Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ludwig von Beethoven ca. 17.12.1220 – 26.3.1827. Taufen 17. Dezember, 1770 Bonn, Nordrhein-Westfalen Geburt unbekannt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ludwig von Beethoven ca. 17.12.1220 – 26.3.1827. Taufen 17. Dezember, 1770 Bonn, Nordrhein-Westfalen Geburt unbekannt."—  Präsentation transkript:

1 Ludwig von Beethoven ca –

2 Taufen 17. Dezember, 1770 Bonn, Nordrhein-Westfalen Geburt unbekannt

3 Eltern Louis van Beethoven Kapelmeister im Hof von Bonn Alkoholiker

4 Eltern Maria Magdelena Kevrich Hausfrau arme Ernährung/Tuberkulose Ludwigs beste Freundin – 41 Jahre alt

5 Geschwister Ludwig – April, 1769 – starb nach 6 Tage Anton Karl – April, 1774 Nikolaus Johann – Oktober, 1776 Maria Margaretha Josephe

6 der erste Lehrer Vater ein neuer Mozart Wunderkind

7 Ludwigs erste Auffürung Jahre alt – wirklich 7 ½ Jahre alt Ludwig I. Taufschein

8 der zweite Lehrer Christian Gottlob Neefe Orgel und Komposition Philosof – neu und alt

9 9 Variationen in C-moll für Klavier 1782 publiziert 12 Jahre alt Hören Sie!

10 1783 Neefe schrieb dieses Zitat über Beethoven für eine Musikzeitschrift: –,,Wenn er wie dies weiter geht, wird er, ohne Frage, den neuen Mozart.

11 1784 Neefes Empfehlung wurde Organist für Prinz Maximillian Franz Hof ernannt Kurfürst von Köln 14 Jahre alt

12 1787 Kurfürst Maximillian Franz schickte Beethoven nach Wien Kampfziele: – Mozart treffen – Musik studieren

13 Wien, Österreich Hauptstadt für Kultur und Musik

14 Mozarts Zitat,,Vergessen seinen Name nicht – Sie werden über ihn oft gesprochen. LUDWIG VON BEETHOVEN!

15 Todesbrief Mutter liegte im Sterben zurück nach Bonn

16 1792 Kurfürst Maximillian Franz schickte Beethoven wieder nach Wien. Waldsteins (Freund) Brief: –,,Sie werden Mozarts Seele von Haydns Hände bekommen.

17 die dritte, vierte und fünfte Lehrer Joseph Haydn – Österreich Johann Georg Albrechtsberger – Österreich Antonio Salieri – Italien

18 Die 3 Klaviertrios, Opus komponisiert Hören Sie!

19 1785 Beethovens erste Publikaufführung Wien

20 Tournee Prag Dresden Leipzig Berlin Konzert in Budapest

21 1800 ein neues Konzert in Wien 1. Sinfonie präsentiert 1. Sinfonie Musik war fremd, extravagent und pikant die Musik Grenzen angedrungen

22 1801 hatte Angst für die Taubheit

23 1802 Heiligenstadt: das Leben ist unfair schrieb 2 Sonaten für Klavier – Der Sturm, Opus 31 Der Sturm, Opus 31 schrieb 2. und 3. Sinfonien2.

24 3. Sinfonie Eroica für Napoleon Bonaparte geschrieben sich selbst gekrönt – Name von das Lied gestrichen erst gespielt am 7. April, 1805

25 Oper Lenore 4 verschiedene Overture geschrieben Fidelio : erste Auffürung für Napoleon – fing Wien

26 Andere Werke der 4. Sinfonie der 5. Sinfonie der 6. Sinfonie – Pastoral-Sinfonie Pastoral-Sinfonie Für Elise Mondscheinsonate

27 Schüler jung und attraktiv verliebt sich in alle Wohltäter: Erzbischof Rudolph – Bruder vom Kaiser

28 1809 wollte Wien verlassen Wohltäter: Gräfin Anna Marie Ardody, Erzbischof Rudolph, Fürst Lobkowitz, Fürst Kinsky – Florin = USD,,Verlassen Sie Wien nicht!

29 Auftragsmusikanter Bach, Mozart, Haydn Sklave für reiche Familie müssen Musik komponieren und spielen

30 1812 Hydrotherapie in Teplitz,,unsterbliche Geliebte Briefe

31 Juli, 1812 Bettina Bretano Johann Wolfgang von Goethe Respekt für einander – nicht einander verstehen Goethes Gedichte und Musik

32 Finanzkrise Fürst Lobkowitz – kein Geld Fürst Kinsky – fällt von einem Pferd und starb

33 Der Tschechische Johann Nepomuk Maelzel Erfunder von dem Taktmesser und der Panflöte Hilft Beethoven mit Hörgeträgern

34 1813 Wellingtons Sieg für Panflöte

35 und 8. Sinfonien 7.8. Hat Lenore als Fidelio wieder geschreiben – Erfolg!

36 15. November,1815 Bruder (Kaspar Karl) starb 9 jährige-alt Sohn, Karl Karls Witwe – Die Königin der Nacht

37 1816 Carl Czerny wurde Karls Musiklehrer – Früher Schüler von Beethoven – Zukunftige Lehrer von Franz Liszt Karl war nicht mit Musik talentiert Hat An die ferne Geliebte fertig gemachtAn die ferne Geliebte – (ein Liederkreis) Schrieb die erste Thema des 9. Sinfonie

38 1818 Schrieb Messe in DMesse in D

39 1823 Hat die 9. Sinfonie fertig gemacht9. Sinfonie 13. April traf er ein 11 jährige-alt Franz Liszt Liszt transkribierte Beethovens Sinfonien für Klavier

40 7. Mai, Sinfonie wurde erstmals gespielt Fing an mit der Komposition der 10. Sinfonie ?

41 1826 Erkältung

42 26. März, 1827 Starb währen die Anfang des Sturmes

43 Das Begräbnis Zwischen und Leute Franz Schubert trag den Grab – Begrabte in der Nähe von Beethoven Schauspieler Heinrich Anschutz laß das Gebet – Schrieb von Franz Grillparzer – Laß vor den Türen Wahring Friedhof Jetzt (Schubert Park)

44 Der 5. Sinfonie das Original Die Drei Redneck Tenöre David Garrett Transsiberian Orchestra

45 Franz Liszt Ungarische Rapsodie Bugs Bunny Wish Liszt – von Transsiberian Orchestra

46


Herunterladen ppt "Ludwig von Beethoven ca. 17.12.1220 – 26.3.1827. Taufen 17. Dezember, 1770 Bonn, Nordrhein-Westfalen Geburt unbekannt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen