Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stud.IP-Entwicklerworkshop 31. März / 1. April 2008, Universität Passau Stefan Kurz Universität Passau, Projekt InteLeC Dateibereiche in Stud.IP - Eigene.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stud.IP-Entwicklerworkshop 31. März / 1. April 2008, Universität Passau Stefan Kurz Universität Passau, Projekt InteLeC Dateibereiche in Stud.IP - Eigene."—  Präsentation transkript:

1 Stud.IP-Entwicklerworkshop 31. März / 1. April 2008, Universität Passau Stefan Kurz Universität Passau, Projekt InteLeC Dateibereiche in Stud.IP - Eigene Dateien und erweiterte Veranstaltungsdateien -

2 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP2 Überblick Eigene Dateien Veranstaltungs- dateien ePortfolio kooperative Lernformen Lernszenarien individuelle Lernbiographien Lernstrategien

3 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP3 Eigene Dateien im Überblick Einbindung über die Über mich-Seite

4 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP4 Eigene Dateien im Überblick… Einbindung über die Über mich-Seite Vorstrukturierung

5 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP5 Eigene Dateien im Überblick… Einbindung über die Über mich-Seite Vorstrukturierung Erstellung persönlicher Veranstaltungsordner

6 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP6 Eigene Dateien im Überblick… Einbindung über die Über mich-Seite Vorstrukturierung Erstellung persönlicher Veranstaltungsordner kompakte Aktions- auswahl (inkl. Mehrfachauswahl)

7 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP7 Eigene Dateien im Überblick… Einbindung über die Über mich-Seite Vorstrukturierung Erstellung persönlicher Veranstaltungsordner kompakte Aktions- auswahl (inkl. Mehrfachauswahl) Suche

8 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP8 Eigene Dateien im Überblick… Einbindung über die Über mich-Seite Vorstrukturierung Erstellung persönlicher Veranstaltungsordner kompakte Aktions- auswahl (inkl. Mehrfachauswahl) Suche Freigabe für andere Personen

9 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP9 Spezifikation von Freigaben auf Ordnern/Dateien Wer?Wann? Mit welchen Berechtigungen? Gruppen aus meinen Veranstaltungen Personen aus meinem Adressbuch

10 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP10 Freigegebene Ordner/Dateien anderer Personen Blacklist Visualisierung ablaufender Freigaben

11 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP11 Sichtbarkeit von Ordnern/Dateien Eigene Dateien

12 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP12 Sichtbarkeit von Ordnern/Dateien… Eigene Dateien Freigabe

13 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP13 Sichtbarkeit von Ordnern/Dateien… Eigene DateienFreigegebene Dateien anderer Benutzer

14 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP14 Externe Freigaben: Typo3-Webauftritt externer Zugriff auf extern freigegebene Inhalte

15 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP15 Erweiterte Veranstaltungsdateien Zielsetzung: Nutzung der Entwicklungen bei den Eigenen Dateien auch im Veranstaltungsbereich, insbesondere –überarbeitete Darstellung des Dateibereichs + thematische vs. chronologische Sicht –Spezifikation differenzierter Zugangsberechtigungen Unterstützung von Lernszenarien

16 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP16 Veranstaltungsordner

17 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP17 Thematische vs. chronologische Sicht thematische Sicht (physikalisch) chronologische Sicht nach Ablaufplan (logisch)

18 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP18 Zugriffsberechtigungen im Veranstaltungsordner Freigabeziele: –Teilnehmende der Veranstaltung (als Gruppe oder als Einzelpersonen) –Gruppen Freigaberechte: Lese-/Schreibzugriff standardmäßig Schreibzugriff für –Dozierende –Studierende, aber: Rechte aus der Teilnahmeliste überschreiben Zugriffsberechtigungen des Dateibereichs Konformität zum bisherigen Dateibereich +Möglichkeit, spezielle Zugriffsberechtigungen zu spezifizieren; z.B. für Übungsgruppen…

19 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP19 Unterstützung von Lernszenarien Beispiel: Übungsbetrieb (Anbindung an Gruppen/Kurse, Tobias Geis)

20 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP20 Gruppenordner erstellen

21 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP21 Gruppenordner erstellen…

22 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP22 Unterstützung von Lernszenarien Beispiel: termingesteuerte Freigabe von Inhalten –Erstellung von Terminordnern für Veranstaltungstermine Gruppentermine + Freischaltung relativ zur Fälligkeit der jeweiligen Termine

23 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP23 Kontrolle der Sichtbarkeit Dozierende: Wer sieht was in meiner Veranstaltung?

24 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP24 Eigene Dateien/Veranstaltungsdateien Eigene Dateien Veranstaltungs- dateien VA Persönlicher Veranstaltungs- ordner VA

25 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP25 Eigene Dateien/Veranstaltungsdateien Eigene Dateien Veranstaltungs- dateien VA Persönlicher Veranstaltungs- ordner VA

26 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP26 Administration der neuen Dateibereiche Speicherort getrennt einstellbar für –Veranstaltungsdateien –Eigene Dateien Quota-Einstellungen (z.B. Speicherplatz) möglich für –Benutzergruppen (Rollen) –einzelne Personen

27 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP27 Kontakt und weitere Informationen Stefan Kurz Institut für Informationssysteme und Softwaretechnik, IFIS - Projekt InteLeC - Universität Passau Passau Telefon:

28 © März 2008, Stefan KurzDateibereiche in Stud.IP28 Team Michael Beck Jan Ehrlich Thomas Hackl Werner Heinrich Stefan Kurz Yulia Naranovich Cordula Schwiderski Stefan Zwicklbauer


Herunterladen ppt "Stud.IP-Entwicklerworkshop 31. März / 1. April 2008, Universität Passau Stefan Kurz Universität Passau, Projekt InteLeC Dateibereiche in Stud.IP - Eigene."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen