Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Ranschburg- Phänomen oder: Warum wir ser und estar nicht unterrichten können. doch ! FMF-Fremdsprachentag, Boppard 8.9.08 Thomas Scholz Teil 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Ranschburg- Phänomen oder: Warum wir ser und estar nicht unterrichten können. doch ! FMF-Fremdsprachentag, Boppard 8.9.08 Thomas Scholz Teil 2."—  Präsentation transkript:

1 Das Ranschburg- Phänomen oder: Warum wir ser und estar nicht unterrichten können. doch ! FMF-Fremdsprachentag, Boppard Thomas Scholz Teil 2

2 Konsequenzen ähnliche Lerngegenstände niemals gleichzeitig präsentieren oder abfragen, erst einen Lerngegenstand sichern, bevor ein ähnlicher präsentiert wird, manchmal lieber nur einen der Lerngegenstände explizit behandeln, auf Verwechslungsgefahren niemals hinweisen! Lerngegenstände, die sich ähneln, behindern sich gegenseitig

3 Lösungsvorschlag einen der beiden Gegenstände rechtzeitig vor dem anderen einführen mit dem problematischeren beginnen diesen besonders intensiv üben und sichern den zweiten (viel) später und kommentarlos einführen Oppositionen in Übungen und in Prüfungsaufgaben (!) vermeiden Lerngegenstände, die sich ähneln, behindern sich gegenseitig

4 Mein Vorschlag für ser und estar In einem Vorkurs führe ich estar ein. Estar muss frühzeitig gesichert werden, denn es steht in Opposition zu: ser (insbesondere está zu es) hay ésta

5 Mein Vorschlag für ser und estar In einem Vorkurs führe ich estar ein… -¿Dónde está Sarah? – No está. / Está enferma / Está en casa / Estoy aquí. evtl.: está jugando al fútbol -Hola, ¿cómo estás? / ¿Qué tal estás?

6 Mein Vorschlag für ser und estar … und vermeide dabei ser, hay, éste etc.: - ¿De dónde vienes? - De Coblenza. -¿Cómo te llamas? - Sascha. - ¿Estudias o trabajas? - Estudio tercero de ESO. Trabajo como / estoy de …

7 Mein Vorschlag für ser und estar Außerdem sichere ich estar ab: Bei einem Quiz führe ich Klassenvokabular, Vermutungen, Fragen etc. ein und stelle dabei klar, dass estar sich befinden heißt. Die Bedeutung damit verwandter Wörter lasse ich (durch Zuordnung) erraten. LateinschülerInnen bitte ich, die Personalformen von estar denen von lat. stare ('stehen') zuzuordnen.

8 Mein Vorschlag für ser und estar - Später übe ich estar nie in Opposition zu ähnlichen Wörtern, sondern nur in eindeutigen Situationen. - Entsprechende Lehrbuchübungen verändere ich oder verbiete sie den SchülerInnen ganz. - Zur Wiederholung und bei Unsicherheit übe ich überhaupt nur estar.

9 einen der beiden Gegenstände rechtzeitig vor dem anderen einführen mit dem problematischeren beginnen diesen besonders intensiv üben und sichern den zweiten später kommentarlos einführen Oppositionsaufgaben vermeiden Und wie verfahren wir bei: llevar vs. traer muy vs. mucho para vs. por poder vs. saber imperfecto vs. indefinido en vs. a

10 Quellen János Juhász: Das Ranschburgsche Phänomen beim Lernen von Fremdsprachen, in: Linguistik und Didaktik 3 (1970), Herta Beuschel-Menze: Das Ranschburg-Phänomen, die Ähnlichkeitshemmung oder Nichts Neues von Herrn Huber, online in: 200_service/200_download/i101.pdf (7.9.08, Druckversion kann beim Verlag kostenlos bezogen werden) Werner Stangl: Der Kampf der «Gedankensplitter», online in: (7.9.08)


Herunterladen ppt "Das Ranschburg- Phänomen oder: Warum wir ser und estar nicht unterrichten können. doch ! FMF-Fremdsprachentag, Boppard 8.9.08 Thomas Scholz Teil 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen