Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Internetgesteuerte Fußballroboter Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Roboter – eine ganz kurze Einführung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Internetgesteuerte Fußballroboter Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Roboter – eine ganz kurze Einführung."—  Präsentation transkript:

1 Internetgesteuerte Fußballroboter Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Roboter – eine ganz kurze Einführung Videoübertragung im Internet /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim

2 /frobots/Vorführung Werbung Video Spieler Kommando Video Zuschauer

3 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /frobots/Einzelteile Roboter einfaches Spielfeld Steuercomputer –Kommandos an Roboter –Zigbee-Funk Videocomputer –3 Kameras –Multimedia Internet Streaming Toolbox Internetanschluss –Steuerkommandos in Paketen Browser –Webseite mit Video –Knöpfe für Bewegungen –Chat Internet

4 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /Grundlagen/Robotik Roboter –automatische Anlagen –Schweißen, Biegen, Schrauben, Heben –Maschinen mit Computersteuerung Humanoide Roboter –Handeln in alltäglicher Umgebung –Beine, Arme, angenehmes Aussehen –Motoren, Sensoren –einfacher Computer –Batterie Herausforderungen –Stehen, Laufen, … –Fußball als Beispiel –Bewegungen –Taktik und zielgerichtetes Handeln

5 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /frobots Roboter –stabiles Stehen und Gehen –Umfallen möglich bei Fremdeinwirkung –programmierte Bewegungen –Drehung, Ball kicken –kein Aufstehen Steuerung –Wii-Controller lokal –Knöpfe auf der Webseite –Mensch für Taktik und Strategie Feedback –lokal simpel –Internetbasiert mit Videostreaming

6 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /Grundlagen/Video Aufnahme –Kamera –Beleuchtung kritisch Digitalisierung –Sensor (CCD) mit hoher Auflösung (Punkte) [Pixel] –8 Bit jeweils für Rot, Grün und Blau –TV Bild ~ 10 Millionen Bits Auch Video ist digital –viele Bilder werden ganz kurz gezeigt: 25 Bilder/s –pro Sekunde 250 Millionen Bit = 250 Mbit/s –DSL-Anschluss heute nur 16 Mbit/s Kompression –Details weglassen –nur Unterschiede übertragen –JPEG, MPEG, DivX, … Pixel

7 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /Forschung_IfI/Video WebCam –Videokamera –Digitalisierung –Kompression –Verpacken in Internet-Pakete Viele Zuschauer in der ganzen Welt –langsame und schnelle Internetanschlüsse –pro Zuschauer ein Videostrom –viel Rechenleistung für Kompression CESC [Wolf, Froitzheim, 1998] [Pranke, Froitzheim, 2008] –Video-Bausteine vorkomprimieren –individuell zusammenpacken –jeder Zuschauer bekommt das Bestmögliche

8 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /Forschung_IfI/Robotik Problem Aufstehen –Strategie –Bewegungsfolge entwickeln –Feinkontrolle –schwer zu programmieren Kinesthetik Bootstrapping –Lernen durch Vormachen –Modell –Feingestaltung und Optimierung –Rückübertragung zum Roboter [Ben Amor, Berger, Vogt 2009]

9 /TU Freiberg/Internet Multimedia/Konrad Froitzheim /Internetfernsteuerung/Anwendungen Roboter –Mechanik, Motoren, Sensoren –eingebettete Computer –Einfaches selbständig lernen –schwer: Taktik, Strategie … Beispiele –Internetmodellbahn: ca. 2 Millionen Besucher in 10 Jahren –fußballspielende Roboter Praktische Anwendungen –Haussteuerung –Industrieanlagen Forschung + Spass Server Videoserver Webserver Datenbank Kontroll- programm Kontroll- programm Interface Gerät, Anlage, Roboter Internet WWW


Herunterladen ppt "Internetgesteuerte Fußballroboter Konrad Froitzheim, TU Freiberg, Germany Roboter – eine ganz kurze Einführung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen