Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs Masterseminar WiSe 2012/13 Dr. Isabella Peters & Jun.-Prof. Dr. Wiebke Petersen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs Masterseminar WiSe 2012/13 Dr. Isabella Peters & Jun.-Prof. Dr. Wiebke Petersen."—  Präsentation transkript:

1 Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs Masterseminar WiSe 2012/13 Dr. Isabella Peters & Jun.-Prof. Dr. Wiebke Petersen

2 MCI Mastermodul Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs 6 CP /180h Workload Keine AP möglich, nur BN Formalia

3 Zentrale Ziele der Veranstaltung 1.Aktuelle Forschungsprojekte des Instituts kennenlernen 2.Auseinandersetzung mit Theorien und Methoden der Informationswissenschaft und Computerlinguistik 3.Ideen für eigene Arbeiten entwickeln Formalia

4 Aufbau der Veranstaltung 1.Experten stellen Forschungsprojekt vor und diskutieren mit dem Plenum 1.Vorab werden Literaturangaben zum Forschungsprojekt bereitgestellt 2.Teilnehmer stellen zentrale Thesen eines Klassikers der Informationswissenschaft oder Computerlinguistik vor Formalia

5 Pflichten der Teilnehmer & Voraussetzungen für BN-Vergabe 1.Aktive Teilnahme an den Sitzungen (maximal 3 Fehlsitzungen) 2.Maximal 2 Teilnehmer bereiten eine Sitzung vor und agieren als Session Chair 1.Dazu informieren Sie sich vor der Sitzung über das Forschungsprojekt und bereiten zwei Notfallfragen für den Referenten vor 2.Außerdem leiten Sie die Diskussion zwischen Plenum und Referenten 3.Jeder Teilnehmer befasst sich mit einem Klassiker der Informationswissenschaft oder der Computerlinguistik 1.Zentrale Thesen des Werkes werden den anderen Teilnehmern vorgestellt und als Handout zur Verfügung gestellt (Handout: max. 2 Seiten, Vorstellung: 15 Minuten) 2.Organisation: siehe letzte Folie 4.Jeder Teilnehmer verfasst ein 5-10 seitiges Essay zum Thema Verhältnis von Sprache und Information 1.Soll sich auf Klassiker stützen (ggf. durch weitere Literatur ergänzen) 2.Kann Themen der einzelnen Sitzungen aufgreifen und einbeziehen 3.Abgabetermin: Formalia

6 Vorbesprechung Twitter & Altmetrics (Katrin Weller) fällt aus – Reading Week für Klassiker E-Learning (Lisa Beutelspacher) Aktienkurse und Twitter: Aktienunternehmen zwischen Börsenkursen und Sentiments von Twitternutzern (Jens Terliesner ) Parsing beyond CFG (Miriam Käshammer, Wolfgang Maier) Tagging (Isabella Peters) Astadhyayi (Wiebke Petersen) Verschiedene Facetten des Embodiment (René Baston, Sami Raboun, Leonie Tonsen, Kai Fischer, Svenja Wiertz, Dominik Schmidt) Frametheorie (Tanja Osswald) Finite state methods in historical linguistics (Katina Bontcheva, Natalia Mamerow, Younes Samih) Emotionales Information Retrieval (Kathrin Knautz, Tobias Siebenlist) Twitter & Diskursanalyse (Agnes Mainka) Semiautomatische Erweiterung eines Fachwörterbuchs (Pascal, Kai, Denis) Semiautomatische Erweiterung eines Arabischlexikons (Younes Samih) Abschlußbesprechung Formalia: Termine & Themen

7 Klassiker zur Informationswissenschaft & Computerlinguistik Siehe Webseite zur Veranstaltung: duesseldorf.de/~petersen/WiSe1213_InfowiColl/WiSe1213_InfowiC oll.htmlhttp://user.phil-fak.uni- duesseldorf.de/~petersen/WiSe1213_InfowiColl/WiSe1213_InfowiC oll.html Teaching Kurs wählenhttp://user.phil-fak.uni-duesseldorf.de/~petersen/ Klassiker sind nummeriert Formalia

8 Vergabemethode für Klassiker Doodle-Umfrage: Jeder Teilnehmer darf sich nur ein Buch aussuchen Jedes Buch wird nur einmal vergeben Nummer aus Bücherliste auswählen Eintragen bis zum :00 Uhr Erste Buchvorstellung am Terminzuweisung für Buchvorstellung durch Dozentinnen Formalia

9 Fragen…? Formalia


Herunterladen ppt "Informationswissenschaft und Sprachtechnologie im Diskurs Masterseminar WiSe 2012/13 Dr. Isabella Peters & Jun.-Prof. Dr. Wiebke Petersen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen