Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorlesung Bayern im Vormärz (1815-1848) PD Dr. Hannelore Putz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorlesung Bayern im Vormärz (1815-1848) PD Dr. Hannelore Putz."—  Präsentation transkript:

1 Vorlesung Bayern im Vormärz ( ) PD Dr. Hannelore Putz

2 X. Vorlesung Die kirchliche Entwicklung

3 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Säkularisation Herrschaftssäkularisation: Übernahme der geistlichen Territorien des Alten Reichs und ihrer Herrschaftsrechte durch weltliche Landesherrn Vermögenssäkularisation: Übernahme von Kirchengut der Reichsfürstentümer und Übernahme von Kirchengut im Zuge der Klöstersäkularisation durch weltliche Landesherrn

4 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Aufhebung der Bettelordensklöster 1802 Zusammenfassung in Zentralklöstern Ausweisung aller nicht in Bayern geborener Mendikanten Schlechte finanzielle Versorgung

5 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Aufhebung der Prälatenklöster 1803 Im Vergleich zu den Mendikanten bessere finanzielle Versorgung Kosten-/Nutzenrechnung der Säkularisation aus staatlicher Perspektive

6 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Die Situation der Kirche nach der Säkularisation Handlungsräume für Bischöfe Situation der Domkapitel Wandel in der sozialen Zusammensetzung der kirchlichen Leitungsgremien Neuordnung für die Besetzung von Pfarrstellen; der Priester als Volkserzieher und Sittenwächter Priestermangel

7 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Die Neuordnung des Verhältnisses Kirche-Staat Religionsedikt 1809 Konkordat von 1817 (Kasimir von Häffelin) Verfassung von 1818, II. Beilage (Religionsedikt) Anhänge zur II. Beilage der Verfassung von 1818 (Konkordat, Protestantenedikt) Tegernseer Erklärung 1821

8 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( )

9 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Klosterrestauration unter Ludwig I. Religion ist das Wichtigste (Thronrede 1827) Johann Michael Sailer ( ), seit 1829 Bischof von Regensburg Gründung bzw. Wiedererrichtung von 132 Klöstern aus 23 verschiedenen Orden (nach 1848 St. Bonifaz, Schäftlarn)

10 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Ludwig I. als Protektor des deutschen Katholizismus Kölner Ereignis 1837 (Clemens August Freiherr von Droste zu Vischering) Joseph von Görres ( ) Athanasius von Görres Karl von Abel Trauerfeierlichkeiten für Königin Karoline

11 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Die Entwicklung der evangelischen Kirche Interkonfessionelle Heiraten im Hause Wittelsbach 1816: 23,8 % der bayerischen Bevölkerung ist evangelisch Generalkonsistorium/Oberkonsistorium Der Summepiskopat Protestantenedikt 1818

12 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Konfessionelle Spannungen Bezeichnung als evangelische Landeskirche erst seit 1824 möglich Stingelheimscher Konvertitenfond in Regensburg Kniebeugungserlass 1838 Gustav-Adolf-Verein Martin-Luther Büste für die Walhalla

13 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( ) Situation der jüdischen Bevölkerung in Bayern 1799: 360 jüdische Familien; 1812: jüdische Familien Judenedikt 1813 Judenmatrikel; Matrikelparagraph Volle bürgerliche und rechtliche Gleichstellung erst 1871

14 PD Dr. Hannelore PutzVorlesung Bayern im Vormärz ( )


Herunterladen ppt "Vorlesung Bayern im Vormärz (1815-1848) PD Dr. Hannelore Putz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen