Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminar Sommersemester 2002 ASP.NET Andre Margousian.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminar Sommersemester 2002 ASP.NET Andre Margousian."—  Präsentation transkript:

1 Seminar Sommersemester 2002 ASP.NET Andre Margousian

2 ASP.NET Andre Margousian Inhalt 1.Von HTML zu ASP & ASP.NET 2.Ein Rückblick auf ASP 3.Warum ASP.NET? 4.Die.NET Palttform 5.Was ist neu an ASP.NET?

3 ASP.NET Andre Margousian Von HTML zu ASP & ASP.NET Warum ASP & ASP.NET? Statische HTML-Seiten reichen nicht aus, um größere Web-Anwendungen zu realisieren Verbesserung durch clientseitigen JavaScript Mit ASP & ASP.NET können dynamische Anwendungen realisiert werden Beispiele: Gästebuch, Online-Shop, interne Geschäftsdatenbanken

4 ASP.NET Andre Margousian Von HTML zu ASP & ASP.NET Warum ASP & ASP.NET? Die Entwicklung von Internet-Anwendungen wird immer wichtiger. Das häufigste Frontend wird in Zukunft Browser basiert sein. Microsoft hat die Active Server Pages grundlegend renoviert. ASP.NET ein mächtiger Nachfolger für die.NET Plattform.

5 ASP & JSP im Vergleich Andre Margousian Ein Rückblick auf ASP Was ist ASP ? Active Server Pages (ASP) entwickelt von Microsoft Skriptumgebung auf Serverseite Dynamische und interaktive Webserver-Anwendungen können erstellt und ausgeführt werden Keine Arbeit für das Erstellen von HTML-Seiten auf Clientseite, da Skripte auf Webserver ausgeführt werden

6 ASP & JSP im Vergleich Andre Margousian Ein Rückblick auf ASP Sie besitzen eine leistungsfähige ActiveX-Komponente Dabei kommt das sogenannte ActiveX-Data-Object Modell (ADO) zum Einsatz ASP-Code wird als Script in HTML-Seiten eingefügt und bei Request seitens des Clients vom Webserver ausgeführt Innerhalb der Scripts läßt sich ADO verwenden

7 ASP & JSP im Vergleich Andre Margousian Ein Rückblick auf ASP ASP ist eine Kombination aus HTML-Seiten, Skriptbefehle und ActiveX-Komponenten Ausführung des ASP-Skripts, wenn Browser.asp-Datei vom Webserver anfordert Webserver ruft dann ASP-Modul auf, das die Datei liest, etwaige Befehle ausführt und HTML-Seite an Browser sendet

8 ASP & JSP im Vergleich Andre Margousian Warum ASP.NET? Eigenschaften von ASP.NET Sprachunabhängigkeit Vereinfachte Entwicklung Trennung von Code und Inhalt (Seperating logic from format) Verbesserte Skalierbarkeit

9 ASP & JSP im Vergleich Andre Margousian Warum ASP.NET? Eigenschaften von ASP.NET Unterstützung mehrerer Clients Neue Web Form-Steuerelemente Serverseitige Verarbeitung

10 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform vereinheitlicht die bisher unterschiedlichen Laufzeitsysteme für die verschiedenen Programmiersprachen alle Sprachen haben einen gemeinsamen Laufzeitsystem, der Common Language Runtime(CLR). CLR ist ein Manager für den Code, ist zuständing für das Laden und Ausführen der Befehle.

11 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform Compiler erzeugen keine Maschienenspezifische Code mehr, sondern eine Zwischensprache(MSIL)

12 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform MSIL Zwischensprache wird Microsoft Intermediate Language (MSIL) bezeichnet. jeder Compiler, der MSIL erzeugt, kann Code unter Aufsicht der Runtime ausführen lassen. MSIL wird auf dem Zielsystem beim ersten Aufruf in Maschinencode umgesetzt.

13 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform MSIL MSIL ist also unabhängig von der Hardwareplattform MSIL ist ein CPU-unabhängiger Anweisungssatz, der effizient in systemeigenen Code konvertiert werden kann MSIL heißt auch Managed Code Um es Plattformspezifisch zu machen muss es mithilfe des Just-in-Time-Compilers(JIT) kompiliert werden

14 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform Metadaten Sind Daten, die der.NET-Sprachcompiler bei der Kompilierung des Quellcodes in MSIL erzeugt Metadaten beschreiben die im Quellcode verwendeten Typen Mit den Metadaten verfügt die Runtime über alle Informationen, die zur Laufzeit zum Auffinden und Extrahieren des Codes aus der MSIL erforderlich sind

15 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform Kompilierung und Ausführung von MSIL Kompilierung Ausführung JIT-Compiler (Just-in-Time) Source- Code Source- Code MSIL Metadaten MSIL Metadaten Sprach- Compiler Sprach- Compiler JIT- Compiler JIT- Compiler Systemeig.- Code Systemeig.- Code

16 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform JIT-Compiler (Just-in-Time) Der Faktor der Plattformunabhängigkeit Übersetzt nicht den gesamten MSIL Code Kompilierung von Code nach Bedarf Kompilierte systemeigene Code wird zur Wiederverwendung im Cache abgelegt

17 ASP.NET Andre Margousian Die.NET Plattform Funktionsweise der JIT-Kompielierung Wenn eine Klasse geladen wird, bekommt jede Methode der Klasse einen Stub Wenn die Methode zum ersten mal aufgerufen wird, wird die Steuerung an JIT-Compiler übergeben. Der JIT-Compiler kompiliert dann den MSIL in systemeigene Code Der Stub wird so verändert, dass er jetzt auf dem systemeigenen Code verweist So werden alle nachfolgenden Aufrufen direkt an den Systemeigenen Code geleitet

18 ASP.NET Andre Margousian.NET Framework umfangreiche Klassenbibliothek, die alle Bereiche der Programmierung abdeckt Sie vereinheitlicht die bisherigen Programmierschnittstellen.NET ist komplett objektorientiert Jeder Code ist innerhalb einer Klasse verborgen, was auch für ASP.NET-Seiten gilt

19 ASP.NET Andre Margousian.NET Framework

20 ASP.NET Andre Margousian Was ist neu an ASP.NET? Was ist neu? Features und Änderungen WebForms WebControls Beispiele

21 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Features und Änderungen eine Reihe von sehr guten, aber leider tiefgreifenden Änderungen. ASP und ASP.NET können parallel betrieben werden. die Engine erkennt die ASP.NET Dateien an der neuen Endung.aspx.

22 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Features und Änderungen Da ASP.NET auf der Common Language Runtime aufsetzt, wird der Code kompiliert, nicht interpretiert. Eine ASP.NET-Seite wird beim ersten Aufruf in eine.NET- Klasse kompiliert, die bei den nachfolgenden Aufrufen benutzt wird. Da die ASP.NET-Seiten beim ersten Zugriff kompiliert werden, verbessert sich das Laufzeitverhalten deutlich

23 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Programmiersprache VBScript wird unter ASP.NET nicht weiter unterstützt. ASP.NET kann in allen.NET Sprachen geschrieben werden. Im Regelfall wird VB.NET oder C# verwendet.

24 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET ASP.NET Anwendungen Eine Anwendung besteht aus: -ASP.NET Seiten WebForms (WebForm1.aspx) WebServices (Service1.asmx) -Komponenten (assemblies) Resource1.resx -Konfigurationsdateien config.web global.asax Sämtliche Elemente einer Anwendung müssen sich in einem Verzeichnis befinden

25 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Webforms WebForms sind das Internet-Gegenstück zu WinForms. WinForms kennen wir alle als Fenster von Windows Applikationen. Mit WebForms ist die visuelle Gestaltung von Internet-Seiten möglich.

26 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET HTML und Code trennen(CodeBehind) Ein Formular besteht nunmehr aus zwei Teilen: dem Design- und dem Anweisungs-Code. So wird endlich eine saubere Trennung von Code und Darstellung möglich. Diese Vorgehensweise wird auch als CodeBehind bezeichnet.

27 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Die Beziehungen zwischen den Dateien System.Web.UI.Page ist die Basisklasse für jede Webform Die Klasse in der CodeBehind- Klassendatei erbt von der Klasse System.Web.UI.Page WebForm-Datei erbt von der CodeBehind-Klassendatei Ergebnisdatei System.Web.UI.Page WebForm1.aspx.vb CodeBehind- Klassendatei WebForm1.aspx.vb CodeBehind- Klassendatei WebForm1.aspx Kompilierte.dll

28 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET WebControls Objekte in Webforms: Eingabefeldern, Buttons alle anderen " " Elemente, serverseitige Labels und auch ein komplexes Element DataGrid zur Darstellung von Datenbank- Inhalten. WebControls sind serverseitige Steuerelemente. Sie Entsprechen die von den Visual Basic und VBA her bekannten Steuerelementen.

29 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET WebControls Sie werden beim Aufruf eines Formulars vom Server passend erzeugt. Die zugehörigen Frameworkklassen sind unter System.Web.UI.WebControls zu finden. Erkennbar am Zusatz runat="server

30 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET WebControls Erzeugen serverseitig HTML-Output WebControls merken sich Ihren Zustand (Viewstate) Controls können zusammengesetzt werden Einfaches Beispiel 2 Textfelder für die Eingabe von Vor- und Nachname einer Person

31 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Beispiele Beispiel.aspx(WebForm) Beispiel.aspx Beispiel.aspx.vb(CodeBehind-Klassendatei) Beispiel.aspx.vb ChangeButton.aspx ChangeButton.aspx.vb Login.aspx Login.aspx.vb

32 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET ChangeButton.aspx 1.2.

33 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Login.aspx

34 ASP.NET Andre Margousian ASP.NET Links msdn.microsoft.com


Herunterladen ppt "Seminar Sommersemester 2002 ASP.NET Andre Margousian."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen