Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SISIS-Elektra Universitätsbibliothek Ilmenau Dr. Annette Dortmund Helmut Kimmling.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SISIS-Elektra Universitätsbibliothek Ilmenau Dr. Annette Dortmund Helmut Kimmling."—  Präsentation transkript:

1 SISIS-Elektra Universitätsbibliothek Ilmenau Dr. Annette Dortmund Helmut Kimmling

2 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Sisis Informationssysteme GmbH ca. 50 Mitarbeiter Sitz: Oberhaching/München Geschäftsstellen: Köln, Berlin SISIS AG (Schweiz), Sisis B.V.(Niederlande) Büros: Bielefeld, Hamburg, Stuttgart Mitglied der Siemens-Gruppe Lösungen für Informationsanbieter

3 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Alles auf einen Blick Informationsportal Print-on-Demand Digitale Signatur und Payment Lokalsysteme Verbundintegration Zentraler Fernleihserver Elektronische Dokumentenlieferung Deutsche Internetbibliothek

4 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Lösungen mit SISIS Virtuelle Fachbibliothek (ZBMed - Virtuelle Fachbibliothek Veterinärmedizin Hannover Informations- und Bibliotheksportal des Bundes ÖB-Portal des GBV Universitärer Gesamtkatalog (KUG - UB Köln) Linguistische Suche mit SISIS-EXTRAKT Bezahlung: digitale Signatur / EC-Karte / Bezahlautomaten Online-Verbundintegration von Lokalsystemen: HBZ, BVB, GBV, KOBV Zentraler Fernleihserver: HBZ, KOBV, BVB, BSZ Elektron. Dokumentlieferung: Kooperation Imageware Deutsche Internetbibliothek

5 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Elektronische Dienste heute elektron. Zeitschr. Lokal- system OPAC Verbund, KVK... virtuelle Fachbibl. Dokument- lieferung digitalis. Bestände Fachdaten- banken E-Learning Hochschul- schriften WWW RechercheBestellung/LieferungAuthentifizierung Bezahlung WWW

6 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zugriff auf verschiedene Informationsquellen Einheitlicher Recherche- und Servicezugang für den Benutzer zu allen Datenbanken

7 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Nachteile verteilter Zugänge unterschiedliche Suchoberflächen kaum vergleichbare Anzeigeformate unterschiedliche Serviceoptionen (Zwischenspeichern, Donwload, etc.) unterschiedliche Bestelloptionen unterschiedliche Personalisierungmöglichkeiten keine Kontextrecherchen über Datenbankgrenzen hinweg keine integrierte Benutzerverwaltung keine Integration in Lokalsysteme

8 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zentrales Zugangssystem Single Point of Access SISIS-Elektra elektron. Zeitschr. Lokal- system OPAC Verbund, KVK... virtuelle Fachbibl. Dokument- lieferung digitalis. Bestände Fachdaten- banken E-Learning Hochschul- schriften AuthentifizierungRechercheBestellung/LieferungBezahlung

9 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Was ist SISIS-Elektra ? Komponentensystem für den Aufbau von Informationsportalen Zugriff auf beliebige Informationsquellen Anschluss beliebiger Anwendungen Retrieval + Service + Zugriffsverwaltung + Administration im Intranet und Internet

10 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Such- und Anzeigefunktionen in Elektra Eine einheitliche Suchmaske für freie und feldbezogene Suchanfragen Einfache Suche google-like Verschiedene Such- und Anzeigeoptionen auswählbar, z.B. –Verknüpfungen von Anfragen –Timeouts für Datenbanken einstellbar –verschiedene Präsentationsformate Parallele Recherche in unterschiedlichen Datenbanken über verschiedene Protokolle sofortige Präsentation der Treffermengen bei Eintreffen der Suchergebnisse aus den verschiedenen Datenbanken Umwandlung der Kurztrefferdaten in Dublin Core Vollanzeige in verschiedenen Formaten möglich (abhängig von den Möglichkeiten der jeweiligen Zieldatenbank), z.B. –MAB2, UNIMARC, TIFF, PDF, HTML

11 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Anforderungsprofil Single Point of Access Anwender- freundliches Retrieval Personali- sierung, Service 100% Funktionalität der Zielsysteme Einfache Administration und Anpassung Wettbewerbsvorteil Information!Erhöhte Akzeptanz!Zeit- und Kostenersparnis!

12 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zugangskontrolle / Authentifizierung Elektra kennt zwei Benutzerklassen Zugriff auf die Datenbanken Direkte Speicherung der Benutzerdaten in Elektra, durch den Administrator oder durch Selbst- registrierung Interne Benutzer Die Benutzerdaten liegen in einem Fremdsystem und können für den schnelleren Zugriff in Elektra online übernommen werden Externe Benutzer

13 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zugriffsberechtigung durch IP- Check Medline CD-ROM IP-Liste Externer Benutzer IP: Bibliotheksterminal IP: Externer Benutzer IP: Zugriff verweigert

14 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zugriffsberechtigung auf Kollektionen Amazon OPAC GBV MedlineSwetsScan Embase Kollektion AKollektion B Registierter BenutzerGastzugang Zugriff verweigert

15 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Zugriffsberechtigung auf Kollektionen Vergabe von Zugriffsrechten auf der Basis von Benutzergruppen Einzelne Datenbanken können zu Kollektionen zusammengefasst werden Durch Zuweisung einer Kollektion an eine Benutzergruppe erhält diese die Berechtigung für alle darin definierten Datenbanken

16 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Hardwareplattformen: Sun SPARC und Intel-PC Betriebssysteme: SOLARIS und Linux (weitere auf Anfrage) Web-Server: Apache mit SSL-Erweiterung Servlet-Engine: Tomcat MySQL für Zugriffsverwaltung Elektra ist komplett in Java realisiert Technische Voraussetzungen

17 Das Systemhaus für Informationsanbieter und Bibliotheken Beispiele MedPilot: www. medpilot.de BSB München: Demoportal:


Herunterladen ppt "SISIS-Elektra Universitätsbibliothek Ilmenau Dr. Annette Dortmund Helmut Kimmling."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen