Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Conotoxine Andreas Malinger. Gliederung Einleitung Wie funktioniert die Neurotransmitterausschüttung Conotoxine im Allgemeinen Synthese Zielmoleküle der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Conotoxine Andreas Malinger. Gliederung Einleitung Wie funktioniert die Neurotransmitterausschüttung Conotoxine im Allgemeinen Synthese Zielmoleküle der."—  Präsentation transkript:

1 Conotoxine Andreas Malinger

2 Gliederung Einleitung Wie funktioniert die Neurotransmitterausschüttung Conotoxine im Allgemeinen Synthese Zielmoleküle der versch. Conotoxinklassen Wirkungsweise am Beispiel von Conus purpurascens Therapeutischer Nutzen

3 Kegelschnecken

4 ~ 500 Arten nachtaktive Räuber jagen mit einer Art Harpune

5 Neurotransmitterausschüttung Neurotransmitter : - Acetylcholin - Adrenalin, Noradrenalin, Dopamin - GABA - Glutamat

6 6 -jede Art hat einen eigenen Giftcocktail ( versch. Aktive Substanzen) -meist nur AS lang -molekularer Wirkungsort der Gifte: G-Protein gekoppelte Rezeptoren selten enzymatische Aktivität meist an spezifischen Ionenkanälen (sowohl an spannungsabhängigen als auch an ligandengesteuerten) Conotoxine Allgemein

7 7 - 2 Klassen: disulfidreich und disulfidarm -disulfidreiche werden nochmals in Superfamilien eingeordnet -dies geschieht anhand des spezifischen Cystein Musters Conotoxine Allgemein

8 Conotoxine

9 -Ca 2+, K + und Na + -Ca 2+ - Kanäle: ω-Conotoxin -K-Knäle: κ-Conotoxin -Na-Kanäle: µ-Conotoxin µO-Conotoxin δ-Conotoxin Spannungsgesteuerte Ionenkanäle

10 Ligandengesteuerte Ionenkanäle -Glutamat-Rezeptoren: NMDA-Rezeptor oder non-NMDA- Rezeptor -ATP-Rezeptoren -Ach-, Serotonin-, GABA-, GlycinRezeptoren - α-Conotoxine sind die größte Gruppe der nikotinischen Antagonisten (höchst subtypspezifisch)

11 11 Conotoxin-Synthese -Conopeptidgen kodiert das sog. Vorläuferconopeptid -Posttranslationale Modifikation bspw. durch Carboxilierung von Glutamat oder Hydroxilation von Prolin Signal- SequenzPro-RegionToxin-Sequenz

12 Wirkungsweise am Beispiel von Conus purpurascens

13 -Gift besitzt zwei verschiedene Komponenten 1. Lightning strike cabal: Schnelle immobilisation der Beute 2. Motor cabal: Totale Inhibition der neuromuskulären Übertragung Wirkungsweise am Beispiel von Conus purpurascens

14 Therapeutischer Nutzen Wie entstehen Schmerzsignale?

15 Therapeutischer Nutzen -als Schmerzmittel (Analgetikum) Vorteile: - durch hohe Spezifität können Schmerzen gezielt ausgeschalten werden - keine Toleranzerscheinungen - wenig Nebenwirkungen -als Diagnostisches Mittel Beispielsweise für das Lambert- Eaton-Syndrom

16 Therapeutischer Nutzen

17 Quellen Sinnesphysiologie.de Weichtiere.at h/2004/experimentelle_medizin/forschungsSchwerpunkt/pdf.pdf Conus venoms: a rich source of novel ion channel-targeted peptides Heinrich Terlau & Baldomero M. Olivera Conus peptides: biodiversity-based discovery and exogenomicsBaldomero M. Olivera Toxins from cone snails: properties, applications and bitechnological production Heinrich Terlau & Stefan Becker

18 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Conotoxine Andreas Malinger. Gliederung Einleitung Wie funktioniert die Neurotransmitterausschüttung Conotoxine im Allgemeinen Synthese Zielmoleküle der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen