Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 1.1 Grundlagen der Hard- und Software Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 1.1 Grundlagen der Hard- und Software Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik."—  Präsentation transkript:

1 Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 1.1 Grundlagen der Hard- und Software Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 1 Grundlagen der Hardware Definition und Hauptaufgaben der Hardware Grundprinzipien der Rechentechnik Die Hardwarekomponenten eines PCs Beispiele Grundlagen der Software Definition und Hauptaufgaben der Software Abgrenzung: Systemsoftware - Anwendungssoftware Überblick: Anwendungssoftware Aufgaben und Literatur

2 Grundlagen der Hardware Definition und Hauptaufgaben der Hardware Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 2 Unter Hardware versteht man alle technischen Geräte einer Rechenanlage, welche zur Durchführung von DV-Aufgaben notwendig und sinnvoll sind: Hauptaufgaben: Datenverarbeitung Datenspeicherung DateneingabeDatenausgabe

3 Grundlagen der Hardware Das E-V-A-Prinzip und der von-Neumann-Rechner Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 3 EVA

4 Grundlagen der Hardware Beispiel: Zentraleinheit eines PCs Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 4 Quelle: Prozessor Hauptspeicher Dateneingabe und Datenausgabe

5 Grundlagen der Hardware Beispiel: Prozessor eines PCs Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 5 Quelle: HaufeWirtschaftsPraxis 2.0 (CD-ROM)

6 Grundlagen der Hardware Die Hardwarekomponenten eines PCs Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie MHz Bildschirm Drucker Maus Tastatur Scanner CD-ROM Modem MO Festplatte Diskette PC

7 Grundlagen der Hardware Beispiel: Hardwarekonfiguration eines PCs Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 7 Quelle:

8 Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 8 Quelle: HaufeWirtschaftsPraxis 2.0 (CD-ROM) Grundlagen der Hardware Beispiel: Innenansicht einer Festplatte

9 Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 9 Quelle: HaufeWirtschaftsPraxis 2.0 (CD-ROM) Grundlagen der Hardware Beispiel: Flachbettscanner

10 Hardware Grundlagen der Software Definition und Hauptaufgaben der Software Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 10 Unter Software versteht man alle Programme, welche zur Steuerung aller Verarbeitungsprozesse im Rechner notwendig sind. Die Software steuert die Hardware über entsprechende Befehle, um die Daten zu verarbeiten. Software Daten

11 Grundlagen der Software Abgrenzung: Systemsoftware - Anwendungssoftware Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 11 Software AnwendungssoftwareSystemsoftware StandardsoftwareIndividualsoftware LE 1.2 Systemsoftware und Betriebssysteme

12 Grundlagen der Systemsoftware Überblick: Anwendungssoftware Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 12 StandardsoftwareIndividualsoftware Reklamations- bearbeitung Maschinen- steuerung Marketingsoftware andere Branchen- software Funktions- übergreifende Standardsoftware Funktions- bezogene Standardsoftware Textverarbeitung Grafik Tabellen- kalkulation Datenbank andere Rechnungswesen Logistik Computer Aided Design (CAD) Produktions- planung und -steuerung (PPS) andere Klinikadministration Automotive Technischer Handel Bauindustrie Prozessfertigung andere Anwendungssoftware

13 Aufgaben Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 13 Aufgaben 1.Nennen Sie 4 typische Komponenten eines PC. 2.Was ist eine Zentraleinheit ? 3.Skizzieren Sie den Ablaufzyklus der Befehlsverarbeitung eines von-Neumann-Rechners. 4.Nennen Sie Vor- und Nachteile von Standardsoftware

14 Literatur Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik Folie 14 Literatur Peter Mertens, Freimut Bodendorf, Wolfgang König, Arnold Picot, Matthias Schumann: Grundzüge der Wirtschaftsinformatik, 5. Auflage, Springer-Verlag, Berlin 1998 Peter Stahlknecht, Ulrich Hasenkamp: Einführung in die Wirtschaftsinformatik, 8. Auflage, Springer-Verlag Berlin 1997 Hans R. Hansen: Wirtschaftsinformatik I - Grundlagen betrieblicher Informationsverarbeitung, 7. Auflage, UTB, Stuttgart 1998 Peter Hohmann: Datenverarbeitung für Betriebswirte, Stam Verlag, Köln 1997


Herunterladen ppt "Grundlagen der Wirtschaftsinformatik 1.1 Grundlagen der Hard- und Software Prof. Dr.-Ing. Herbert Fischer, Fachhochschule Deggendorf, Studiengang Wirtschaftsinformatik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen