Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

K.- J. Sabel 2010 Boden - das unbekannte Wesen - Was sind Böden - Faktoren und Prozesse der Bodenbildung - Das Ausgangssubstrat der Bodenbildung - Die.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "K.- J. Sabel 2010 Boden - das unbekannte Wesen - Was sind Böden - Faktoren und Prozesse der Bodenbildung - Das Ausgangssubstrat der Bodenbildung - Die."—  Präsentation transkript:

1 K.- J. Sabel 2010 Boden - das unbekannte Wesen - Was sind Böden - Faktoren und Prozesse der Bodenbildung - Das Ausgangssubstrat der Bodenbildung - Die Entwicklung der Böden in Hessen

2 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Was sind Böden Böden sind Verwitterungsbildungen des oberflächennahen Gesteins Böden sind locker, in der Regel humos und immer belebt Böden haben einen typischen Aufbau Boden – das unbekannte Wesen

3 K.– J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Tschernosem Pseudogley Braunerde Podsol aus Löss aus Solifluktions- aus Flugsand aus Geschiebe- deckendecksand Boden – das unbekannte Wesen

4 K.- J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Die bodenbildenden Faktoren Prozesse GesteinVerwitterung KlimaNährstofffreisetzung ReliefEntkalkung FloraOxidation FaunaVerlehmung MenschMineralneubildung ZeitHumusbildung Stoffverlagerung Gefügebildung Humusauflage Oberboden Unterboden Untergrund Boden – das unbekannte Wesen

5 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Bodenbildende Gesteine und Substrate durchweg stratigraphisch jüngere Lockergesteine/Organika wie Torfe der Moore Auen- und Hochflutablagerungen Kolluvien, Aufschüttungen aus natürlichen und künstlichen Materialien Löss, Sandlöss, Lösslehm Flugsand, Lösssand Laacher-See-Tephra, Solifluktionsdecken Boden – das unbekannte Wesen

6 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Übersichtskarte der Böden in Hessen Die Bodenlandschaften Hessens Bodengesellschaften der Auensedimente und Moore aus pleistozänen Lockersedimenten aus solifluidalen Sedimenten des Berg- und Hügellandes des Grundgebirges des Deckgebirges Vulkanlandschaft Boden – das unbekannte Wesen

7 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Ein Taufpate des oberflächennahen Gesteins: die Eiszeit, Kein Baum, kein Strauch und bitterkalt Kies und Sand im Überfluss, unbändige Flüsse Boden – das unbekannte Wesen

8 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Unbändige Flüsse mit riesigen Schotterfluren

9 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Ein Taufpate des oberflächennahen Gesteins: die Eiszeit, Kein Baum, kein Strauch und bitterkalt Kies und Sand im Überfluss, unbändige Flüsse Der Liebe Gott und der Löss sind überall, Staubstürme, die Segnungen der Eiszeit Boden – das unbekannte Wesen

10 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Bis zu 20 Meter mächtige Flugstaubablagerungen (Löss) und Dünen aus Flugsand

11 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Ein Taufpate des oberflächennahen Gesteins: die Eiszeit, Kein Baum, kein Strauch und bitterkalt Kies und Sand im Überfluss, unbändige Flüsse Der Liebe Gott und der Löss sind überall, Staubstürme, die Segnungen der Eiszeit Knietiefer Brei an allen Hängen, Frostsprengung und Bodenfließen Boden – das unbekannte Wesen

12 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Modell der Genese der Solifluktionsdecken Boden – das unbekannte Wesen

13 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Solifluktionsdecken Boden - das unbekannte Wesen

14 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Ein Taufpate des oberflächennahen Gesteins: die Eiszeit, Kein Baum, kein Strauch und bitterkalt Kies und Sand im Überfluss, unbändige Flüsse Der Liebe Gott und der Löss sind überall, Staubstürme, die Segnungen der Eiszeit Knietiefer Brei an allen Hängen, Frostsprengung und Bodenfließen Als es Asche regnete, der Ausbruch des Laacher-See-Vulkans Boden – das unbekannte Wesen

15 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Die Verteilung der Aschen des Ausbruchs des Laacher See – Vulkans vor heute

16 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Teilalter/Teilstufen Zeitskala (BP in ma); im Quartär ka BP Subatlantikum2,5-0 Subboreal5-2,5 Atlantikum8-5 Boreal9-8 Präboreal11,59-9 Jüngere Dryas12,68-11,59 Alleröd13,35-12,68 Ältere Dryas13,54-13,35 Zeitskalen und Klimakurve Boden – das unbekannte Wesen

17 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Prozesse der Bodenbildung: Unterm Laub beginnt der Boden schwarz Humusbildung Boden – das unbekannte Wesen

18 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Prozesse der Bodenbildung: Unterm Laub beginnt der Boden schwarz Humusbildung Mit der Entkalkung fängt es immer an, Kalklösung Boden – das unbekannte Wesen

19 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Prozesse der Bodenbildung: Unterm Laub beginnt der Boden schwarz Humusbildung Mit der Entkalkung fängt es immer an, Kalklösung Die tieferen Bodenwelten sind braun, Oxidation des Eisens zu Goethit Boden – das unbekannte Wesen

20 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Prozesse der Bodenbildung: Unterm Laub beginnt der Boden schwarz Humusbildung Mit der Entkalkung fängt es immer an, Kalklösung Die tieferen Bodenwelten sind braun, Oxidation des Eisens zu Goethit Ein Lebensziel des Feldspats: Illit, Tonmineralneubildung Boden – das unbekannte Wesen

21 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Prozesse der Bodenbildung: Unterm Laub beginnt der Boden schwarz Humusbildung Mit der Entkalkung fängt es immer an, Kalklösung Die tieferen Bodenwelten sind braun, Oxidation des Eisens zu Goethit Ein Lebensziel des Feldspats: Illit, Tonmineralneubildung Mit uns gehts immer nur bergab, Tonmineral- und Stoffverlagerung Boden – das unbekannte Wesen

22 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Parabraunerde aus Löss Tonmineralverlagerung aus dem Oberboden in den Unterboden

23 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Teilalter/Teilstufen Zeitskala (BP in ma); im Quartär ka BP Subatlantikum2,5-0 Subboreal5-2,5 Atlantikum8-5 Boreal9-8 Präboreal11,59-9 Jüngere Dryas12,68-11,59 Alleröd13,35-12,68 Ältere Dryas13,54-13,35 Zeitskalen und Klimakurve Boden – das unbekannte Wesen

24 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Erhaltung und Degradation der Tschernoseme aus Löss Boden – das unbekannte Wesen

25 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Boden – das unbekannte Wesen Bodendegradation durch exzessive Übernutzung der Wälder

26 K. – J. Sabel 2010 Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Boden – das unbekannte Wesen Podsolierung der Braunerden durch Bodenversauerung

27 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Die Quälgeister der Mutter Erde Versiegelung Verdichtung Zerstörung Vergiftung

28 K. – J. Sabel 2010 Boden – das unbekannte Wesen Hessisches Landesamt für Umwelt und Geologie Viel Spaß bei künftigen Bodenausflügen


Herunterladen ppt "K.- J. Sabel 2010 Boden - das unbekannte Wesen - Was sind Böden - Faktoren und Prozesse der Bodenbildung - Das Ausgangssubstrat der Bodenbildung - Die."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen