Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt BM Politische Systeme Politikfeldanalyse (engl. policy analysis)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt BM Politische Systeme Politikfeldanalyse (engl. policy analysis)"—  Präsentation transkript:

1 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt BM Politische Systeme Politikfeldanalyse (engl. policy analysis)

2 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Gliederung der Vorlesung I.Was ist Politik? II.Was ist ein politisches System? III.Warum und wie vergleicht man politische Systeme? IV.Wie läßt sich politische Macht ausüben und bändigen? V.Welche Arten politischer Systeme gibt es? VI.Wie wandeln sich politische Systeme? VII.Welche Strukturen und Funktionen besitzen die zentralen Elemente moderner politischer Systeme?

3 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt A & O des Kurses ! Gliederung des Proseminars I.Organisatorisches und Grundsätzliches II.Wofür und wie gebraucht man analytische Kategorien? III.Wie wendet man die analytischen Kategorien des Modells eines politischen Systems an? IV.Ergänzender Stoff zur Vorlesung I: Analytische Kategorien und deren systemvergleichende Anwendung politische Kultur; politische Sozialisation; politische Eliten und deren Rekrutierung; Föderalismus V.Grundtypen politischer Systeme: systemvergleichende Anwendung analytischer Kategorien totalitäre Diktatur, autoritäre Diktatur, zusammenbrechende und entstehende Systemstrukturen, demokratische Verfassungsstaaten mit unterschiedlichen Regierungssystemen, repräsentative und plebiszitäre Demokratie VI.Ergänzender Stoff zur Vorlesung II: Analytische Kategorien und deren systemvergleichende Anwendung Wahlsysteme, Wahlverhalten, Wahlkämpfe; Politikfeldanalyse

4 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Bei Politik geht es um die Frage: InhalteProzesseStrukturen Was soll wie in welchem Rahmen allgemein verbindlich gemacht werden? policy politics polity

5 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Politikfelder (engl. policies) = die konkreten Arbeitsgebiete politischer Steuerung und Verwaltungsführung Beispiele: Bildungspolitik, Forschungspolitik, Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik, Sozialpolitik, Gesundheitspolitik, Wohnungsbaupolitik, Agrarpolitik, Verkehrspolitik, Industriepolitik, Strukturpolitik, Verteidigungspolitik, Außenpolitik (diese untergliedert i.d.R. nach Staatengruppen und Weltregionen Regionen) Politik wird konkret und für die Regierten besonders wichtig auf den einzelnen Politikfeldern

6 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Politikfeldanalyse (engl. policy analysis) Fragestellungen: Was tun Regierungen? politische Entschlußfassung und administrative Implementation Warum tun sie, was sie tun? Welche Folgen hat solches Tun oder Lassen? geplante / erwartete Folgen ungeplante / unerwartete Folgen Forschungsansätze: Implementationsforschung Analyse von... policy-Netzwerken policy-Diskursen Evaluationsforschung... unter Verwendung politikwissenschaftlicher Forschungsmethoden!

7 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Ziele der Politikfeldanalyse verstehen, wie – innerhalb eines gegebenen Institutionensystem mit den von ihm geformten politischen Prozessen – ganz konkret Politik gemacht wird durch Policy-Vergleiche herausfinden, wie welches der politischen Gestaltung aufgegebene Problem besser oder schlechter gelöst werden kann Grundlagen für praxisnützliche Politikberatung schaffen Politikfeldanalyse = praxisbezogenster Zweig der Politikwissenschaft

8 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt konkrete Wege der Politikfeldanalyse Analyse der konkreten Entscheidungsschritte im Prozeß des Regierens Prozeß des Regierens Achtung: Nicht selten werden einzelne dieser Schritte parallel unternommen! Problemanalyse nachvollziehende FallanalyseFallanalyse Sobald ein Politikwissenschaftler Politikfeldanalysen betreibt, stellt er fest, wie kompliziert konkretes Politikmachen ist! besonders nützlich für Studium und politische Bildung!

9 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Ergebnis: schlechtes Regieren (bad governance) Problemwahrnehmung Vorabschätzung der Handlungsalternativen ProgrammbildungProgrammvollzug Wirtschaft Verkehr Bildung Ideologie Der Prozeß des Regierens Gesellschaft und ihre Politikfelder politisches Lernen besser: Lernen aus Versuch und Irrtum Wirkungskontrolle

10 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Problemanalyse Situationsanalyse Was ist los? Was ist das zu lösende Problem? Optionsanalyse Was kann im Prinzip getan werden? Was könnte in Anbetracht der vorhandenen Interessenlagen, Mehrheitsverhältnisse, technischen und finanziellen Möglichkeiten wirklich getan werden? Folgenabschätzung Welche Folgen und Nebenwirkungen dürfte welche Maßnahme haben? Wie passen welche Folgen und Nebenwirkungen mit den ansonsten proklamierten oder verfolgten Wertgrundlagen der eigenen Politik zusammen? Entscheidungsvorschlag Was soll von wem wann wie getan werden?

11 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Fallanalyse Worum geht es? Was ist das Problem bzw. der Streitfall? Wer sind die beteiligten Akteure? Was prägt ihr Handeln? Wahrnehmungen (des Falles, der eigenen Lage, der anderen Akteure) Interessen Absichten und Ziele Welche Mittel stehen den Akteuren für die Verfolgung ihrer Interessen zur Verfügung? mit welchem Kampfwert? mit welcher Nachhaltigkeit? Wie entwickelt sich der Fall? Wer tut was, warum und mit welchen Folgen? Vor allem: Wird das Problem gelöst?

12 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Damit sollte klar sein, was Politikfelder sind entlang welcher Fragestellungen man sie analysiert welche Ansätze der Politkfeldanalyse es gibt wie man bei Politkfeldanalysen konkret vorgeht warum es überaus wertvoll, nützlich und erkenntnisträchtig ist, Politikfeldanalysen zu betreiben

13 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Fallbeispiel Fallanalyse: Die Einführung des Arbeitslosengeldes I Worum ging es? Wer waren die beteiligten Akteure? Was prägte ihr Handeln? Welche Optionen standen den Akteuren für die Verfolgung ihrer Interessen zur Verfügung? Wie entwickelte sich der Fall? (Wie) Wurde das Problem gelöst?

14 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Was ist eine Analyse? analytische Distanz Sie beantwortet mit Anspruch auf Wahrheit eine klare Frage, etwa: Warum hat X die Wahl gewonnen? Sie ordnet den Stoff nach Gesichtspunkten oder Begriffen, die für eine Antwort auf jene Frage nützlich sind. Genau solche Gesichtspunkte oder Begriffe sind analytische Kategorien. Sie löst sich von... der Chronologie der Ereignisse (historische Beschreibung) der Selbstsicht der Akteure (Nachzeichnung der Sicht von innen) der für den Autor unverbindlichen Wiedergabe der Sichtweisen anderer (Nachzeichnung des Diskussionsstandes)

15 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt konkrete Aufgabe des Referenten Jedes Referat dient dazu, anhand einer klaren, im Seminarplan vorgegebenen Frage zwei oder drei politische Systeme miteinander zu vergleichen, und zwar anhand der in jeweiligen Sitzung vorzustellenden oder einzuübenden analytischen Kategorien sowie einen solchen Vergleich jene Frage zu beantworten. Nicht vom Referenten dargestellt müssen werden... die vergleichsanleitenden Kategorien (= Aufgabe des Dozenten) die verglichenen Tatbestände selbst (= Aufgabe gelöst durch Vorbereitung der Teilnehmer anhand der vorab zu studierenden Texte) Ein erfolgreich erprobtes Beispiel findet sich im Foliensatz zur ersten Proseminarsitzung.

16 TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt Aufgaben von... Referent und Diskutant trägt den zu vermittelnden Stoff vor oder präsentiert die einzuübenden Fertigkeiten anhand einer klaren Fragestellung in zielführender Gliederung mündend in eine begründete Antwort auf seine Frage; zeigt auf... weiterführende Fragestellungen erkenntnisträchtige weitere Richtungen der Gedanken- und Argumentationsführung. freundlicher Wettstreit erörtert, ob das vom Referenten an den Tag gelegte Verständnis des Stoffes wohl das bestmögliche war legt ggf. eine Alternative vor hinterfragt den Gedankengang des Referenten legt ggf. eine Alternative vor bringt Sachverhalte, Sichtweisen und Gedanken vor, die der Referent überging, obwohl sie nach Ansicht des Diskutanten wichtig sind. lobt kritisiert bringt Eigenes... aber niemals ein Koreferat!


Herunterladen ppt "TU Dresden - Institut für Politikwissenschaft - Prof. Dr. Werner J. Patzelt BM Politische Systeme Politikfeldanalyse (engl. policy analysis)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen