Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kontrollierte Kernspaltung 1. Aufbau eines Kernreaktors 2. Spaltneutronen 3. Der Moderator 4. Temperaturabhängigkeit des Moderatoreffekts 5. Steuerung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kontrollierte Kernspaltung 1. Aufbau eines Kernreaktors 2. Spaltneutronen 3. Der Moderator 4. Temperaturabhängigkeit des Moderatoreffekts 5. Steuerung."—  Präsentation transkript:

1 Kontrollierte Kernspaltung 1. Aufbau eines Kernreaktors 2. Spaltneutronen 3. Der Moderator 4. Temperaturabhängigkeit des Moderatoreffekts 5. Steuerung der Kettenreaktion

2 Aufbau eines Kernreaktors Es gibt drei verschiedene Reaktoren Forschungsreaktoren Leistungsreaktoren Brutreaktoren Sie bestehen aus fünf Komponenten

3 Die Komponenten des Kernreaktors Spaltbares Material (Uran) Moderator Steuer- bzw. Regelstäbe Medium zur Wärmeabführung (Wasser) Strahlenschutzbarriere

4 Spaltneutronen Charakteristik Kontrollierte Kettenreaktion nur mit ausreichenden Neutronen Bei der Spaltung von U-235- Kernen entstehen zwei bis drei Neutronen Die Neutronen werden nach ihrer Energie bzw. Geschwindigkeit in drei verschiedene Neutronen charakterisiert

5 Unterscheidung der Neutronen Thermische Neutronen < 10 eV Epithermische, intermediäre Neutronen >10 eV - 0,1 MeV Schnelle Neutronen > 0,1 MeV

6 Reaktion der Spaltneutronen im Reaktor Die Spaltneutronen verlassen die Spaltzone und gehen verloren Die Spaltneutronen werden von Umgebung aufgenommen; Entstehung von Isotopen Kerne stoßen aneinander; elastische und unelastische Zusammenstösse Die Spaltneutronen werden von den Kernen aufgenommen und spalten wieder

7 Der Moderator als Bremsmittel der schnellen Neutronen Moderator besteht aus nicht spaltbarem Material Neutronen stoßen an die Kerne des Moderators und werden gebremst Langsame Neutronen führen im U-235 zu neuen Spaltungen (Kettenreaktion) Masse des Moderatorkerns = Masse Neutron Moderator hat geringe Neutronenabsorption

8 Moderatoren für Reaktoren Wasser (preiswert, gutes Bremsmittel, hoher Neutroneneinfang, Sicherheit, Kühlmittel, Deutschland) Deuterium (schweres Wasser, beste Moderator, teuer, Kanada) Graphit (reiner Kohlenstoff, gute thermische und mechanische Eigenschaften, recht preiswert, Sowjetunion und GB)

9 Temperaturabhängigkeit des Moderatoreffekts Temperatur der Brennstäbe abhängig von Reaktorleistung Bei Volllast im Innern der Brennstäbe ca. 800 °C Wasser wird bei höherer Temperatur ein schlechter Moderator Je höher die Moderatortemperatur, desto schlechter die Kettenreaktion

10 Steuerung der Kettenreaktion Einsatz von Steuerstäben aus Cadmium, Bor, Silber etc, die Neutronen absorbieren Je tiefer die Steuerstäbe in die Spaltzone geschoben werden, desto höher die Neutronenabsorption Abschalten bei Störfällen durch Einfahren der Absorberstäbe


Herunterladen ppt "Kontrollierte Kernspaltung 1. Aufbau eines Kernreaktors 2. Spaltneutronen 3. Der Moderator 4. Temperaturabhängigkeit des Moderatoreffekts 5. Steuerung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen