Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© 2006 APC corporation. 1 ZKI Frühjahrstagung, München 8. März 2006 Betrachtungen der TCO eines Datencenters (Total Cost of Ownership) Michael Schumacher.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© 2006 APC corporation. 1 ZKI Frühjahrstagung, München 8. März 2006 Betrachtungen der TCO eines Datencenters (Total Cost of Ownership) Michael Schumacher."—  Präsentation transkript:

1 © 2006 APC corporation. 1 ZKI Frühjahrstagung, München 8. März 2006 Betrachtungen der TCO eines Datencenters (Total Cost of Ownership) Michael Schumacher Systems Engineer APC Deutschland GmbH

2 © 2006 APC corporation. 2 Umsatz 2005: 1,98 Mrd. US $ Firmenkurzportrait: APC American Power Conversion Corporation Der weltweit führende Anbieter für Datencenter-Infrastrukturen! Auszug aus dem APC Produktportfolio: - USV - Elektroverteilungen - 19-Schränke - Klimaanlagen - Monitoring - Services

3 © 2006 APC corporation. 3 Aspekte der IT-Infrastruktur STANDARDISIERUNG und Modularität Kürzere MTTR Höhere ZUVERLÄSSIGKEIT Weniger MENSCHLICHE FEHLER Geringere KAPITALKOSTEN Geringere BETRIEBSKOSTEN Geringere ENERGIEKOSTEN Schnellere IMPLEMENTIERUNG Bessere SKALIERBARKEIT Bessere REKONFIGURIERBARKEIT

4 © 2006 APC corporation. 4 Bauliche und betriebliche Voraussetzungen für betriebssichere Datencenter - Geografische Lage und Besonderheiten - Wetter- und strahlungsgeschützter Raum, eben, sauber, trocken, Dimensionen inkl. Raumhöhe - Keine Sonneneinstrahlung, Dampfsperre - Einbringungswege, Tragfähigkeit - Zutrittssicherheit, Zugangskontrolle - Brandschutz, -löschung, Rauchdetektion, Not-Aus - Überwachung, Alarmierung, Gebäudeleittechnik - Notfallpläne und weiteres... FA Betriebssichere RZ Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e.V.

5 © 2006 APC corporation. 5 IT-Hardware-Trends - Minimierung der Baugröße - Erhöhung der Leistungsdichte - Erhöhung der Verfügbarkeit sowie Softwaretrends wie z.B. Virtualisierung Blade Server Chassis

6 © 2006 APC corporation. 6 - Budgetierung über einen bestimmten Zeitraum und nicht entsprechend dem aktuellen Bedarf - unabhängige Budgetierung von IT-Equipment und IT-Infrastruktur - Überdimensionierung vs. right-sizing - IT-Manager vs. Facility Manager - Ausschreibung, Einkauf, Preis Datencenter Status Quo:

7 © 2006 APC corporation. 7 Kosten - Anschaffung, Aufbau, Inbetriebnahme - Service, Wartung, Reparatur - Stromkosten - Optimierung

8 © 2006 APC corporation. 8 - Abschreibungszeitraum - erwartete Nutzungsdauer - Ausfallkosten / Verfügbarkeit - Leistungsfähigkeit pro Rack - Platzoptimierung - Management / Überwachung / Alarmierung - Sicherheitsanforderungen - Umwelt(schutz)aspekte Wirtschaftliche Zwänge

9 © 2006 APC corporation. 9 Gegenwärtige Sachzwänge und wirtschaftliche Triebfedern Künftige Anforderungen können wir heute nicht voraussehen Typische Lebensdauer von: IT-Equipment = Jahre Datencenter = Jahre Zeit für Planung/Bau/Inbetriebnahme des RZ = 6 Mte. - 2 Jahre Nach Inbetriebnahme Veränderung des RZ kaum möglich. Skalierbarkeit ist dem IT-Equipment vorbehalten. Ergebnis: Datencenter werden auf Wachstum geplant und gebaut, nicht nach mittel- oder gar kurzfristigem Bedarf

10 © 2006 APC corporation Nach der Inbetriebnahme klafft die Schere zwischen installierter Leistung und tats ä chlichem Bedarf am weitesten auseinander. - Die erwarteten IT-Leistungen entsprechen nicht den tats ä chlichen – das Ergebnis ist Verschwendung - Ü berdimensionierung hat hohen Kapitalaufwand und Betriebskosten zur Folge. Auslastung heutiger Serverräume

11 © 2006 APC corporation. 11 So kann es sein – und so sollte es auch sein...

12 © 2006 APC corporation. 12 Faktoren, die die TCO einer NCPI beeinflussen... (Typisches 2N redundantes Datencenter, Gebrauchsdauer 10J +) Szenario Einsparung TCO% Equipment mit 2% höherem Wirkungsgrad1,1 Um 1 Cent pro kW/h geringere Stromkosten2,3 Kein Doppelboden im Datencenter3,1 Keine Raumkosten8,9 50% Rabatt beim Einkauf11,7 Rightsizing des Systems auf benötigte Anforderungen, durchgehend über die gesamte Lebensdauer 58,3 NCPI = Network Critical Physical Infrastructure

13 © 2006 APC corporation. 13 Platz- oder Leistungsoptimierung? Teil 1

14 © 2006 APC corporation. 14 Platz- oder Leistungsoptimierung? Teil 2

15 © 2006 APC corporation. 15 Leistungsberechnung Überdimensionierung Basis: 10 Cent/kWh 30 kW IT-Last30 kW elektr. Leistung 60 kW USV bei 80%Wirkungsgrad12 kW elektr. Verluste 60 kW Klima ca. 20 kW elektr. Leistung ca. 62 kW elektrische Leistung 1h x 24 x 365 = h/Jahr 62 kW x h/Jahr x 0,1 =

16 © 2006 APC corporation. 16 Leistungsberechnung Rightsizing Basis: 10 Cent/kWh 30 kW IT-Last30 kW elektr. Leistung 40 kW USV bei 90%Wirkungsgrad 4 kW elektr. Verluste 40 kW Klima ca.13 kW elektr. Leistung ca. 47 kW elektr. Leistung 1h x 24 x 365 = h/Jahr 47 kW x h/Jahr x 0,1 = x 100 = 76% => 24% Einparung oder ,- pro Jahr ! weitere Einsparung durch geringere Servicekosten wahrscheinlich !

17 © 2006 APC corporation. 17 Beispiel: Optimierung der Klimatechnik

18 © 2006 APC corporation. 18 NICHT empfohlene Klimamaßnahmen Absenkung der Lufttemperatur Reduziert die Klimaanlagenkapazität Erhöht deutlich den Wasserverbrauch des Luftbefeuchters Reduziert drastisch die Betriebseffizienz des Datencenters (bei gleichzeitiger Steigerung der Stromkosten) Austausch der perforierten Bodenplatten durch Bodenplatten mit Metallrost Verringert den Luftstrom in anderen Bereichen Führt zu unvorhersagbaren Schwankungen des Luftstroms Installation von Lüftern an der Rackvorderseite Löst nicht das Problem des Warmluftzustroms an der Gerätevorderseite Lüfter erzeugen zusätzlich Wärme Aufstellung von Racks mit seitlich offenem Bereich Ermöglicht den Rückstrom von warmer Abluft zum Einlass des Servers

19 © 2006 APC corporation. 19 Aspekte der IT-Infrastruktur STANDARDISIERUNG und Modularität Kürzere MTTR Höhere ZUVERLÄSSIGKEIT Weniger MENSCHLICHES VERSAGEN Geringere KAPITALKOSTEN Geringere BETRIEBSKOSTEN Geringere ENERGIEKOSTEN Schnellere IMPLEMENTIERUNG Bessere SKALIERBARKEIT Bessere REKONFIGURIERBARKEIT

20 © 2006 APC corporation. 20 Vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Aufmerksamkeit ! Eine der vielen APC InfraStruXure Lösungen inkl. Racks, USV, Stromverteiler, Klima, Monitoring und Services Michael Schumacher Systems Engineer APC Deutschland GmbH Landsbergerstr München-Pasing Tel.: 089 / Besuchen Sie uns doch einfach in München oder auf der CeBIT 2006 in Hannover 9. bis 15.März 2006, Halle 15, Stand C37


Herunterladen ppt "© 2006 APC corporation. 1 ZKI Frühjahrstagung, München 8. März 2006 Betrachtungen der TCO eines Datencenters (Total Cost of Ownership) Michael Schumacher."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen