Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Peter Brommer 28.02.2003 Teeseminar Literaturzirkel1 Rund um VASP Neuigkeiten aus Wien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Peter Brommer 28.02.2003 Teeseminar Literaturzirkel1 Rund um VASP Neuigkeiten aus Wien."—  Präsentation transkript:

1 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel1 Rund um VASP Neuigkeiten aus Wien

2 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel2 Überblick Was kann VASP? VASP für alle – Beispielrechnungen Ergebnisse – Visualisierung DOs & DONTs von VASP Wer nutzt VASP? VASP in der MedeA-Umgebung

3 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel3 Was kann VASP? Ausschließlich periodische Strukturen! Also z.B. Kristalle (Elementarzelle hat 3 kurze Kanten) Oberflächen (EZ hat 2 kurze, eine lange Kante) Atome & Moleküle (EZ hat 3 lange Kanten) Superzellen (EZ hat 3 lange Kanten) Für einzelne Moleküle/Oberflächen braucht man viel leeren Raum drum herum.

4 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel4 Periodizität Periodizität ist absolut notwendig wegen der Wahl der Basis: Ebene Wellen. Bloch-Theorem macht Rechnung erst möglich.

5 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel5 Was kann VASP rechnen? Elektronischer Grundzustand Ionische Relaxation (Positionen, Zellvolumen, Zellform). Molekulardynamik Alles ggf. mit Spinpolarisation Bei Ionen können Freiheitsgrade eingeschränkt werden.

6 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel6 Zufälligkeiten in VASP Falls eine neue Rechnung gestartet wird, werden die Bänder mit Zufallszahlen initialisiert – das Ergebnis sollte davon allerdings nicht abhängen. Bei MD-Simulationen werden ggf. zufällige Anfangsgeschwindigkeiten entsprechend der Temperatur gewählt.

7 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel7 Symmetrien Alle erkannten Symmetrien bleiben erhalten, also falls die Symmetrien unerwünscht sind: Symmetrien brechen Symmetriebetrachtungen abschalten

8 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel8 Wer will mal rechnen? Beispielrechnungen sind vorhanden Atome/Moleküle Festkörper (Strukturoptimierung,...) Oberflächen (Adsorption,...) Ferromagnetische Festkörper Beispiele und Anleitungen gibt`s bei mir.

9 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel9 Was berechnet VASP? Energien Kräfte (damit dann Relaxationen, MD) Spannungen Magnetische Momente Bandstruktur (L)DOS

10 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel10 Wo stehen die Ergebnisse? OUTCAR enthält fast alles Neu: vasprun.xml mit allen interessanten Daten: Struktur, Kräfte, Energien, Bandstruktur, DOS...

11 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel11 Visualisierung Hier noch Zukunftsmusik, in Wien schon Realität: p4vasp (python für vasp) liest die xml-Datei und visualisiert das Ergebnis. Strukturen in 3D, Bandstrukturen, DOS,... NUR: Läuft hier leider (noch) nicht...

12 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel12 DOs und DONTs DO Cutoff-Radius manuell setzen Richtige Potentiale (PAW) verwenden Richtiges Pseudopotential Sinnvolle K-Punkte Konvergenz überprüfen Algorithmus wählen ISMEAR beachten DONT Berechnungen mit verschiedenen Cutoff- Radien vergleichen Berechnungen mit verschiedenen Pseudopotentialen vergleichen Veraltete Potentiale verwenden (US-PP) Unnötige Freiheitsgrade bei Relaxationen zulassen

13 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel13 Wer nutzt VASP? Physiker, Chemiker, Materialwissenschaftler Oberflächen (Adsorption), Katalysatoren, Keramiken Potentielle Anwendungsgebiete: Fulleren- Forscher waren nicht so begeistert.

14 Peter Brommer Teeseminar Literaturzirkel14 VASP kommerziell MedeA: Datengeneration, -verwaltung, ­analyse Strukturdatenbank aus experimentellen & numerischen Daten Frontend für VASP: Kann bei entsprechender Rechenleistung alles berechnen: elast. Konst., Phononendispersion, Therm. Eigenschaften,... Nicht ganz billig...


Herunterladen ppt "Peter Brommer 28.02.2003 Teeseminar Literaturzirkel1 Rund um VASP Neuigkeiten aus Wien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen