Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfahrungen mit dem Einsatz der Lern-/Lehrplattform BlackBoard Ein Rückblick auf 4½ Jahre Blackboard an der Ruhr-Universität Bochum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfahrungen mit dem Einsatz der Lern-/Lehrplattform BlackBoard Ein Rückblick auf 4½ Jahre Blackboard an der Ruhr-Universität Bochum."—  Präsentation transkript:

1 Erfahrungen mit dem Einsatz der Lern-/Lehrplattform BlackBoard Ein Rückblick auf 4½ Jahre Blackboard an der Ruhr-Universität Bochum

2 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB2 Auswahl einer Plattform Normale Vorgehensweise Normale Vorgehensweise Übersicht über vorhandene eLearning Plattformen Übersicht über vorhandene eLearning Plattformen Auswahl von 2 oder 3 Plattformen, die näher untersucht werden Auswahl von 2 oder 3 Plattformen, die näher untersucht werden Test dieser Plattformen mit echten Veranstaltungen durch Lehrpersonal und Studierende Test dieser Plattformen mit echten Veranstaltungen durch Lehrpersonal und Studierende Endgültige Auswahl der zu installierenden Plattform Endgültige Auswahl der zu installierenden Plattform

3 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB3 Auswahl einer Plattform So war es in Bochum So war es in Bochum Besuch des Prorektors für Lehre auf einer eLearning- Veranstaltung in Kanada. Kontakt mit Blackboard. Besuch des Prorektors für Lehre auf einer eLearning- Veranstaltung in Kanada. Kontakt mit Blackboard. Beschluss des Rektorats die Lehr-/Lernplattform Blackboard in Bochum einzuführen wegen Beschluss des Rektorats die Lehr-/Lernplattform Blackboard in Bochum einzuführen wegen direkter Verfügbarkeitdirekter Verfügbarkeit günstigem Preis (5000$ / Jahr)günstigem Preis (5000$ / Jahr) Beauftragung der Rechenzentrums, BB auf dem zentralen WWW-Server der Universität zu installieren. Beauftragung der Rechenzentrums, BB auf dem zentralen WWW-Server der Universität zu installieren. RZ übernimmt die Verantwortung für den BetriebRZ übernimmt die Verantwortung für den Betrieb WBZ übernimmt die didaktische Begleitung der VeranstaltungenWBZ übernimmt die didaktische Begleitung der Veranstaltungen

4 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB4 Blackboard an der RUB Oktober 2000 Oktober 2000 Installation BB 5.0 Level 1 auf WWW-Server der RUB Installation BB 5.0 Level 1 auf WWW-Server der RUB Dezember 2000 Dezember 2000 Dedizierter Server für Blackboard Dedizierter Server für Blackboard Juli 2001 Juli 2001 Umstellung auf BB 5.5 Level 1 Umstellung auf BB 5.5 Level 1 November 2002 November 2002 Umstellung auf BB 5.7 ML Enterprise Umstellung auf BB 5.7 ML Enterprise

5 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB5 Nutzung von Blackboard (Kurse) 100 WS 03/ SS WS 04/ SS Kurse mit Zugriffen in den letzten 100 Tagen

6 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB6 Nutzung von Blackboard

7 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB7 BB Enterprise Version Building-Blocks Building-Blocks Programmierinterface um Erweiterungen an der Oberfläche und am Leistungsumfang von Blackboard zu implementieren Programmierinterface um Erweiterungen an der Oberfläche und am Leistungsumfang von Blackboard zu implementieren Kommerzielle und frei Building-Blocks erhältlich Kommerzielle und frei Building-Blocks erhältlich Snapshot-tool Snapshot-tool Möglichkeit, Daten von Fremdsystemen über eine Batch- Schnittstelle in Blackboard zu integrieren Möglichkeit, Daten von Fremdsystemen über eine Batch- Schnittstelle in Blackboard zu integrieren Möglich sind z.B. Benutzerdaten, Kursdaten, Kursbelegungen Möglich sind z.B. Benutzerdaten, Kursdaten, Kursbelegungen LDAP Nutzung LDAP Nutzung Verzeichnisdienst Nutzung um Benutzervalidierung über eine zentrale Datenbank zu realisieren Verzeichnisdienst Nutzung um Benutzervalidierung über eine zentrale Datenbank zu realisieren

8 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB8 BB Standard-Layout

9 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB9 BB im Corporate Design der RUB

10 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB10 eLearning Kolloquium Jeweils gegen Ende des Semesters Jeweils gegen Ende des Semesters eLearning Kolloquium mit Vorträgen vom WBZ, RZ, Kursleitern und hochschulfremden Dozenten eLearning Kolloquium mit Vorträgen vom WBZ, RZ, Kursleitern und hochschulfremden Dozenten Workshop für neue Kursleiter Workshop für neue Kursleiter Im Sommersemester 2003 Im Sommersemester 2003 Vortragsreihe über sonstige eLearning-Plattformen Vortragsreihe über sonstige eLearning-Plattformen Abschlussdiskussion mit Teilnehmern aus Hochschule und Ministerium und den Vortragenden Abschlussdiskussion mit Teilnehmern aus Hochschule und Ministerium und den Vortragenden

11 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB11 Ausschreibung eines eLearning- Wettbewerbes im SS 2004 Ausschreibung eines eLearning- Wettbewerbes im SS 2004 Spezielle Unterstützung bei der Umsetzung von eLearning Vorhaben in zwei Lehreinheiten durch Spezielle Unterstützung bei der Umsetzung von eLearning Vorhaben in zwei Lehreinheiten durch WeiterbildungszentrumWeiterbildungszentrum Multimedia Support ZentrumMultimedia Support Zentrum RechenzentrumRechenzentrum UniversitätsbibliothekUniversitätsbibliothek 8 Wettbewerbsteilnehmer, ausgewählt wurden 8 Wettbewerbsteilnehmer, ausgewählt wurden GeschichtswissenschaftenGeschichtswissenschaften Neuro LearningNeuro Learning

12 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB12 Evaluation Evaluation der Nutzung von BB durch Lehrende Evaluation der Nutzung von BB durch Lehrende WBZ und Fakultät für Sozialwissenschafteng im SS 2004 WBZ und Fakultät für Sozialwissenschafteng im SS 2004 Umfrage bei 507 Kursleitern und 395 weiteren Professoren Umfrage bei 507 Kursleitern und 395 weiteren Professoren 86 Kursleiter und 38 weitere Professoren haben geantwortet86 Kursleiter und 38 weitere Professoren haben geantwortet Die aktiven Kursleiter stellten BB ein gutes bis befriedigendes Zeugnis aus, die Professoren waren weniger interessiert.Die aktiven Kursleiter stellten BB ein gutes bis befriedigendes Zeugnis aus, die Professoren waren weniger interessiert. Evaluation der Nutzung von BB durch Studierende Evaluation der Nutzung von BB durch Studierende Umfrage ist abgeschlossen, Auswertung läuft zur Zeit. Umfrage ist abgeschlossen, Auswertung läuft zur Zeit. Überwiegend positive Stellungnahmen Überwiegend positive Stellungnahmen

13 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB13 Hosting Zur Zeit werden folgende weitere BB Instanzen in Bochum gehosted Zur Zeit werden folgende weitere BB Instanzen in Bochum gehosted Berufskolleg Verband Lippe Berufskolleg Verband Lippe Version 5.7 ML entry level, seit Januar 2004Version 5.7 ML entry level, seit Januar 2004 Goethe Institute Deutschland Goethe Institute Deutschland Version 5.7 ML entry level, seit Januar 2005Version 5.7 ML entry level, seit Januar 2005 Universität Bonn Universität Bonn Version 6.2 enterprise, seit März 2005Version 6.2 enterprise, seit März 2005 Umstieg auf 6.3 sobald verfügbarUmstieg auf 6.3 sobald verfügbar

14 Dipl.-Math. Volker Riedel, Rechenzentrum der RUB14 Ausblick Umstellung auf BB Version 7 im Herbst 2005 Umstellung auf BB Version 7 im Herbst 2005 Integration von BB in das Identity-Management der RUB Integration von BB in das Identity-Management der RUB Verknüpfung von BB mit VSPL (Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen) Verknüpfung von BB mit VSPL (Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen) CAS CAS HIS SOS HIS SOS HIS POS HIS POS Flex Now Flex Now


Herunterladen ppt "Erfahrungen mit dem Einsatz der Lern-/Lehrplattform BlackBoard Ein Rückblick auf 4½ Jahre Blackboard an der Ruhr-Universität Bochum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen