Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Die Qualifikation der Berater und Beraterinnen im Schulsport im Kompetenzbereich B3 Felix Pradel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Die Qualifikation der Berater und Beraterinnen im Schulsport im Kompetenzbereich B3 Felix Pradel."—  Präsentation transkript:

1 Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Die Qualifikation der Berater und Beraterinnen im Schulsport im Kompetenzbereich B3 Felix Pradel

2 Kompetenzebene A Grundlegende Sach- und Vermittlungskompetenzen für alle Schwerpunkte Grundlagen der Schulsportentwicklung (A1) Grundlagen der Information, Beratung und Fortbildung im Schulsport (A2)

3 Felix Pradel Kompetenzebene B Grundlegende Sach- und Vermittlungskompetenzen in den obligatorischen Schwerpunkten Stärkung des Schulsports (B1) Qualitätsentwicklung im Schulsport (B2) Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals (B3)

4 Felix Pradel Kompetenzebene C Grundlegende Sach- und Vermittlungskompetenzen in den fakultativen Schwerpunkten/Spezialgebiete Sicherheits- und Gesundheitsförderung im Schulsport (C1) Kompensatorischer Sport in der Schule (C2) Bewegungsfreudige Gestaltung der Schulprogramme und des Schullebens (C3) Förderung der Zusammenarbeit von Schulen und Sportvereinen (C4) Talentsuche und Talentförderung in Zusammenarbeit von Schule und Verein/Verband (C5)

5 Felix Pradel Pilotveranstaltung Soest Programmpunkte Der Kompetenzbereich B3 Technische Voraussetzungen Struktur des Schulsportportals Vorstellung ausgewählter Infofelder Praktische Übung

6 Felix Pradel Der Kompetenzbereich B3 Sachkompetenzen: Inhaltliche und formale Erschließung des Schulsportportals und dessen Nutzung für die eigene Arbeit Ausgestaltung des Schulsportportals Vermittlungskompetenzen: Erwerb spezifischer Vermittlungskompetenzen bezüglich des Schwerpunktes z.B.: Einsatz von Methoden der Strukturierung und Visualisierung von Zusammenhängen, Lernständen und Prozessen Einsatz von Methoden der Präsentation von Informationen und Arbeitsergebnissen

7 Felix Pradel Inhalte und Kompetenzbereiche Die Beauftragten für den Schulsport sollen die mediale Vernetzung mit anderen Schwerpunkten der Schulsportentwicklung und mit Trägern erkennen und in Fortbildungsveranstaltungen und Dienstbesprechungen verdeutlichen können, z.B.: Zusammenhang von Bewegung, Spiel und Sport in der Schule (Leitidee der bewegungsfreudigen Schule) mit Schwerpunkten der Schulsportentwicklung Vernetzung mit Trägern ( GUUV Rheinland, GUUV Westfalen-Lippe, BKK Westfalen) Vernetzung mit regionalen Auftritten (Dezernate 49.2 der Bez.reg.) Vernetzung mit Internetauftritten auf lokaler Ebene (z.B.: Ausschüsse für den Schulsport)

8 Felix Pradel Inhalte und Kompetenzbereiche Die Beauftragten für den Schulsport sollen die Struktur des Schulsportportals durch eine Präsentation in Fortbildungsveranstaltungen und Dienstbesprechungen darstellen und erläutern können Sitemap mit Infofeldern Vernetzung mit regionalen Auftritten (Dez der Bez.reg), lokalen Auftritten (AFS) und Trägern Standardfelder in regionalen und lokalen Auftritten Datenbank von Sportunterricht com

9 Felix Pradel Inhalte und Kompetenzbereiche Die Beauftragten für den Schulsport sollen effektive Strategien zur Informationsbeschaffung im Schulsportportal entwickeln, sich mit diesen Informationen auseinandersetzen und in Fortbildungsveranstaltungen erläutern können, z.B.: verschiedene Unterrichtsvorhaben unter einer bestimmten Perspektive in sportunterricht com heraussuchen Unterschiede zwischen einer schulsportlichen und sportlichen Leistung benennen und Dimensionen eines pädagogischen Leistungsverständnisses im Sportunterricht ermitteln Überfachliche Aufgaben des Schulsports beschreiben

10 Felix Pradel Inhalte und Kompetenzbereiche Die Beauftragten für den Schulsport sollen fachpolitische, rechtliche und fachpädagogische Grundlagen durch das Schulsportportal erschließen und in Informationsveranstaltungen, Beratungsgesprächen und Fortbildungsveranstaltungen darstellen und erläutern können, z.B.: Bewegungsfreudige Schule Leisten und Leistung im Sportunterricht Mädchen und Jungen im Sportunterricht Qualitätsoffensive Stärkung des Schulsports

11 Felix Pradel Inhalte und Kompetenzbereiche Die Beauftragten für den Schulsport sollen vorhandene Strukturen und Kontakte nutzen, neue Kommunikationsstrukturen mit Hilfe des Schulsportportals aufbauen sowie die erforderlichen Kompetenzen für konkrete Aufgaben und Problemstellungen in Fortbildungsveranstaltungen vermitteln können, z.B.: Adressen- und Verteilerlisten erstellen und verwalten s und -Anhänge sicher verwalten, empfangen und versenden Informationen für das Internet aufbereiten und gezielt weitergeben Sich an Fachforen kompetent beteiligen

12 Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Die Nutzung des Schulsportportals für die eigene Arbeit - Informationsbeschaffung Felix Pradel

13 Rundgang Schulsport in NRW Die besuchten Stationen sind in der Datei Rundgang_Schulsport_in_NRW.doc mit den Internetadressen aufgelistet.

14 Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Technische Basisvoraussetzungen Felix Pradel

15 Technische Basisvoraussetzungen Erschließung Sicherheitsmaßnahmen Gezielte Nutzung des WWW zur Beschaffung von Information und Material Ausgestaltung Sicherer -Versand Erstellen von Texten Bilderfassung und -bearbeitung Erstellen und Einsatz von Präsentationen Entwurf von Tabellen Gestaltung von Internetseiten

16 Felix Pradel Sicherheitsmaßnahmen Viren, Würmer, Spyware und andere schädliche Programme Einsatz und Konfiguration von Viren- Scanner, Firewall und Anti-Spyware Regelmäßige Windows-Updates

17 Felix Pradel Recherche Gezielte Nutzung des WWW zur Beschaffung von Information und Material Portale Webkataloge Suchmaschinen Foren Lesezeichen und ihre Verwaltung

18 Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Mitarbeit bei der Ausgestaltung Felix Pradel

19 Standardfelder Kontakt Adressen Internet Wettbewerbe Ausschreibungen Meldungen Ergebnisse Fortbildung Ausschreibung Materialien Anmeldung Ergebnisse Praxis UV Stunden Anregungen Ebene Ministerien Landesinstitut Bez.-Reg LandesebeneZentrale FBKomplett ausgearbeitete UV nach den neuen RuL Sportunterricht.com Schulsport NRW Bez.-Reg Beauftragte AfS BezirksebeneRegionale FBErgebnisse von Fortbildungen, Curriculum- Werkstätten... Bez.-Reg. AfS Beauftragte Kreis- bzw. Stadtebene Lokale FBAfS Weitere Informationsfelder nach Bedarf ergänzen Vernetzung horizontal durch überschaubare Struktur Vernetzung vertikal durch sinnvolle Links

20 Felix Pradel Aufgaben der Berater(innen) Zentral Arbeitsgruppe Schulsportportal NRW Redaktion und Gestaltung des Schulsportportals Regional Regionalbeauftragte mit Schwerpunkt Erschließung und Ausgestaltung... Weitergabe von Beiträgen an die Redaktion des Schulsportportals Redaktion und Gestaltung des Schulsportauftritts der Bezirksregierung Fortbildung der Beauftragten Alle Berater(innen) auf regionaler Ebene Weitergabe von Beiträgen für den regionalen Auftritt Lokal Berater(in) auf lokaler Ebene mit Schwerpunkt Erschließung und Ausgestaltung... Redaktion (und Gestaltung) der lokalen Schulsportseiten Zusammenarbeit mit dem Regionalbeauftragten Alle Berater(innen) auf lokaler Ebene Weitergabe von Beiträgen für den lokalen Auftritt Fortbildung der Sportlehrer(innen)

21 Felix Pradel Sicherer -Versand Empfang und Versand über ein Mailprogramm (Outlook...) bzw. über Webmail (GMX...) Regelmäßige Kontrolle aller Postfächer Bestandteile einer (Adresse(n), aussagekräftiger Betreff, Text) Empfangsbestätigung Sichere Behandlung von Anhängen Spam und Spam-Filter Phishing-Mails

22 Felix Pradel Erstellen von Texten Struktur eines Textdokuments Dokument, Seite, Absatz, Wort, Zeichen Grundregeln der Typografie, Gestaltung und Formatierung von Texten Harte und weiche Formatierung Strikte Trennung von Erfassung, Gestaltung und Ausgabe von Texten

23 Felix Pradel Bilderfassung und -bearbeitung Bildformate Dateigrößen Komprimierung

24 Felix Pradel Erstellung und Einsatz von Präsentationen Aufbau einer Präsentation Folien-Master, Folien, Objekte auf Folien (Texte, Bilder, grafische Elemente...) Animation von Folien und Objekten und deren sparsamer und zielorientierter Einsatz Tipps für Einsatz und Vortrag

25 Felix Pradel Entwurf von Tabellen Vorteile einer Tabellenkalkulation gegenüber einer Text-Tabelle Arbeitsblatt, Spalte, Zeile, Zelle, Adresse, Bezüge Vordergrund und Hintergrund, Texte, Zahlen und Formeln als Inhalte Kein Missbrauch von Tabellen und Tabulatoren zu Formatierungszwecken in der Textverarbeitung

26 Felix Pradel Gestaltung von Internetseiten Grundkenntnisse über HTML Möglichkeiten der Seitenerstellung HTML-Editoren Software zur Erstellung und Verwaltung von Websites Webseiten-Baukästen CMS-Systeme Barrierefreier Zugang


Herunterladen ppt "Erschließung und Ausgestaltung des Schulsportportals Die Qualifikation der Berater und Beraterinnen im Schulsport im Kompetenzbereich B3 Felix Pradel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen