Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Persönliche Homepages von LehrstuhlinhaberInnen Fakultät für Sozialwissenschaften Ruhr-Universität Bochum Eine Untersuchung auch unter Berücksichtigung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Persönliche Homepages von LehrstuhlinhaberInnen Fakultät für Sozialwissenschaften Ruhr-Universität Bochum Eine Untersuchung auch unter Berücksichtigung."—  Präsentation transkript:

1 Persönliche Homepages von LehrstuhlinhaberInnen Fakultät für Sozialwissenschaften Ruhr-Universität Bochum Eine Untersuchung auch unter Berücksichtigung gendersensitiver Aspekte

2 URL [Stand: ]

3 Inhalt Von 19 untersuchten Lehrstuhl-Homepages sind 3 reine Platzhalter (d.h. nur Angabe des vollständigen Namens, des Titels und der Kontaktierungsmöglichkeiten des Inhabers; siehe Hr. Tiede, Hr. Wolff. Hr. Reinhardt) Auf fast allen anderen Seiten werden die LehrstuhlinhaberInnen wenigstens anhand einer Auswahl ihrer Publikationen vorgestellt, meist in Verbindung mit einem kurzen Lebenslauf (dieser ist jedoch fast immer tabellarisch; ausformuliert nur bei: Fr. Ott, Hrn. Althammer) Die Homepages unterscheiden sich stark im Umfang: Etwa ein Drittel pflegt einen Servicebereich, teilweise mit Downloadmöglichkeiten ausführliche Semesterhandapparate (siehe beispielsweise Fr. Ott), Skripte (Hr. Rohwer), Folien (Hr. Nolte), Übungsklausuren (Hr. Widmaier), seltener: ausgewählte Publikationen im Volltext (Hr. Schmidt), Linklisten (Hr. Strohmeier) und Buchempfehlungen (Fr. Lenz) Informationen privaten Charakters enthielt keine der Homepages; nur auf einer Seite fanden sich Angaben über außerdienstliche Kontaktmöglichkeiten

4 Sprache Kaum persönliche Anreden (Nur etwa ein Drittel der untersuchten Seiten enthält Begrüßungsformeln; Beispiele: Fr. Ott, Fr. Lenz, Hr. Pries, Hr. Voß, Hr. Andersen) Überwiegend tabellarische / stichpunktartige Übersichten Dadurch: sachlich-reduzierte, genderneutrale Sprache Durchgängig Nennung des vollständigen Namens

5 Design Die Hälfte der Seiten nutzt das Corporate Design der Ruhr- Universität Bochum (in Gelbtönen, wie für den geisteswissenschaftlichen Bereich vorgesehen) Lösungen, die vom Corporate Design abweichen, wirken häufig nicht ganz ausgereift (Beispiel: Blaue Links auf blauem Grund, verschachtelte Navigation, siehe Hr. Schirm) Zwei Drittel der Seiten enthalten Abbildungen des Lehrpersonals, diese befinden sich meist auf der zweiten Navigationsebene Keine überflüssigen Ästhetisierungen Die meisten Seiten sind so organisiert, dass spätestens auf der dritten Navigationsebene die gesuchten Informationen zum Abruf stehen

6 Technik RUB Corporate Design niedrige Systemanforderungen Individuelles Design Kompatibilitätsprobleme (teilweise fehlerhafte Darstellung auf Systemen, die nicht mit Microsoft-Software arbeiten, siehe Hr. Schirm; überflüssige Einbindung von Java-Applets, die keine vertretbare Relation von Aufwand und Nutzen mehr bieten, siehe Hr. Schmidt, Hr. Widmaier) Nur sehr selten Hinweise auf Ansprechpartner zu technischen Fragen (Ausnahme: u.a. Hr. Pries, dessen Lehrstuhl zusätzlich noch ein Web-Formular anbietet, um auch inhaltliche Anregungen und Kritik entgegenzunehmen)

7 ENDE


Herunterladen ppt "Persönliche Homepages von LehrstuhlinhaberInnen Fakultät für Sozialwissenschaften Ruhr-Universität Bochum Eine Untersuchung auch unter Berücksichtigung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen