Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel)"—  Präsentation transkript:

1 Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel)

2 1___ Infragestellungkanonischer Autorität 2___ KanonBegriff und Geschichte 3___ Auslegungdem Kanon inhärent 4___ Überschreitung der Kanongrenzen 5___ Gemeinschaft und Macht 6___ Dialogizität und Autorität _Inhalt

3 1___ Infragestellung kanonischer Autorität

4 _Infragestellung1__ … I do not believe that any man ever saw or talked with God, I do not believe that God inspired th Mosaic code, or told the historians what they say he did about woman … Elisabeth Cady Stanton 1895 Der Satz: eine Schrift ist kanonisch bedeutet zunächst nur: sie ist nachträglich von den maßgebenden Faktoren der Kirche des 2. bis 4. Jahrhunderts – vielleicht erst nach allerlei Schwankungen im Urteil – für kanonisch erklärt worden. Wer also den Begriff des Kanons als feststehend betrachtet, unterwirft sich damit der Autorität von Bischöfen und Theologen jener Jahrhunderte. William Wrede 1897 kanonischer Autorität

5 2___ Kanon Begriff und Geschichte

6 Kanon Schilfrohr Maßstab Bindung von Texten an Gemeinschaften Funktionen von Texten: –klassisch –heilig –kanonisch Kanon als festgeschriebener Text Begriff _Kanon2__

7 Begriff _Kanon2__ Ihr sollt nichts hinzufügen zu dem Wort, das ich euch gebiete, und sollt nichts davon wegnehmen… Dtn 4,2 Denkt nicht, ich sei gekommen, um das Gesetz und die Propheten aufzuheben. Ich bin nicht gekommen, um aufzuheben, sondern um zu erfüllen. Amen, das sage ich euch: Bis Himmel und Erde vergehen, wird auch nicht der kleinste Buchstabe des Gesetzes vergehen, bevor nicht alles geschehen ist. Wer auch nur eines von den kleinsten Geboten aufhebt und die Menschen entsprechend lehrt, der wird im Himmelreich der Kleinste sein. Wer sie aber hält und halten lehrt, der wird groß sein im Himmelreich. Mt 5,17-19

8 Judentum: TaNaK o e e r b t a i u i b m i m Christentum:Altes Testament + Neues Testament Begriff _Kanon2__

9 Tora »Gesetz« b e re`šīt (Genesis) š e mōt (Exodus) wajjiqra` (Levitikus) b e midbar (Numeri) d e bārīm (Deuteronomium) Nebiim »Propheten« JosuaHosea RichterJoel 1 SamuelAmos 2 SarnuelObadja 1 KönigeJona 2 KönigeMicha Nahum JesajaHabakuk JeremiaZefanja EzechielHaggai Sacharja Maleachi Ketubim »Schriften« PsalmenDaniel IjobEsra SprichwörterNehemia Rut1 Chronik Hoheslied2 Chronik Kohelet Klagelieder Ester TaNaK liturgisch Begriff _Kanon2__

10 Der Pentateuch Genesis Exodus Levitikus Numeri Deuteronomium Die Bücher der Geschichte Josua Richter Rut 1 Samuel 2 Sarnuel 1 Könige 2 Könige 1 Chronik 2 Chronik Esra Nehemia (Tobit) (Judit) Ester (+ Zusätze LXX) (1 Makk) (2 Makk) Die Bücher der Weisheit Ijob Psalmen Sprichwörter Kohelet Hoheslied (Weisheit Salomos) (Jesus Sirach) Die Bücher der Prophetie Jesaja Jeremia Klagelieder (Baruch) Ezechiel Daniel (+ Dan 13-14) Hosea Joel Amos Obadja Jona Micha Nahum Habakuk Zefanja Haggai Sacharja Maleachi Altes Testament geschichts- theologisch Begriff _Kanon2__

11 Geschichte _Kanon2__ Kanonwerdung und Kanonschließung in Judentum und Christentum etwa 400 v.u.Z.: Schließung der Tora etwa 200 v.u.Z.: Tora + Prophetie Erste ChristInnen lesen jüdische Schriften als Bibel etwa 100 n.u.Z.: TaNaK 2. Jhdt: Markion Vorordnung des AT vor das NT 16. Jhdt: Reformation veritas hebraica Tridentinum incl. griechische Schriften

12 3___ Auslegung dem Kanon inhärent

13 _Auslegung3__ Der heilige Text verlangt keine Deutung, sondern rituell geschützte Rezitation unter sorgfältiger Beobachtung der Vorschriften hinsichtlich Ort, Zeit, Reinheit usw. Ein kanonischer Text dagegen verkörpert die normativen und formativen Werte einer Gemeinschaft, die Wahrheit. Diese Texte wollen beherzigt, befolgt und in gelebte Wirklichkeit umgesetzt werden. Dafür bedarf es aber weniger der Rezitation als der Deutung. Jan Assmann

14 4___ Überschreitung der Kanongrenzen

15 _Überschreitung4__ to expand our historical-critical imagination and religious-communal vision. Elisabeth Schüssler Fiorenza Eine Gegenposition [zu den Pastoralbriefen und den Haustafeln], wie die Thekla-Erzählung sie als Möglichkeit alternativer Lebensformen und Gemeindestrukturen für Frauen im frühen Christentum entwirft, kommt nicht in den Blick, wenn die patriarchalen und von machtpolitischen Interessen geleiteten Selektionsprinzipien der Aten Kirche unreflektiert übernommen werden und das Forschungsinteresse an den Kanongrenzen endet. Beate Wehn

16 der Kanongrenzen _Überschreitung4__ historisch: selbstverständlich theologisch, ethisch …? Schüsslerscher Vierschritt: Hermeneutik des Verdachts Hermeneutik der Erinnerung Hermeneutik der Verkündigung Hermeneutik der kreativen Ritualisierung

17 5___ Gemeinschaft und Macht

18 _Gemeinschaft5__ Bei der kanonisierten Wahrheit handelt es sich immer um eine Wahrheit-für-eine-Gruppe. Georg Steins machtförmige Realisierung des Verhältnisses von Text und Gemeinschaft Kanonisierung der Schriftwerdung inhärent keine Konstruktion einer idealen Ursprungszeit und -gemeinschaft, von der sich die Kanonisierung als Abfall abheben ließe

19 und Macht _Gemeinschaft5__ Kanonisierung ist immer auch Ausschluss und Zensur Kanonisierung ist immer auch Sinnbegrenzung Kanonanalyse muss immer auch Machtanalyse sein: Wer spricht (nicht)? Wem wird der Zugang zur Sprache verwehrt? Wer schaut (nicht)? Wem wird der eigene Blick nicht zugestanden? Wer handelt (nicht)? Wem wird die Handlungsfähigkeit genommen? Kanonische Auslegung enthält immer auch ein affirmatives Moment Machtkritik muss sich auf Texte und Gemeinschaften beziehen

20 6___ Dialogizität und Autorität

21 _Dialogizität6__ Where does the locus for determining canonical authority truly lie – with the text, with the community or between the two? J. Nissen Dialogische Relationen prägen die Auslegung: Text – Text Text – Gemeinschaften

22 und Autorität _Dialogizität6__ Where does the locus for determining canonical authority truly lie – with the text, with the community or between the two? J. Nissen Dialogische Relationen prägen die Auslegung: Text – Text Text – Gemeinschaften

23 und Autorität _Dialogizität6__ Dialogizität Unterschiedliche Stimmen werden nicht zu Gunsten einer übergeordneten Stimme aufgehoben. Z.B. 1. und 2. Schöpfungserzählung Gen 1: Mensch männlich und weiblich + Gottebenbildlichkeit Gen 2: Aus dem ungeschlechtlichen adam werden Mann und Frau Nebeneinanderstellen zweier Konzepte von Geschlechterdifferenz

24 und Autorität _Dialogizität6__ Dialogizität Text – Text: z.B. 1. und 2. Schöpfungserzählung Vielstimmigkeit der Gemeinschaften in Analogie zur Vielstimmigkeit der Texte

25 und Autorität _Dialogizität6__ 1. Kanon: Bindung an konkrete Gemeinschaft 2. Kanonbegriff theologisch stark 3. Polyphonie des biblischen Kanons 4. Polyphonie der Auslegungen 5. Closed Canon – Open Text


Herunterladen ppt "Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen