeboten. - Nach Auswahl einer Maschine wird eine Einrichtfreigabe an die ausge- wählte Maschine gesendet und der Mitarbeiter kann dort seine Einrichtungsmaßnahmen durchführen. Zur Realisierung dieser Leistungsmomente sind auf Seiten der Maschinenhersteller zusätzliche Leistungen zu erbringen.

56 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 SAP – Schnittstellen SAP - Server REST, SOAP SAP Netweaver Application Server OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE per Kommunikation über Web-Services

57 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 SAP - Schnittstellen SAP - Server I-DOC PP-PDC BAPI-Handler PP BAPI: Business Application Programming Interface PDC: Plant Data Collection PCS: Process Control System I-DOC: Intermediate Document RFC: Remote Function Call PP-PI: Production Planning for Process Ind ustries RFC PI-PCS OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

58 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Werk-Übersicht

59 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 SILO 3 SILO 2 SILO 1 Waren-Ausgang Produktion -MES Linie 2 Linie 1 Linie 4 HalbfertigprodukteFertigprodukte Fertigwaren- Charge Aggregat 2 Aggregat 1 C heck- P oint Panel-PC Linie 3 Rohstoff- Charge Waren-Eingang Produktion ERP, PPS, WWS Aufträge Fertigwaren - Lager Rohstoff-Lager Chargen - Erfassung, Chargen - Generierung Aggregat 3 Verpackung Cha 1 Cha 2 Cha 3 Cha 4 Cha 5 Palettierer A B C D E CP Fertigung 1 Fertigung 2 CP OOP CP OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

60 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Mehr Effizienz durch Transparenz in den Prozessen Nutzenpotenziale mit Einsatz von OBJECT/2 Einheitliches, Maschinenhersteller unabhängiges System in der Produktion/Fertigung für alle Maschinen/Aggregate Effizienz-Steigerung - durch Optimierung der Produktions-Prozesse - Beseitigung von Schwachstellen Reduzierung von Ausschuss/Schwund Einsparungen - bei der Datenerfassung - durch automatisierte/s Dokumentation/Berichtswesen - durch automatisierte Überwachung von Wartungsintervallen OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE

61 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 KPI bezeichnet Kennzahlen, anhand derer der Fortschritt oder der Erfüllungsgrad hinsichtlich wichtiger Zielsetzungen oder kritischer Erfolgsfaktoren innerhalb einer Organisation gemessen und/oder ermittelt werden kann. Buch- stabe Hauptbegriff S Spezifisch Ziele müssen eindeutig definiert sein (nicht vage, sondern so präzise wie möglich) M Messbar Ziele müssen messbar sein (Messbarkeitskriterien) A Angemessen Ziele müssen relativ zum Aufwand verhältnismäßig sein (auch: akzeptiert, attraktiv) R Realistisch Ziele müssen erreichbar sein T Terminiert zu jedem Ziel gehört eine klare Terminvorgabe Ein Performance Indicator oder Key Performance Indicator (KPI) ist ein Maß für Leistung Kontinuierliche Verbesserung Ein KPI sollte dem SMART-Kriterium folgen:

62 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Navigation per GPS ** Wo bin ich? Wo will ich hin? X * * * X Route / Weg Zeit GPS

63 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Ist- Situation X X Ziel (KPI) * * * * * Navigieren und führen mit OBJECT/2 Zeit

64 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Kontinuierliche Verbesserung mit KPI und OBJECT/2 Prof. Peter F. Drucker

65 Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Ihr Ansprechpartner für MES-Lösungen OBJECT/2 -MES mit MDE und BDE Wir bedanken uns für Ihr Interesse


Herunterladen ppt "Copyright ©HLS business solutions GmbH 2015 Mehr Effizienz durch Transparenz in den Prozessen Informationsmanagement zur Prozess-Analyse und Prozess-Optimierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen