Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Digitale Edition: Schedula diversarum artium Konzept.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Digitale Edition: Schedula diversarum artium Konzept."—  Präsentation transkript:

1 Digitale Edition: Schedula diversarum artium Konzept

2 Seite 2 Konzept der Online-Präsentation Aufgabenstellung: Darstellung der komplexen Überlieferungssituation der Schedula diversarum artium durch eine kritisch-digitale Ausgabe in einer umfassenden Vernetzung des erweiterten kritischen Textes mit den Facsimilia und Transkriptionen der einzelnen Handschriften sowie mit Quellen und Kontextinformationen. Die Online-Präsentation soll neue heuristische Zugänge zum Werk eröffnen, indem sie die verschieden Überlieferungsstränge und –kontexte offen legt und deren Vergleich ermöglicht. Konzept Zentraler Zugangsweg und heuristischer Basistext ist der kritische Text nach Dodwell. Zu jedem Kapitel des kritischen Textes werden Links zu den Vergleichsstellen der anderen Editionen, Übersetzungen, Handschriften-Facsimilia sowie Zusatzinformationen angeboten. Der Zugang kann ebenso über andere Editionen, Übersetzungen bzw. die einzelne Handschrift erfolgen. Der dortige Verweis auf die Vergleichsstelle des kritischen Textes eröffnet den Weg zu allen Zusatzinformationen.

3 Seite 3 Hauptnavigation (linke Spalte) Einführung (mit den Unterpunkten: Methodik, Benutzerhinweise, Literatur, Forschung) Kritischer Text Weitere Editionen und Transkriptionen Übersetzungen Handschriftenarchiv Karte (Verzeichnis der Aufbewahrungs-und der Herkunftsorte der Handschriften sowie von zeitgenössischen Werkstätten und Zentren des Kunsthandwerks) Glossar (Erläuterung zentraler Fachbegriffe)

4 Seite 4 Subnavigation (rechte Spalte) Kritischer Text: Zum digitaliserten und erweiterten kritischen Text nach Dodwell werden Informationen und vielfältige Textbezüge über eine Subnavigation in der rechten Spalte angeboten. Übergeordnete Informationen zur Edition: Vergleichstabelle(n) zur Textorganisation (Mischtext nach Dodwell – Handschriften) Anmerkungen zur Edition Kontextinformationen zum jeweiligen Kapitel: Verweis auf alle relevanten Handschriften (=> Link auf die entsprechenden Folia der Hss.) Vergleichsstellen Editionen (=> Link auf die entsprechenden Kapitel weiterer digitalisierter Editionstexte) Quellen (=> Angabe und ggf. Verlinkung der Quellen des Textabschnitts) Übersetzungen (=> Link auf die entsprechenden Stellen der Übersetzungen) Abweichende Überlieferung (=> Erläuterungen und Transkriptionen abweichender Überlieferung) Kommentar (=> inhaltlich-philologischer Kommentar zur Textstelle) Regest (=> Zusammenfassung des Kapitels) Schlagwörter (=> ggf. inhaltliche Schlagwörter, Normvokabular)

5 Seite 5 Zentraler Textzugang: Kritischer Text Kritischer Text Handschriften (Facsimilia u. Transkriptionen) Weitere Editionen Übersetzungen Textorganisation der Hs. im Vergleich Quellen

6 Seite 6 Einstieg über eine Handschrift Kritischer Text Handschriften (Facsimilia u. Transkriptionen) Weitere Editionen Übersetzungen Textorganisation der HS im Vergleich Quellen Handschrift x Überlieferungskontext Handschriften-Abhängigkeiten Transkription Kommentar

7 Seite 7 Website: Seitenraster Kopfbereich: Titel / Bildelement HauptnavigationZentraler Inhaltsbereich Text Abbildung (Facsimile) Kontextinformationen / Links Fußzeile

8 Seite 8 Beispielseite: Kritischer Text / Kapitel Schedula diversarum artium Einführung Kritischer Text Weitere Editionen Handschriftenarchiv Übersetzungen Karte Glossar Theophilus, Schedula diverarum artium, nach der Edition von Charles Reginald Dodwell, London 1961 L i b e r I, C a p i t u l u m I. De temperamento colorum in nudis corporibus. Color, qui dicitur membrana, quo pingitur facies et nuda corpora, sic componitur: tolle cerosam id est album, quod fit ex plumbo, et mitte eam non tritam, sed ita ut est siccam, in vas cupreum vel ferreum, et pone super prunas ardentes et combure donec convertatur in flavum colorem. deinde tere eum, et admisce albam ei cerosam et cenobrium, donec carni similis fiat. quorum colorum mixtura in tuo sit arbitrio; ut si, verbi gratia, rubeas facies habere vis, plus adde cenobrii, si vero candidas, plus appone albi; si autem pallidas, appone pro cenobrio, modicum prasini. Anmerkungen Zur Edition: Textorganisation im Vergleich Anmerkungen zur Edition Fußzeile Über das Projekt | Kontakt Zum Kapitel: Vergleichsstellen Handschriften Vergleichsstellen Editionen Quellen Übersetzungen Abweichende Überlieferung Kommentar Regest Schlagwörter Inhaltsverzeichnis Blättern | >>

9 Seite 9 Beispielseite: Kritischer Text / Konkordanz Schedula diversarum artium Zur Edition: Textorganisation im Vergleich Anmerkungen zur Edition Fußzeile Über das Projekt | Kontakt Zum Kapitel: Vergleichsstellen Handschriften Vergleichsstellen Editionen Quellen Übersetzungen Abweichende Überlieferung Kommentar Regest Schlagwörter Hand- schriften Liber III > weiter Caput 80Caput 81Caput 82Caput 83Caput 84Caput 85 Ca x variant Le Lo1 x Lo3 xxxxxx Pa1 x Wi1 Fragment (explicit) Wo1 x X (explicit) Wo2 Textorganisation ausgewählter Handschriften im Vergleich zum Mischtext der Ausgabe von C.R. Dodwell

10 Seite 10 Beispielseite: Kritischer Text / Zusatzinformationen Schedula diversarum artium Einführung Kritischer Text Weitere Editionen Handschriftenarchiv Übersetzungen Karte Glossar Zur Edition: Textorganisation im Vergleich Anmerkungen zur Edition Fußzeile Über das Projekt | Kontakt Zum Kapitel: Vergleichsstellen Handschriften Vergleichsstellen Editionen Quellen Übersetzungen Abweichende Überlieferung Kommentar Regest Schlagwörter Die Zusatzinformationen zum Kapiteltext werden über die Navigationslinks der rechten Spalte aufgerufen. Je nach Platzbedarf sind die Zusatzinformationen 1) unterhalb des Kapiteltextes angefügt; der Link springt an diese Stelle. 2) auf einer neuen Seite dargestellt. Quellenverweise werden nach Möglichkeit mit externen Textdatenbanken verlinkt.

11 Seite 11 Beispielseite: Kritischer Text / Kapitel / Vergleichsstellen Handschriften / Externe Quellen Schedula diversarum artium Einführung Kritischer Text Weitere Editionen Handschriftenarchiv Übersetzungen Karte Glossar … si autem pallidas, appone pro cenobrio, modicum prasini. Anmerkungen a Incipit liber primus Lo1, Wo1, praemittit indicem capitulorum libri I,Lo1, Incipit liber theophili monachi de diuersis artibus Ca … 1 Zu den Farbbezeichnungen siehe Waetzold 1952, Roosen-Runge 1952, Scholtka 1992 … Vergleichsstellen der Handschriften: Ca, fol. 1r [Link auf die Abbildung des Folio der Hs.] Lo1, fol. 2b etc… Datenbank Kunsttechnologischer Rezepte: Farbe [Link zur Datenbank der FH Köln] etc… Zur Edition: Textorganisation im Vergleich Anmerkungen zur Edition Fußzeile Über das Projekt | Kontakt Zum Kapitel: Vergleichsstellen Handschriften Vergleichsstellen Editionen Quellen Abweichende Überlieferung Übersetzungen Kommentar Regest Schlagwörter

12 Seite 12 Beispielseite: Handschrift / Kapitel Schedula diversarum artium Einführung Kritischer Text Weitere Editionen Handschr.Archiv Übersetzungen Karte Glossar Theophilus, Schedula diversarum artium Handschrift: Wien, Nationalbibl (Wi 1 ), fol. 1r Zur Handschrift: Datierung: 12. Jh. (1. Hälfte) Herkunft: Westfalen Handschriftenbeschreibung Überlieferungskontext Handschriftenabhängigkeiten Fußzeile Zum Kapitel: Vergleichsstelle Kritischer Text Transkription (ggf.) [Kommentar] [Schlagwörter] Blättern | >> Zoom Über das Projekt | Kontakt

13 Seite 13 Beispielseite: Karte Schedula diversarum artium Einführung Kritischer Text Weitere Editionen Handschr.Archiv Übersetzungen Karte Glossar Geographische Verteilung der handschriftlichen Überlieferung Fußzeile Aufbewahrungsorte Ansichtswechsel: Herkunft Über das Projekt | Kontakt


Herunterladen ppt "Digitale Edition: Schedula diversarum artium Konzept."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen