Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung in die Syntax Motivation für ein theoretisches Konstrukt Motivation für ein theoretisches Konstrukt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung in die Syntax Motivation für ein theoretisches Konstrukt Motivation für ein theoretisches Konstrukt."—  Präsentation transkript:

1 Einführung in die Syntax Motivation für ein theoretisches Konstrukt Motivation für ein theoretisches Konstrukt

2 Grammatiktheorie was ist das? Grammatik Sprache Hypothese Sprachtheorie Theorie Erklärung Theoretisches Konstrukt Relation Kategorie Grammatiktheorie Grammatik Sprache Hypothese Sprachtheorie Theorie Erklärung Theoretisches Konstrukt Relation Kategorie Grammatiktheorie Operationen

3 Theorie und Theoriebildung: Theorie und Hypothese Ein Datum wird dadurch erklärt, daß ein allgemeiner struktureller und funktionaler Zusammenhang von Daten genannt wird, aus dem logisch gefolgert oder wenigstens plausibel gemacht werden kann, daß dieses Datum (notwendig) so ist, wie es ist. Diese Art von Erklärungen entspricht weitgehend jenen in den Wissenschaften verfolgten Erklärungen.

4 Theoretische Konstrukte Theoretisches Konstrukt Ein theoretisches Konstrukt ist ein konstruierter, theoretischer oder theoriegebundener Begriff, der nur indirekte empirische Bezüge hat. Systeme von Konstrukten ergeben Theorien im Sinne begrifflicher Netze über einem Gegenstandsbereich. Linguistische Konstrukte sind Struktur, System, Phonem, Kompetenz, usw.

5 Motivation für ein theoretisches Konstrukt: Beobachtungsdaten Wash yourself Wash yourself, will you

6 Motivation für das theoretisches Konstrukt zugrundeliegende Struktur The man cut himself the man cut the man John admired himself in the mirror john admired john in the mirror You overestimate yourself you overestimate you

7 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Einsetzen von Reflexivpronomen: Zugrundeliegende Struktur: NP 1 +V+NP 2 +Y Oberflächenstruktur: NP 1 +V+Reflexivpronomen+Y Bedingung: NP 1 ist mit NP 2 referenzidentisch the man cut NP 1 V NP 2 Y himelf

8 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Für Imperativsätze mit Reflexivpronomen wird eine zugrundeliegende Struktur mit referenzidentischen Subjekts– und Objekts–NPs rekonstruiert. Dabei besteht allerdings eine fundamentale Beschränkung: diese müssen in der zweiten Person stehen. Wash yourself you [..] wash you Shave yourself you [..] shave you

9 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Weitere Evidenz für eine zugrundeliegende Subjekts–NP in der zweiten Person: You do your homework right now You go home now (or Ill tell your mother)

10 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Die Tag–Questions zeigen weiterhin, daß in der zugrundeliegenden Stuktur das Hilfsverb will (und kein anderes) vorkommt: Wash yourself you will wash you Shave yourself you will shave you

11 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Weitere Evidenz für das Vorkommen von will in der zugrundliegenden Struktur: You will start right away You will clean the car

12 Motivation für ein theoretisches Konstrukt Somit können über das theoretische Konstrukt zugrundeliegende Struktur Regeln für die Bildung von Imperativsätzen geschrieben werden, die die ungrammatischen Formen von vornherein ausschließen. S imp NP [Pers:2] Aux imp VP Aux imp will Über weitere Regeln kann dann in der Oberflächenstruktur sowohl die Subjekts–NP als auch das Auxiliar getilgt werden.


Herunterladen ppt "Einführung in die Syntax Motivation für ein theoretisches Konstrukt Motivation für ein theoretisches Konstrukt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen