Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 1 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat Rede über die Funktion des Rundfunks Lena Maria Keim Simone Schneider Bertolt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 1 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat Rede über die Funktion des Rundfunks Lena Maria Keim Simone Schneider Bertolt."—  Präsentation transkript:

1 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 1 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat Rede über die Funktion des Rundfunks Lena Maria Keim Simone Schneider Bertolt Brecht

2 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 2 Biographische Daten In Augsburg geboren 1914Unter dem Pseudonym Berthold Eugen erste Gedichte und Kurzprosatexte 1917 – 1921Studium der Phil. & Medizin in München ohne Abschluß 1919Verleihung des Kleist-Preises für die Komödie Trommeln in der Nacht 1919 – 1920Schrieb er Theaterkritiken für die Zeitung Volkswillen, die die USPD förderte Seit 1924überzeugter Marxist, was sich auch in seinen Werken niederschlug

3 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat – 1926Arbeitet als Dramaturg an Max Reinhardts dt. Theater in Berlin 1928Heirat mit der Schauspielerin Helene Weigel 1929Großer Theatererfolg mit der Dreigroschenoper, gleichzeitig Entwicklung der Brechtschen Dramentheorie, die Walter Benjamin in seine medientheoretischen Überlegungen einfließen ließ 1928 – 1933Verfassung mehrerer musikalischer Dramen, unter anderem Das Badener Lehrstück vom Einverständnis 1933Anklage wegen Hochverrats - Emigration in die Schweiz,wo er die Gebrüder Mann und Feuchtwanger traf - später Dänemark Im Exil Mitarbeit an mehreren Emigranten- Zeitschriften und Entstehung seiner wichtigsten Werke, z. B. Leben des Galilei, Mutter Courage und ihre Kinder und Der gute Mensch von Sezuan

4 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat Rückkehr aus Kalifornien nach Europa 1949Umzug nach Berlin-Ost Gründung des Berliner Ensemble, Urauführung des Stückes Mutter Courage 1951Ehrung durch den DDR-Nationalpreis erster Klasse 1953Vorsitzender des PEN-Zentrums Ost und West 1954Verleihung des internationalen Stalin- Friendenspreises 1955Verfasste Brief mit Anweisungen zu seinem Begräbnis an die Deutsche Akademie der Künste Stirbt Brecht in Berlin an einem Herzinfarkt Nach seinem Tod avancierte er zum Nationaldichter der DDR. Trotzdem war er stets eine umstrittene Persönlichkeit, da er sich dem politischen Willen des Regimes nie beugte.

5 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 5 These 1: Der Rundfunk ist eine Erfindung, die nicht bestellt ist! Der Rundfunk wurde zu einer Zeit erfunden als die Gesellschaft noch nicht soweit war ihn aufzunehmen. Nicht etwa die Öffentlichkeit wartete auf den Rundfunk, sondern der Rundfunk wartete auf die Öffentlichkeit.

6 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 6 These 2: Der Rundfunk imitiert alle bestehenden Institutionen, die irgend etwas mit der Verbreitung von Sprech- oder Singbaren zu tun hatten Der Rundfunk als Stellvertreter des Theaters, der Oper, des Konzertes, der Vorträge etc. Man hatte plötzlich die Möglichkeit, allen alles zu sagen, aber man hatte, wenn man es sich überlegte, nichts zu sagen.

7 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 7 These 3: Der Rundfunk hat eine Seite, wo er zwei haben müsste Rundfunk als reiner Verteilungsapparat Brecht kritisierte die Ein-Weg- Kommunikation des Funkmediums, die die Hörer in die Rolle passiver Konsumenten dränge.

8 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 8 Es sei eine tech. Umstrukturierung des Radios nötig, die eine wechselseitige Kommunika- tion gestatte und den Hörer vom passiven Adressaten vorgegebener Botschaften oder Programme zum aktiven Gestalter werden lasse. Der Rundfunk muss den Austausch zwischen Sender und Empfänger ermöglichen

9 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 9 These 4: Rundfunk muss der Folgenlosigkeit entgegentreten Rundfunk soll nicht nur verschönern oder dekorieren, sondern muss sein Publikum aufklären, belehren- auch über die Folgen einer Rede, Situation,... Belehrendes ist künstlerisch zu gestalten, um das Interesse des Publikums zu wecken und zu erhalten

10 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 10 Kritisch anzumerken bei Brechts Überlegungen zur Radiotheorie ist, dass zugunsten wechselseitiger Belehrung, ständiger Aufklärung und Erziehung auf die Unterhaltungsfunktion der Medien ganz verzichtet wird. Dieses Bild erscheint erschreckend und es könnte sein, dass das Vergnügen des Lernens nicht permanent anhält.


Herunterladen ppt "Der Rundfunk als Kommunikationsapparat 1 Der Rundfunk als Kommunikationsapparat Rede über die Funktion des Rundfunks Lena Maria Keim Simone Schneider Bertolt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen