Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Glück aktiv gestalten? Inga Schaaf & Markus Jaax Wirtschafts- und Sozialpsychologie Hauptseminar: Arbeit, Glück und Zufriedenheit.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Glück aktiv gestalten? Inga Schaaf & Markus Jaax Wirtschafts- und Sozialpsychologie Hauptseminar: Arbeit, Glück und Zufriedenheit."—  Präsentation transkript:

1 Das Glück aktiv gestalten? Inga Schaaf & Markus Jaax Wirtschafts- und Sozialpsychologie Hauptseminar: Arbeit, Glück und Zufriedenheit

2 2 Agenda 1.Einleitung (Inga Schaaf & Markus Jaax) 2.Zusammenhänge und Ursachen des Glücks (Inga Schaaf) 3.Teilnahme an Lebensaufgaben und Wohlergehen - Die Bedeutung von der Teilnahme am täglichen Leben (Markus Jaax)

3 3 Einleitung 1. Inga Schaaf & Markus Jaax

4 4 Geographie des Glücks 2006 Grafik: Adrian White, Analystic Social Psychologist, University of Leiceter

5 5 Glücksvergleiche zwischen den Ländern Grafik: Inglehart, Ronald und Klingenmann, Hans-Dieter, The MIT Press, 2000

6 6 2. Zusammenhänge und Ursachen des Glücks Inga Schaaf

7 7 Zusammenhänge und Ursachen des Glücks Demographische Faktoren: Alter Bildung Sozialklasse Einkommen Ehe Ethnische Herkunft Einflussfaktoren auf das Glück: Umweltbezogene Faktoren: Umweltbezogene Faktoren: Beschäftigung Freizeit Religion Lebensereignisse und Aktivitäten Kompetenzen Politische Implikationen

8 8 Hauptbezugsquellen der Forschung Hauptinformationsquellen über Zusammenhänge und Ursachen bzgl. des Glücks: R. Veenhoven1994 R. Inglehart1990 Campbell, Converse und Rodgers1976 N. Bradburn1969 H. Cantril1965 t

9 9 Die Unterbeschäftigungsrate ist in den meisten Industrieländern sehr hoch, sie liegt zwischen 7-15% GrafikGrafik Inglehart 1990 fand heraus, dass 61% der Arbeitslosen zufrieden sind im Vgl. zu 78% arbeitenden Bevölkerung Viele Studien kamen zu dem Ergebnis das der Beschäftigungsstatus Einfluss auf das Glück hat. Er beeinflusst die Zufriedenheit (z.B. allg.; Geld; Gesundheit; Wohnsituation) und das Selbstbewusstsein. Beschäftigung wird durch das Bildungsniveau bestimmt und beeinflusst das Glück maßgeblich Unterschiedliche Arten der Arbeitslosigkeit beeinflussen das Glück auf unterschiedliche Weise Beschäftigung

10 10 Glenn & Weaver 1979, fanden heraus das die Ehe oft als die Beziehung mit den stärksten Korrelationen bzgl. des Glücks und Wohlgefühls gesehen Wood, Rhodes, Whelan 1989; Frauen ziehen einen größeren Nutzen aus der Ehe Gove 1979, Männer werden psychisch und mental durch die Ehe gestärkt Trennungen, Scheidungen haben einen Effekt auf die Todesraten durch Herzkrankh. Ehe Grafik: Inglehart 1990, Eurobarometer

11 11 Beziehung mit den stärksten Korrelationen bzgl. des Glücks und Wohlgefühls Neben dem Nutzen ist die Ehe die Hauptquelle von Konflikten Funktioniert nur unter bestimmten Bedingungen Ehe ist die größte Quelle sozialer Unterstützung, basierend auf emotionaler, sozialer und materieller Ebene Effekte der Ehe sind in jedem Bereich sehr stark Kausalität der Ehe? - über 90% der Menschen heiraten - Qualität der Ehe ist von großer Bedeutung - Zufriedenheit in der Ehe funktioniert unter bestimmten Bedingungen Was ist die Erklärung für den Nutzen einer Ehe? - größte Quelle sozialer Unterstützung - Ehepartner hat eine bedeutenden Einfluss (Involvement; Gesundheit; Fürsorge) Grafik Ehe

12 12 Welche Wirkung haben Kinder auf das eheliche Glück und die Zufriedenheit? - Wirkung des Effekts ist abhängig von Stadium des Familienzyklus - Kinder sind eine Hauptquelle der Zuneigung, Zufriedenheit und der Freude, aber auch des Stresses für ihre Eltern (Hoffman und Manis 1982) - 3.te Welt Länder: Kinder als Arbeitskraft, umso mehr umso besser Grafik Kinder haben auf das eheliche Glück und Zufriedenheit einen kleinen positiven Effekt Ehe

13 13 Starke positive Effekte haben Sport, Fitness, freiwillige Arbeit/Vereine, Musik und alle stimmungsinduzierten Aktivitäten Populärste Form der Freizeitbeschäftigung ist TV sehen. Hier werden jedoch keine Fähigkeiten angesprochen. Es wird ein positives, entspannendes Vergnügen auf einem sehr niedrigen Erregungsniveau erzielt. Besonders zufrieden stellende Aktivitäten sind die, die einen herausfordern aber nicht überfordern und ein Erfolgserlebnis implizieren Demographische Unterschiede in der Gestaltung der Freizeitaktivitäten Freizeit ist eine wichtige Kausalität für das persönliche Glück, da sie frei zu gestalten ist Freizeit

14 14 Freizeitbeschäftigungen und Ausmaß des Glücks Freizeit

15 15 Freizeit Fazit – Glück selbst gestalten ? Partnerschaft Freizeit Beschäftigung Bildung Beschäftigung Partnerschaft

16 16 3. Teilnahme an Lebensaufgaben und Wohlergehen Markus Jaax

17 17 Warum ist Anteilnahme wichtig für Wohlergehen? Glückliche Menschen wissen was sie tun wollen und tun dies auch (Brickman and Coates) Flow-Erleben: Menschen erfahren größte Befriedigung, wenn sie vollkommen engagiert und vertieft im Bewältigen ihrer Aktivitäten sind (Csikszentmihalyi) (Grafik)(Grafik) Commitment zu den jeweiligen Aktivitäten und Aufgaben im (täglichen) Leben ist ausschlaggebend für Wohlergehen, auch soziales Wohlergehen Erreichbare Ziele als wichtige Voraussetzung für Wohlergehen - Unerreichbare Ziele führen zu Trauer und Wut Die Entwicklung und Verfolgung von bestimmten Lebensaufgaben führt zu psychologischem und physischem Wohlergehen (Diener 1984, Emmons 1986)

18 18 Ein dynamisches Modell über Anteilnahme und Wohlergehen Individuen erhöhen ihr Wohlbefinden, wenn sie an Aufgaben beteiligt sind, die für sie persönliche und kulturelle Bedeutung haben Modell besteht aus zwei Teilen 1. - Art und Weise der Anteilnahme ist entscheidend - Wohlbefinden hängt ab von dem Vorhandensein von sozialen, persönlichen und,,fühlbaren Ressourcen 2. - Ressourcen erleichtern die Anteilnahme am täglichen Leben - Werte und Möglichkeiten der Teilnahme ändern sich im Laufe des Lebens es gibt verschiedene Adaptionsniveaus an das Wohlbefinden, weil es im Laufe des Lebens verschiedene Wege gibt Wohlbefinden zu erreichen

19 19 Welche Arten von Anteilnahme führen zu Wohlergehen? Some types of participation may be better than others Die Prädiktoren von Wohlergehen: - Was für Aufgaben bewältigen sie? - Stellenwert der Aufgabe für ein Individuum entscheidend für Wohlergehen - Intrinsisch motivierte, autonome und persönlich wichtige Ziele führen zu höherer Zufriedenheit (Flow, Csikszentmihalyi, 1975) - Wie bewältigen sie diese Aufgabe? - Genauigkeit der Aufgabenbewältigung ist entscheidend für Wohlergehen (high-level vs. low-level) - Persönlichkeitsunterschiede entscheiden über Wohlergehen - Wo bewältigen sie diese Aufgabe? - Situationen, die zum Selbstkonzept des Individuums passen und zielrelevant sind, führen zu positiven Emotionen, Anteilnahme und Wohlergehen

20 20 Welche Möglichkeiten existieren für anhaltende Anteilnahme? Individuen benötigen Ressourcen (soziales Umfeld, personenbezogene und materielle Faktoren) um Anteilnahme in Lebensaktivitäten zu haben Ressourcen ermöglichen die Anteilnahme in gewünschte Aktivitäten - Ressourcen beeinflussen das Wohlergehen, indem sie Anteilnahme ermöglichen und dazu beitragen, dass Individuen ihre Lebensziele erreichen Ressourcen führen zur neuen Möglichkeiten der Anteilnahme - Individuen benötigen Ressourcen, um offen zu sein für neue Möglichkeiten der Anteilnahme und von ihnen zu profitieren Ressourcen erleichtern die Ausdauer bei schwierigen Aufgaben - Abhängig von ihren Ressourcen gehen Individuen unterschiedlich mit Herausforderungen während der Zielverfolgung um Wie kommt man an Ressourcen?

21 21 Wie passen sich Individuen an verändernde Umstände an? Wohlbefinden ist eine Funktion der richtigen Aufgabe zur richtigen Zeit Individuen ändern ihre Art der Anteilnahme um Wohlergehen zu erfahren - Social Clock (Helson, Mitchell, Moane) Erikson spricht von verschiedenen Lebensperioden, in denen Individuen durch jeweils andere Arten von Anteilnahme Wohlergehen erfahren - Heranwachsende werden angespornt an ihrer eigenen Identität zu arbeiten durch die Erweiterung der täglichen Aufgaben. Neue Möglichkeiten der Anteilnahme zu finden kann zwar eine Herausforderung sein, aber es birgt auch neue Wege Wohlergehen zu erfahren, Freude zu finden und Schmerzen abzuwenden Soziale Beziehungen und Gesundheit sind wichtigere Prädiktoren im späteren Leben, als in der Jugend

22 22 Fazit: Es ist wichtig an Aufgaben im täglichen Leben teilzunehmen, um Wohlergehen (Glück) zu erfahren Individuen sollten an solchen Aufgaben teilnehmen, die zu ihrem Selbstkonzept passen Ressourcen sind Grundvoraussetzung, um Anteilnahme an Lebensaktivitäten zu haben und sie erhöhen die Fähigkeit neue Wege zur Anteilnahme zu finden Individuen sollten flexibel auf sich wechselnde Situationen im Leben reagieren Die richtige Aufgabe zur richtigen Zeit

23 23 Gibt es noch Fragen? Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Inga Schaaf & Markus Jaax

24 24

25 25 Flow-Erleben (Csikszentmihalyi) [Zurück]

26 26 Unemployment rates: total As a percentage of civilian labour force, average Beschäftigung 7% 8% Grafik: OECD 2008

27 27 Grafik: Argyle and Furnham 1983 Ehe

28 28 Honeymoon Empty nest Kinder unter 5 Pubertät Beste Zeit Schlechteste Zeit Ehe Grafik: Walker 1977


Herunterladen ppt "Das Glück aktiv gestalten? Inga Schaaf & Markus Jaax Wirtschafts- und Sozialpsychologie Hauptseminar: Arbeit, Glück und Zufriedenheit."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen