Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken;"—  Präsentation transkript:

1 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Lohnt es sich, bei Bauteilerneuerung? bei hohen Betriebskosten – zukünftig oder jetzt? bei geringem Aufwand mit hohem Einspareffekt? nach einer Energieberatung, die aufzeigt, mit welchen Maßnahmen hohe Einspareffekte erzielt werden und wie sie finanziert werden können? wenn Fördermittel und günstige Kredite einen höheren Aufwand ermöglichen?

2 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? wenn ein Bauteil erneuert werden muss! wenn der Putz erneuert, das Dach neu gedeckt, die undichten Fenster saniert, der 20 Jahre alte Kessel ausgetauscht werden muss (die EnEV 2009 gilt, wenn über 10% des Bauteils saniert werden). Es lohnt sich, 1

3 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? Es lohnt sich, wenn die Betriebskosten in naher Zukunft zu hoch sein werden – die Heizkosten werden zur zweiten Miete, Leerstand droht.. 2 Ein unsaniertes Einfamilienhaus (120 m², 300 kWh/m²a) muss gegenüber einem sanierten Gebäude (100 kWh/m²a) in 20 Jahren insgesamt ,- mehr an Heizkosten bezahlen! (bei einer jährlichen Energiepreissteigerung von 7,5%)

4 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Maßnahmen, die jetzt durchgeführt werden, müssen noch in Jahren den dann geltenden Ansprüchen genügen und vor allem hohen Energiekosten gerecht werden!

5 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? Es lohnt sich, wenn die Betriebskosten schon jetzt zu hoch sind – Verbrauchskennwerte liefern wichtige Signale. 3 Passivhaus Niedrigenergiehaus/Neubau EnEV 2009 Sanierter Altbau teilsanierter Altbau Handlungsbedarf dringender Handlungsbedarf

6 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Berliner Heizspiegel Verbrauchskennwerte in kWh/m²a für rd Wohnungen

7 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energie für die Warmwasserbereitung 17,220,0 25,327,9 40,139,2

8 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? wenn mit geringem Aufwand ein hoher Einspareffekt erzielt wird - Ein Wärmecheck und die Auswertung der Heizkostenabrechnung zeigen die Richtung auf. Insbesondere fehlerhafte Ausführungen bei der Sanierung von Fenstern und Heizanlagen können aufgedeckt und korrigiert werden! Es lohnt sich, 4

9 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Baujahr Wohnungen 1 Gewerbeeinheit Sanierung 1989 Umstellung der Ofenheizung auf eine Gas-Zentralheizung Dämmung eines Giebels mit 6 cm Verbundsystem Wintergarten im EG (hofseitig) Beispiel

10 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Heizwärme-Check II: Abgasnormen nicht erfüllt knapp erfüllt deutlich unterschritten Verteilung Leitungen und Armaturen ungedämmt Armaturen ungedämmt Leitungen und Armaturen gedämmt Warmwasserbereitung hohe Speicherverluste Zirkulationsleitung ständig in Betrieb Warmwasser über Solarenergie Heizkessel Standardkessel Niedertemperaturkessel Brennwertkessel / Therme nur Kesselregelung Außentemperaturregelung Einzelraumregelung keine Leistungsregelung beim Brenner Umwälzpumpe nicht geregelt Pumpe und Brenner mit Leistungsregelung keine Wartung unregelmäßige Wartung regelmäßige Wartung

11 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Heizwärme-Check I: Dach / oberste Decke ungedämmt teilweise gedämmt komplett gedämmt Außenwände keine zusätzliche Dämmung Außenwanddämmung 4-9 cm Außenwanddämmung >10 cm Fenstertyp Einfachverglasung Isolierverglasung Dreifach-, Wärmeschutz- verglasung Zustand Türen & Fenster undicht und defekt undicht dicht Kellerdecke / Kelleraußenwand keine Dämmung vorhanden teilweise gedämmt komplett gedämmt

12 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Bewertungskriterien normalerweise geringe Einsparpotentiale da die Verbrauchskennwerte unter 100 liegen sollten; bei einem Verbrauchskennwert über 120 kWh/m²a ist auf jeden Fall eine nähere Untersuchung anzuraten. gute Einsparmöglichkeiten, wenn der Verbrauchskennwert über 120 kWh/m²a liegt hohe Einsparmöglichkeiten und akuter Handlungsbedarf, wenn der Verbrauchskennwert über 240 kWh/m²a liegt. steht für veraltete, wenig effiziente Technik steht für teilmodernisierten Zustand und mäßig energieeffiziente Technik steht für energiesparende, moderne Technik

13 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Kennwert der Heizenergie laut Modellrechnung Bedarf: vor Sanierung 167 kWh/m²a nach Sanierung 64 kWh/m²a tatsächlicher Wert Verbrauch kWh/m²a Beispiel überwiegend gelb, in welcher Klasse? gute Einsparmöglichkeiten, wenn der Verbrauchskennwert über 120 kWh/m²a liegt. steht für teilmodernisierten Zustand und mäßig energieeffiziente Technik

14 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Verbrauchskennwert 1996 ( in Rot Rechenverfahren nach EnEV 2009)

15 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Klimafaktoren Berlin: Aktualisierung unter: oder: (tageweise)

16 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Verbrauchskennwert 1997

17 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Einordnung in den Heizspiegel Der gravierende Unterschied von 51 kWh/m²a ist allein durch die Reparatur und bessere Fahrweise der Heizanlage erzielt worden. Die vorhandene Giebeldämmung konnte erst mit einer funktionierenden Heizanlage wirksam werden! Der mögliche jährliche Einspareffekt betrug: 51 kWh/m² x 1.383m² = kWh oder rd Einstufung im Berliner Heizspiegel 1997 Einstufung im Berliner Heizspiegel 1996

18 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? wenn mit geringem Aufwand ein hoher Einspareffekt erzielt wird - niedriginvestive Maßnahmen werden besonders bei Heizanlagen möglich. Hier liegen hohe Potentiale, die weitgehend unbeachtet bleiben. Es lohnt sich, 5

19 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Heizanlage als Verlustfaktor Verlustpotentiale, die zukünftig genutzt werden sollten: a) Brennwertkessel5…20 kWh/m²a (Brennwertbezogen) b) Warmwasser- und Pufferspeicher 2…10 kWh/m²a c)Verteilverluste2…10 kWh/m²a d)fehlender hydraulischer Abgleich5…20 kWh/m²a e)Einsatz von Solarthermie 5…20 kWh/m²a f)Einsatz hocheffizienter Pumpen0,5…5 kWh/m²a (Elektroenergie) Jagnow/Wolff – Wichtiges in der Heizungstechnik, S.21

20 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Heizanlage als Verlustfaktor Vor der Sanierung wird für die beiden Räume eine Leistung von 3,6 kW benötigt. Nach der Sanierung wird nur noch eine Leistung von 2 kW zu unterschiedlichen Teilen benötigt. 80% mehr Wärmeleistung steht zur Verfügung. Ein hohes Verschwendungs- potential ist die Folge!

21 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Das Beispiel und die Untersuchungen aus dem Projekt Optimus können aufzeigen, 1.dass ein Verbrauchskennwert ein sehr deutliches Signal liefert und für jedes Gebäude erhoben werden sollte, 2.dass Heizungsanlagen sehr häufig die Verursacher von hohen Verlusten sind. Geräusche, Über- und Unterversorgung von Heizkörpern sind Hinweise. Eine Energieberatung vor Ort oder ein Heizungs- EKG decken Verluste auf.

22 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? wenn eine Energieberatung aufzeigt, mit welchen Maßnahmen hohe Einspareffekte erzielt werden und wie sie finanziert werden können - hochinvestive Maßnahmen sind nur bei genauer Kenntnis der Bausubstanz und auf Basis von objektspezifischen Berechnungen zu planen. Grobe Durchschnittswerte geben erste Hinweise. Ein Energieausweis reicht nicht aus! Es lohnt sich, 6

23 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Wolfgang Ornth, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

24 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Der Qualitätsmaßstab, der im Ausweis enthalten ist, bringt keinen Sanierungsimpuls, da er den Durchschnitts- verbrauch für Wohngebäude bei 300 kWh/m²a ansetzt!

25 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: von 1999 ( ohne Warmwasseranteile, auf Wohnfläche bezogen) Berliner Heizspiegel von 2009 (mit Warmwasseranteilen, auf Wohnfläche x 1,2 bezogen) Passivhaus Niedrigenergiehaus/Neubau EnEV 2009 Sanierter Altbau teilsanierter Altbau Handlungsbedarf dringender Handlungsbedarf

26 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energieausweise sind nur ein erster Schritt zur Bestimmung der energetischen Qualität eines Gebäudes, 1.der Verbrauchsausweis bildet die Realität ab 2.und der Bedarfsausweis liefert Hinweise zu größeren Sanierungsmaßnahmen. Die Tatsache, dass der Ausweis nur bei Neuvermietung und Verkauf vorgelegt werden muss, kann allerdings dazu führen, dass die meisten Ausweise in der Schublade verschwinden! Auch hat der Gesetzgeber bei Gebäuden mit sehr hohen Verbrauchskennwerten keinerlei Eingriffsmöglichkeiten geplant! In vielen Fällen sollte deswegen nicht nur ein Energieausweis erstellt, sondern eine Energieberatung durchgeführt werden!

27 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: 3 Stufen für die Energieberatung: 1.Energieausweis (Verbrauch) und Heizwärme-Check 2.Analyse, Bewertung, Dokumentation und Energieausweis (Bedarf) 3.Sanierung und Optimierung Die 2. Stufe ist entscheidend für die Effizienz der 3. Stufe! Verbrauchsausweis Mit Vergleich und erster Empfehlung! Begehung Berechnung Messung Dokumentation mit Empfehlungen Sanierung und/oder Optimierung!

28 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Wärmeverluste, die für das konkrete Objekt im Rahmen der Energieberatung berechnet werden: Heizanlage: 26 – 29 % oberste Geschossdecke: 4 – 17 % Fenster (Transmission): 6 – 19 % Fenster (Lüftung): 20 – 40 % Außenwand: 15 – 22 % Kellerdecke: 4 – 7 % Wo liegt hoher Bedarf?

29 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Berechnete Energieeinspareffekte sollten mit Effizienzkriterien kombiniert werden, um den Kostenaufwand für die unterschiedlichsten Sanierungsmaßnahmen bewerten zu können: Aus: IWU-Studie im Auftrag der BSI Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft vom , S.26 6,98 Cent/kWh 8,04 3,23 6,18 5,79 1,46

30 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Wann lohnt sie sich? Es lohnt sich, wenn Fördermittel und günstige Kredite einen höheren Aufwand ermöglichen – Investitionen, die längere Amortisationszeiten erfordern, sind oftmals nicht zu 100% auf die Mieter umzulegen. Die Senatsverwaltung Stadtentwicklung bietet ein Zuschussprogramm und die KfW und IBB günstige Kredite (zum Teil mit Tilgungszuschuss bis zu 15%). 7 Zum Nachweis des energetischen Niveaus sind der Jahres- Primärenergiebedarf Qp und der auf die Wärmeübertragende Umfassungsfläche des Gebäudes bezogene Transmissions- wärmeverlust HT des Referenzgebäudes nach der ab geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV2009; Anlage 1, Tabelle 1) von einem Sachverständigen zu ermitteln. (aus dem KfW-Programm 151, 152)

31 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Die Kosten/Nutzen-Effizienz verbessert sich sehr stark bei Einsatz von günstigen Krediten oder Zuschüssen – in Berlin über die IBB-Programme und das Programm Qualifizierung und Beschäftigung (QUAB).

32 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Programm Qualifizierung und Beschäftigung Über 2 Millionen m² wurden gedämmt, ca. 67 Millionen Liter Heizöl eingespart und über Arbeitskräfte beschäftigt.

33 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Fazit: Verbrauchskennwerte ermöglichen gute Einschätzungen über die Höhe des Einsparpotentials. Erst die Beachtung und Reduzierung mehrerer Verlustbereiche bringt den Wohnungsbestand auf Neubaustandard. Ein Heizwärmecheck, eine Energieberatung, eine Thermografie oder ein Heizungs-EKG zeigen die Richtung der weiteren Planung auf. Energieausweise geben bisher zu wenig Impulse und sollten besser genutzt werden. Zinsgünstige Kredite oder Zuschüsse sind als Motor für Sanierungstätigkeiten wesentlich.

34 Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken; KEBAB gGmbH – Internet: Energetische Sanierung? Es lohnt sich, wenn ein Bauteil erneuert werden muss - wenn die Betriebskosten in naher Zukunft zu hoch sein werden – wenn die Betriebskosten schon jetzt zu hoch sind – wenn mit geringem Aufwand ein hoher Einspareffekt erzielt wird - wenn eine Energieberatung aufzeigt, mit welchen Maßnahmen hohe Einspareffekte erzielt werden und wie sie finanziert werden können - wenn Fördermittel und günstige Kredite einen höheren Aufwand ermöglichen – Es lohnt sich ganz besonders, wenn wir an die Klimaproblematik und Ressourcenschonung denken!


Herunterladen ppt "Im Auftrag von ARGE Berliner ImpulsE ImpulsE Sanierungsreihe Konzept und Umsetzung: ImpulsE-Veranstaltungsreihe: Sanierungswissen kompakt Hugo Starken;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen