Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WINDOWS-Programmen Mit der Hilfe Microsoft Visual C++. Vortrag: Alexandra Werner 7. Und 14.5.2002.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WINDOWS-Programmen Mit der Hilfe Microsoft Visual C++. Vortrag: Alexandra Werner 7. Und 14.5.2002."—  Präsentation transkript:

1 WINDOWS-Programmen Mit der Hilfe Microsoft Visual C++. Vortrag: Alexandra Werner 7. Und

2 Vorwort Erstellung eines Arbeitsbereiches Erstellung von Projekts Erstellung von Standardklassen Projekt im Übersicht Übersetzen, Ausführen Unseres Windows-Programmchen Mängel unseres Programms

3 Vorwort Entwicklungsumgebungen

4 Vorwort Grundlegende Programmtypen MDI-application = multiple data interface application SDI- application = single data interface application dialog based application

5 Erstellung eines Arbeitsbereiches Das VISUAL C++ aufrufen Datei Neu Registerkarte Arbeitsbereiche Name für den Arbeitsbereich angeben Mit OK bestätigen

6 Erstellung von Projekts Datei Neu Registerkarte Projekte MFC-Anwendungs- Assistent(exe) Hinzufügen zu akt.Arbeitsbereich Name des Projekts angeben Mit OK bestätigen

7 Erstellung von Standardklassen Art der Anwendung Dialogfeldbasierend Den 2. und 3. Schritte unverändert lassen Weiter Den 4. Schritt zur Kenntnis nehmen Fertigstellen Mit OK bestätigen

8 Projekt im Übersicht Klassen Ressourcen Dateien

9 Klassen

10 Ressourcen

11

12 Dateien

13 Übersetzen, Ausführen Übersetzen : Erstellen Flaeche.exe erstellen (F7) Ausführen : Erstellen Ausführen von Flaeche.exe (Strg+F5)

14 Unseres Programmchen So möchten wir unseres Programm sehen

15 Routinen mit Anweisungen füllen void CFlaecheDlg::OnOK() { // CDialog::OnOK(); } void CFlaecheDlg::OnBeenden() { CDialog::OnOK(); } void CFlaecheDlg::OnBerechnen() { double Flaeche; CString help; Flaeche = m_dBreite * m_dLaenge; help.Format("%4.2f", Flaeche); SetDlgItemText (IDC_FLAECHE, help); }

16 Routinen mit Anweisungen füllen void CFlaecheDlg::OnKillfocusBreite() { GetDlgItemText (IDC_BREITE, m_strBreite); m_dBreite = atof(m_strBreite); m_dBreite = ((long int)(100.0 * m_dBreite))/100.0; m_strBreite.Format("%4.2f", m_dBreite); SetDlgItemText (IDC_BREITE, m_strBreite); } void CFlaecheDlg::OnKillfocusLaenge() { GetDlgItemText (IDC_LAENGE, m_strLaenge); m_dLaenge = atof(m_strLaenge); m_dLaenge = ((long int)(100.0 * m_dLaenge))/100.0; m_strLaenge.Format("%4.2f", m_dLaenge); SetDlgItemText (IDC_LAENGE, m_strLaenge); }

17 Mängel unseres Programms Am Anfang eines Programmlaufs ist der Cursor nicht zusehen.. Beendet man eine Eingabe aus Versehen mit, so endet das Programm, obwohl wir doch in der Routine CFlaecheDlg::OnOK diejenige Anweisung, die das Fenster schließt, extra zum Kommentar gemacht hatten. Mit Hilfe der Maus kann man auf die Eingabefelder zugreifen, Daten eingeben und die Fläche berechnen lassen. Danach kann man jedoch die Daten in den Eingabefeldern wieder ändern und erhält völlig falsche Zusammenhänge Obwohl am Anfang keine Daten in den Feldern stehen, kann man den "Berechnung durchführen"-Button anklicken. Der Maximize-Button ist hier sinnlos.Wir haben die einzelnen Elemente noch nicht sauber ausgerichtet.

18 Verbesserungen Skript von Prof.Stephan: Einführung in MS VISUAL C++ (MFC)


Herunterladen ppt "WINDOWS-Programmen Mit der Hilfe Microsoft Visual C++. Vortrag: Alexandra Werner 7. Und 14.5.2002."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen