Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ZKI, März 041Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Zentraler Verzeichnisdienst an Hochschulen Fluch oder Segen?

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ZKI, März 041Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Zentraler Verzeichnisdienst an Hochschulen Fluch oder Segen?"—  Präsentation transkript:

1 ZKI, März 041Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Zentraler Verzeichnisdienst an Hochschulen Fluch oder Segen?

2 ZKI, März 042Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Zentrale Benutzer- Verwaltung Fluch oder Segen?

3 ZKI, März 043Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Universität Bonn Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität 8 Fakultäten Ca. 400 Institute und Seminare Studenten Mitarbeiter (inkl. Medizinische Einr.) jeder Angehörige ein Account

4 ZKI, März 044Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen

5 ZKI, März 045Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen

6 ZKI, März 046Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Tivoli Landeslizenz NRW Dezember 2002 Software und Unterstützungstage –Performance and Availability –Configuration Management –Storage –Security Projektgruppen und Lenkungskreis –Enge Zusammenarbeit mit Business-Partner (Triaton und Sparkassen Informatik)

7 ZKI, März 047Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Tivoli-Arbeitskreis 24./ in Darmstadt

8 ZKI, März 048Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Benutzerverwaltung Seit 1975 Benutzerverwaltung –Für MVS und TSO Einsatz bis 1999 –Für MVS/TSO/VM mit 3000 Nutzern Benutzerverwaltung 2000 –Für AFS/AIX mit Nutzern Benutzerverwaltung 2004

9 ZKI, März 049Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Warum neue Benutzerverwaltung Oracle-Datenbank und Forms –Keine Web-Schnittstelle –Provisionierung nur nach AFS –Keine Reconciliation –Keine dezentrale Admin-Schnittstelle Zentrales LDAP ist keine Lösung!

10 ZKI, März 0410Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Personen vs. Account(1) Systemadmins sprechen von Accounts –Authentifizierung –Zugriffsrechte –Abrechnung (accounting) –personenbezogene Daten zwecks Rücksprache –notwendige System-Accounts –Welche Accounts gehören zu welcher Person?

11 ZKI, März 0411Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Personen vs. Accounts(2) Personalverwaltung Personendaten Organisationsstruktur Rolle Eine Person hat weitere Rollen Rollen führen zu accounts Automatismen und Workflow –Provisionierung der Accounts Zuordnung von Accounts zu Personen –Reconciliation der Accounts

12 ZKI, März 0412Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Heterogene Systeme Genau 1 Authoriserungsservice? –Single Sign on –Kerberos –LDAP Genau 1 Verzeichnisdienst? –Meta-Directory LDAP –Anpassung der Anwendung –Authentifizierung ja, Login nein?

13 ZKI, März 0413Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Daten für Benutzerverwaltung Suche der Datenquellen –Personendaten –Accountdaten im weitesten Sinne Erfassung der Prozesse –Immatrikulation –Einstellung von Mitarbeitern –Gäste/Tagungen Zuordnung von Zugriffsrechten –Statisch Rollenbasiert –Dezentrale Administration –Zustimmungspflichtig

14 ZKI, März 0414Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen IBM Tivoli Identity Manager Architektur für Duisburg-Essen HISSOSHISSVA Erfassung Inf.Selbst. Erfassung Erfassung Telefondat. Erfassung Gäste- Gruppen (Konferenz) HISMBS IBM Directory Integrator (IDI) IBM Tivoli Identity Manager DB. Web Admin Erfassung Gäste Mein Profil Provisioning IDI Zentrales LDAP Bib.- system AD Exchange Verwalt. AD HRZ Mail: In Out Box Samba - Radius AIX - NIS CMTSM BuiSy Telefon IBM Tivoli Access Manager Externe Directories/ Anwendungen

15 ZKI, März 0415Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Umsetzung Zentrale Aufgabe –Möglichst alle Betroffenen an einem Tisch Datenschutz –Workflow Wer, wo, warum ein/ausgetragen wird –Rollenänderung Änderung der Zugriffsrechte Personalräte –Es steht fest, wo personenbezogene liegen

16 ZKI, März 0416Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Eingesetze Produkte IBM Tivoli Directory Server (LDAP) IBM Tivoli Identity Manager (ITIM 4.5) IBM Directory Integrator (IDI) IBM Tivoli Access Manager eBusiness (TAM)

17 ZKI, März 0417Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen ITIM 4.5 IBM Tivoli Identity Manager –Servlet basierender LDAP Editor –70 Agents für gängige Account-Verwaltung ADS, UNIX, Novell, RACF, Database, LDAP, CLI, Exchange, etc. –GUI für User Self Service Password Management –Dezentrale Admin Delegation –LifeCycle und Workflow –Directory Integrator beliebige Datenquellen

18 ZKI, März 0418Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Highlights GUI editor für alle GUIs Workflow editor Alle Daten liegen im LDAP Javascript –Erweiterung mit Servlets möglich –Syntaxcheck bei Eingabe Eskalationsfeature bei Workflow Accept, Reject oder Request for Input

19 ZKI, März 0419Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Einsatz im HRZ Februar 03: TIM 4.4 installiert März 03: Workshop zu TIM 4.4 –Datenquellen –Welche Rollen –Welche Zielsysteme Juni 03: ESP zu TIM 4.5 Dezember 03: TIM 4.5 –Festlegen der Organisation –Agenten auf Basis von CLI-X –Erweiterung der Servlets März 04: –Festlegung der Datenmatrix

20 ZKI, März 0420Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Was fehlt(e) in TIM? Studentendaten über Datenaustausch –Student kann Account frei wählen (eindeutig!) –Student/Nutzer kann Adresse frei wählen –Account wird erst durch den Nutzer frei geschaltet (implizite Zustimmung zur Benutzungsordnung!) Accounts haben ein Ende-Datum –Verlängerung

21 ZKI, März 0421Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Schlußfolgerungen LDAP löst nicht die Probleme sondern zentralisiert sie! Es besteht ein Unterschied zwischen Personen und Accounts! Beginne mit wenigen Datenquellen! Aus Sicherheitsgründen müssen sich nicht nur Personen sondern auch Rechner authentifizieren!

22 ZKI, März 0422Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen ITIM Login

23 ZKI, März 0423Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Organisation

24 ZKI, März 0424Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Accounts

25 ZKI, März 0425Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen GUI Editor

26 ZKI, März 0426Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Services

27 ZKI, März 0427Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Workflow Editor


Herunterladen ppt "ZKI, März 041Dipl.-Inform Hans Dieter Petersen Zentraler Verzeichnisdienst an Hochschulen Fluch oder Segen?"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen