Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A 11. Doppelstunde.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A 11. Doppelstunde."—  Präsentation transkript:

1

2 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A 11. Doppelstunde

3 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Aufnehmen + Tragen: Durch drei Helfer: Drei Helfer knien, je ein Bein an dessen Seite aufgestellt Erster Helfer schiebt einen Arm unter den Nacken, anderen in Höhe der Schulterblätter Zweiter Helfer schiebt seine Arme ober- und unterhalb des Gesäßes hindurch Dritter Helfer schiebt seine Arme unter Ober- und Unterschenkel

4 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Aufnehmen + Tragen: Durch drei Helfer: Heben auf Kommando des ersten (am Kopf) den Patienten hoch, legen ihn auf dem aufgestellten Bein ab, fass nach Durch einen vierten Helfer kann von der Seite eine Trage untergelegt werden Alle drei Helfer den Patienten zu sich, so dass er vor ihrer Brust ruht und stehen auf, wobei sie ihr Körpergewicht nach hinten verlagern. Tagen ihn fort

5 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Schultertrage nach Rautek: Helfer tritt mit dem rechten Bein auf den an ein Wand / Baum angelehnten oder auf einen Tisch sitzenden Patienten zu Greift mit der linken Hand das rechte Handgelenk des Patienten und zieht dessen rechtern Arm über die Schulter Der Helfer führt seinen rechten Arm zwischen den Beinen des Patienten hindurch und ergreift dessen rechtes Handgelenk Der Helfer richtet sich auf und verteilt das Gewicht auf beide Schultern

6 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Rettungstuch: Rettungstuch ist ein Spezialtuch zum Retten, zum behelfsmäßigen Transport sowie zum Verlagern von Patienten Rechteckiges Tuch aus festem Material mit je drei Trageschlaufen an den Längsseiten Rettungstuch in Längsrichtung flach bis zur Mitte falten Patienten auf die Seite rollen Gefaltetes Rettungstuch an den Rücken des Patienten schieben Den Patienten vorsichtig auf die andere Seite rollen Gefaltetes Rettungstuch flach auslegen und den Patienten wieder auf den rücken legen

7 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Transportieren: 6 Helfer Helfer greifen mit der nahen Hand die Trageschlaufen, Gesicht ist zum Fußende gerichtet Helfer rechts am Kopfende fragt: Fertig? Alle Helfer antworten nacheinander: Fertig! Auf Kommando des Helfers am rechten Kopfende Hebt auf! richten sich alle Helfer gleichmäßig auf. Auf Kommando Träger marsch! gehen die Helfer los (Füße des Patienten in Transportrichtung) Wenn Transportziel erreicht: Helfer gibt Kommando: Träger halt!. Alle beenden die Bewegung gleichzeitig langsam Träger rechts gibt Kommando: setzt ab!, alle setzen das Rettungstuch gleichmäßig u. behutsam ab.

8 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Transportieren: 5 Helfer

9 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Transportieren: 4 Helfer

10 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Transportieren: 3 Helfer

11 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Transportieren: 2 Helfer Füße des Patienten in die Trageschlaufen des Fußteils schieben

12 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Krankentrage: Grundsätzliches Vor Benutzung die Trage prüfen, Kopfende ausfüllen, Gurte lösen, Decke zurechtlegen Patient wird mit den Gurten festgeschnallt, Arme bleiben frei, wenn nicht bewusstlos Jede Krankentrage wird von mind. zwei Helfern getragen Der Patient wird mit den Füßen voran getragen Die Krankentrage ist nach Möglichkeit immer im Gleichgewicht zu tragen Der Träger am Kopfende gibt die Kommandos Die Träger gehen nicht im Gleichschritt Im Bedarfsfall sind die Transportgurte zu benutzen Die Griffe werden nur beim Transport herausgezogen, nach dem Absetzen sofort wieder hineingeschoben

13 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Überheben auf Krankentrage: Erster Helfer steht Höhe des Brustkorbs Zweiter Helfer steht Höhe des Beckengürtels Dritter Helfer steht über den Beinen Alle Helfer beugen sich in die Knie- und Hüftgelenken ab Erster Helfer hält die Schultern mit einer Hand und den Nacken mit der anderen Hand fest Zweiter Helfer fasst das Becken Dritter Helfer fasst die Beine in Höhe der Unterschenkel

14 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Überheben auf Krankentrage: Der am Kopf befindliche Helfer fragt die Anderen: Fertig? Nach Bestätigung Fertig! sagt er an: Hebt auf! Alle Helfer richten sich ausgestreckten Armen gleichmäßig auf. Der vierte Helfer schiebt vom Kopf der die trage unter den Patienten Auf Ansage Setzt ab! wird der Patient vorsichtig auf die Trage gelegt. Der Patient wird zugedeckt und die Gurte befestigt.

15 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A Tragen eines Patienten auf der Krankentrage: Wer gibt die Kommandos?

16 Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Pause


Herunterladen ppt "Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. Sanitätsausbildung A 11. Doppelstunde."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen