Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praxisbeispiel: Lesenacht als Beitrag zur Förderung der Lesemotivation Seminar: Vom Leseanfänger zum kompetenten Leser Sommersemester 2007 7. Mai 2007.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praxisbeispiel: Lesenacht als Beitrag zur Förderung der Lesemotivation Seminar: Vom Leseanfänger zum kompetenten Leser Sommersemester 2007 7. Mai 2007."—  Präsentation transkript:

1 Praxisbeispiel: Lesenacht als Beitrag zur Förderung der Lesemotivation Seminar: Vom Leseanfänger zum kompetenten Leser Sommersemester Mai 2007

2 2 Gliederung Lesenacht – Was ist das? Was spricht für eine Lesenacht? Elterninformation Vorbereitung Abschnitte der Lesenacht Ablauf

3 3 Lesenacht – Was ist das? Kinder verbringen eine ganze Nacht in der Schule/ Bibliothek inhaltlich: bestimmtes Buch, Rahmenthema vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten: Vorlesen Freies Lesen Zeichnen/kreativen Gestalten Spielen Singen

4 4 Was spricht für eine Lesenacht? Beitrag zur Leseanimation Erlebnischarakter: Lesenacht ist für Kinder sehr aufregend und spannend besondere Atmosphäre schafft positiv besetzten Zugang zum Lesen und zu Büchern

5 5 Elterninformation

6 6

7 7 Einverständniserklärung

8 8 Vorbereitung geeignete Räumlichkeiten auswählen zweite Aufsichtsperson organisieren Themenschwerpunkt setzen, z.B. Gespenster evtl. passende Dekoration benötigte Utensilien wie Bücher, Musik, Bastel- materialen, Spiele… besorgen

9 9 4 Abschnitte einer Lesenacht Begrüßungs- und Einstimmungsphase Programmphase Zeit für freies Lesen gemeinsames Frühstück

10 10 Einstimmungsphase Begrüßung Ablauf/Regeln besprechen Schlafplatz herrichten gemeinsames Treffen in der Leseecke

11 11 Vorlese-Runde

12 12 Lektüre Kurzbeschreibung Im Keller sitzt ein Gespenst, ein schleimiges Gespenst mit giftgrü- nen Augen! Zum Glück ist Omas Freundin eine echte Gespensterjä- gerin und sie klassifiziert Toms Gespenst als ein mittelmäßig un- heimliches Exemplar, das sich mit den einfachsten Mitteln vertreiben läßt. Tom versucht es und stellt dabei fest, dass das Gespenst Hugo dringend seine Hilfe braucht...

13 13 Dracula Rock In: Klassenhits, 7. Aufl. Lippstadt 2002

14 14

15 15 Witze um die Wette Wer ist der schnellste Witze-Leser?

16 16 Gespenster-Lesezeichen

17 17 Freie Lesezeiten

18 18 Gespenster-Lichter

19 19 Material

20 20 Schwäbischer Mitternachts- Snack: Brezeln

21 21 Tanz der Taschenlampen

22 22 Am nächsten Morgen: Gemeinsames Frühstück mit den Eltern

23 23 Quellenverzeichnis Projekt Lesenacht der Klasse 3b, Schuljahr 2005/2006, Grundschule Roggenburg Lektüre: Funke, Cornelia: Gespensterjäger auf eisiger Spur. Frankfurt 1996 Dracula-Rock. In: Klassenhits, 7. Aufl. Lippstadt 2002


Herunterladen ppt "Praxisbeispiel: Lesenacht als Beitrag zur Förderung der Lesemotivation Seminar: Vom Leseanfänger zum kompetenten Leser Sommersemester 2007 7. Mai 2007."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen