Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seminarthema : PDA OSe Vorgetragen von Steffen Vogel Im Rahmen des MM Seminars SS03.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seminarthema : PDA OSe Vorgetragen von Steffen Vogel Im Rahmen des MM Seminars SS03."—  Präsentation transkript:

1 Seminarthema : PDA OSe Vorgetragen von Steffen Vogel Im Rahmen des MM Seminars SS03

2 Inhalt Einleitung Symbian OS7 Aufbau von Symbian OS7 Die Subsysteme Entwicklungsumgebung und Anwendungsentwicklung Ausblick

3 Einleitung 10 Jahre seid dem ersten PDA Leistungs- und Funktionssteigerung Steigende Anforderung an die Betriebssysteme Funktionen Früher : Kalender, Adressbuch, Notizen, und Fax Funktionen Heute : Zusätzlich Multimedia, Office, Internet und Kommunikation Erweiterbar mit Entwicklungsumgebung

4 Einleitung (fortgesetzt) Symbian OS früher EPOC 1998 Symbian gegründet aus Psion Software Symbian OS7 in z.B. im Sony Ericsson P800 Ältere Symbian OS Versionen in der Nokia Communicator Serie

5 Symbian OS 7 Eigenschaften Offen (Erweiterbar) Für Mobiltelefone der 2., 2.5 und 3. Generation Multitasking Kernel Application Engines Messaging Multimedia

6 Weitere Eigenschaften Kommunikationsprotokolle Mobiltelephonie Datensynchronisation Sicherheit Verschiedene Benutzerschnittstellen Softwareentwicklung Unterstützt ARM und Intel x86 CPUs

7 Aufbau von Symbian OS 7

8 Base Subsystem: Kernel Privilegierter Modus Verwaltet Gerätetreiber Power Management Speicherallokation Implementiert Nachrichtennetzwerk zur Interprozeßkommunikation Client-Server Architektur Durch dynamisch gebundene Bibliotheken erweiterbar Ein Silentrunning Mode

9 Base Subsystem: Benutzer Bibliothek Prozess-, Thread-, Programm- und Speicherverwaltung Fehler Behandlung Deskriptoren für Zeichenketten und Binärdatenpuffer Containerklassen: Arrays, Listen Unterstützung verschiedener Währungs-, Zeit- und Datumsvormate

10 Base Subsystem: Gerätetreiber DTE, DCE Serielle Schnittstelle Infrarot Schnittstelle USB Audio (Aufnahme/Wiedergabe) Verschiedene Speicherkarten LCD Keyboard Digitizer (Analog/Digital Wandler) Weitere Geräte können dynamisch dazugebunden werden

11 Base Subsystem: File-Server Gemeinsamer zugriff auf Dateisysteme Dateisysteme: VFAT LFFS (Logging Flash File System)

12 Telephonie Unterstützte Standards GSM/EDGE GSM (voice, data, fax) GPRS General Packed Radio Service EDGE Enhanced Data-Rates for Global Evolution CDMA CDMA (IS-95) CDMA2000

13 Sicherheit Kommunikationsprotokolle TSL/SSL, WTLS und IPSec Digitale Signaturen Chiffrierverfahren sowohl symmetrisch als auch asymmetrisch Hash Funktionen MD5, SHA1, HMAC Pseudo-Zufallszahlengenerator

14 Multimedia: Medien Server Lesen/schreiben einfache Bild- und Audiobearbeitung für übliche Formate 2D Hardwarebeschleunigung Neue Formate können zur Laufzeit durch Codecs hinzugefügt werden Client Schnittstellen, z.B. Session, Controller, Audio play Utility usw.

15 Kommunikationsinfrastruktur Unterstützte Standards: TCP UDP IPv4/IPv6 PPP DNS...

16 Personal Area Networking Unterstützte Standards Bluetooth USB Ethernet IRDA...

17 Applikation Framework GUI-Framework Application Support Services Text und Grafikwerkzeuge

18 GUI-Framework Ermöglicht das Anpassen der GUI an die verschiedenen Geräte GUI ist Ereignisgesteuert Fenstersystem zur Aufteilung des Displays zwischen den Programmen Farbschema während der Laufzeit änderbar

19 Application Support Services Task Planer System Agent Log Engine Konverter für Dateiformate

20 Text und Grafikwerkzeuge Textgestaltung/Formatierung, Eingebettete Bilder Undo/Redo – Operationen Clipboard für verschiedene Medien Parser für bekannte Zeichenketten (URLs, Mail Adressen usw.) Hintergrundbilder

21 Application Engines Agenda Engine Contacts Model Help Engine Web Engine

22 Messaging Unterstützte Standards SMS EMS MMS FAX

23 Entwicklungsumgebung und Anwendungsentwicklung Development Kit (SDK) für C++ Anwendungsentwicklung und BS-Erweiterung Header und Bibliotheken Emulatoren Dokumentation Customisation Kit für C++ Kompletter Quellcode JAVA MIDP / JAVA Phone Mobile Information Device Profile Anwendungsentwicklung

24 Symbian SDK für C++ Ermöglicht Zugriff auf ALLE APIs und Subsysteme Hohe Performance Emulatoren für MS Visual Studio 6 Metroworks Codewarrior Professional für Symbian Compilierung durch GCC-basierte Compiler, die für ARM Prozessoren Code erzeugen können

25 Symbian SDK für C++ Codewarrior mit Emulator

26 JAVA MIDP / JAVA PHONE MIDP für Mobiltelefone spezialisiert APIs: UI Netzwerke Anwendungen... Interpretiert von Virtueller Maschine (KVM) Kein SDK von Symbian Kein äußerlicher Unterschied zu C++ Applikationen

27 Emulatoren Visual Studio 6 Codewarrior Java Standard GUI

28 Ausblick Immer mehr Funktionen Smartphone löst PDA ab


Herunterladen ppt "Seminarthema : PDA OSe Vorgetragen von Steffen Vogel Im Rahmen des MM Seminars SS03."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen