Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Stigmatisierungen Luthers und des Papstes auf Flugblättern in der frühen Neuzeit erstellt von Danilo Altmann und Daniel Kühne.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Stigmatisierungen Luthers und des Papstes auf Flugblättern in der frühen Neuzeit erstellt von Danilo Altmann und Daniel Kühne."—  Präsentation transkript:

1 Stigmatisierungen Luthers und des Papstes auf Flugblättern in der frühen Neuzeit erstellt von Danilo Altmann und Daniel Kühne

2 ÜBERSICHT: Concordia Bild A Vier Konfessionen an einem Tisch Abendmahl der Evangelischen - Höllensturz der Altgläubigen Bild B beide Konfessionen, aber für Luther Motiv: Siebenkopf Bild C Luther als: Doktor Neuer heiliger Martin Türke Priester Schwärmer Visitierer Barrabas Motiv Siebenkopf Bild D: dargestellt sind: Passionsgeräte: Geißel, Speer Essigschwamm, Dornenkrone,… statt INRI umbgelt ein sack vol ablass Altar durch Geldtruhe entsakralisiert Luther Papst

3 Anti – Luther - Propaganda Luther mit Bauchschubkarre: Bild E auf dem Rücken nicht identifizierbare Theologen vorn Melanchthon, Zwingli, Calvin Ehefrau Catharina von Bora mit Holzfass & Bibel Bierkrug in der Hand Klage Catharinas wegen Luthers Völlerei und Maßlosigkeit Topoi der Bauchschubkarre schon auf FB von 1520 Bierkrug als Luthersymbol: Bild F Polemik gegen Luther als Säufer Lehre Luthers durch Trinkbecher symbolisiert Anhänger seien selbst Säufer

4 Päpstliche Wölfe: Bild G Papst als Kardinal reißt Schafe aus Herde Christi Luther im Mönchsgewand und Doktorhut mit Bibel Apostel Petrus(?) und Paulus(?) unterstützen Luther Verweis auf alte Kirche im Schatten liegend diese weit entfernt vom Kreuz Christi WEINGÄRTNER Bild H 1: Der böse Weingärtner Gleichnis vom bösen Weingärtner benutzt für unzweideutige Bloßstellung der verhassten Papisten Es zeigt Päpstliche, wie sie die Gesandten des wahren Besitzes des Weinberges morden. Bild H 2: Der gute Weingärtner Gleichnis der Weingärtner (Markus 12,1-12) ebenso verwand aber hier sind Papst und Klerus die schlechten Weingärtner pflegen nur die verdorrten Äste des alten Glaubens wohingegen die guten Weingärtner – Gott und die Engel– die verdorrten Äste herausreißen und verbrennen (Johannes 15,1) das Kreuz Christi versinnbildlicht den Rebstock als Leben. Links erschein Luther auf der Kanzel und erläutert dem Volk das Geschehen. Anti – Papst - Propaganda

5 Am Schluss noch einmal beide Konfessionen auf einem Bild, aber wieder gegen die Päpstliche Seite Außführung der Christglaubigen auß Egyptischer finsterniß... Bild J: - Luther führt Gläubige aus der Höhle und weist sie in Richtung Kreuz Christi als Quelle des Lichts - im Hintergrund auf höherer Ebene der Gegenpol Papst und Klerus - das Volk ruft Luther um Hilfe aus der Dunkelheit der alten Kirche (Hinweis auf 2. Buch Mose Exodus)

6 um 1590/ Einblatt/ Kupferstich/ mit Text im und unter dem Bild/ Harms, W.: Deutsche illustrierte Flugblätter des 16. und 17. Jh., Bd.2, Tübingen 1980, S. 112f.

7 Bild A: Concordia Dis Kalff fein ist zu essen Die vier gegensätzlichen Konfessionen an einem Tisch: Martin Luther (Laute spielend) Martin Luther (Laute spielend) Calvin (Kalb essend) Calvin (Kalb essend) Papst (als Mönch Brei probierend) Papst (als Mönch Brei probierend) Links der Wiedertäufer taucht sein Brot in eine Pfanne Links der Wiedertäufer taucht sein Brot in eine Pfanne Rechts zeigt Concordia auf einen erlegten Hirsch Rechts zeigt Concordia auf einen erlegten Hirsch In der Mitte hantiert Ratio mit Kochgeschirr In der Mitte hantiert Ratio mit Kochgeschirr Die eingefügten Verse sind jeweils den Personen zugeordnet Die eingefügten Verse sind jeweils den Personen zugeordnet Küchen- und Speisebildlichkeiten - Namensverdrehungen: Küchen- und Speisebildlichkeiten - Namensverdrehungen: Kalff fein – Calvin Kalff fein – Calvin Laut teer (teer: zart) – Luther Laut teer (teer: zart) – Luther Pap (nl.: Brei, Pfaffe) – Papst Pap (nl.: Brei, Pfaffe) – Papst

8 um 1547/ Einblatt/ Holzschnitt/ Lucas Cranach/ Oelke, H.: Die Konfessionsbildungen des 16. Jahrhunderts im Spiegel illustrierter Flugblätter, Berlin, New York 1992, Blatt C/Nr. 17.

9 Bild B: Abendmahl der Evangelischen – Höllensturz der Altgläubigen In der Mitte steht Luther mit aufgeschlagener Bibel auf einer mit den vier Evangelistensymbolen geschmückten Kanzel Mit der rechten Hand weist er auf das Kruzifix und mit der linken auf die Papisten. Die Legitimation des neuen Glaubens geschieht auf Kosten der altgläubigen und ihrer Verdammnis. Gezeigt wird die Ausgabe des Abendmahls in beiderlei Gestalt (Hostie und Kelch) an die (Kur-)Fürstenfamilie durch zwei Pastoren hier rechts wird der Höllensturz der Papisten dargestellt bei einer späteren Verwendung des Druckstockes wurde dieser Teil abgetrennt und Text unter dem Bild Hinzugefügt links im Bild ist eine Abendmahlsfeier der Protestanten mit Hostie dargestellt das Lamm mit der Kreuzfahne steht unter dem Kruzifix

10 um 1547/ Einblatt/ Holzschnitt/ Lucas Cranach/ Oelke, H.: Die Konfessionsbildungen des 16. Jahrhunderts im Spiegel illustrierter Flugblätter, Berlin, New York 1992, Blatt A/Nr. 53.

11 1529/ Holzschnitt/ Titel einer Flugschrift/ Stecher: Hans Prosamer; Hrsg.:Johann Cochläus/ Leipzig/ Germanisches Nationalmuseum Nürnberg (Hrsg): Ohn´ Ablass von Rom kann man wohl selig werden. Streitschriften und Flugblätter der frühen Reformationszeit, Nördlingen 1983, Nr. IVX.

12 Bild C: Sieben Köpfe Martini Luthers Bild C: Sieben Köpfe Martini Luthers Luther als: - Doktor - Neuer heiliger Martin - Türke - Priester - Schwärmer - Visitierer - Barrabas

13 um 1530 – Text von / Holzschnitt/ Einblatt/ Meuche, H.; Neumeister, I.(Hrsg): Flugblätter der Reformation und des Bauernkrieges, Tafelband, Leipzig 1976, Blatt 17.

14 Bild D: Das sibenhabtig Papstier Offenbarung Johannis Tessaloni. 2.Cap. Papststigmatisierung: - Passionsgeräte: - Geißel - Speer - Essigschwamm - Dornenkrone,... - statt INRI umbgelt ein sack vol ablass - Altar durch Geldtruhe entsakralisiert

15 zwischen 1620 und 1630/ Kupferstich/ Einblatt/ 16 Knittelverse/ Harms, W.: Deutsche illustrierte Flugblätter des 16. und 17. Jh., Bd.2, Tübingen 1980, S. 299.

16 Bild E: Luther mit Bauchschubkarre Nuhn muess es ia gewandert sein - auf dem Rücken nicht identifizierbare Theologen - Vorn Melanchthon, Zwingli, Calvin -Ehefrau Catharina mit Holzfass und Bibel - hat Bierkrug in der Hand - klagt wegen Luthers Völlerei und Maßlosigkeit - Topoi der Bauchschubkarre schon auf FB von 1520 (Weintrinker)

17 um 1618/ Holzschnitt/ 2 Spalten mit 133 Knittelversen/ Harms, W.: Deutsche illustrierte Flugblätter des 16. und 17. Jh., Bd.2, Tübingen 1980, S. 209 und 207.

18 Bild F: Bierkrug als Luthersymbol D.M. Luthers Jubel Glaß - Polemik gegen Luther als Säufer - Lehre Luthers durch Trinkbecher symbolisiert - dieser in vier Teile geteilt, wie seine Gedanken - im Text wird er beschimpft - volle Sau - Anhänger seien selbst Säufer

19 um 1520/ Holzschnitt/ Einblatt/ in 4 Spalten typographischer Text/ Oelke, H.: Die Konfessionsbildungen des 16. Jahrhunderts im Spiegel illustrierter Flugblätter, Berlin, New York 1992, Blatt A/ 3.

20 Bild G: Päpstliche Wölfe Die Päpstlichen Wölfe - Papst als Kardinal reißt Schafe aus der Herde Christi -Luther im Mönchsgewand und Doktorhut und Bibel -Apostel Petrus ? und Paulus ? unterstützen Luther -Verweis auf alte Kirche im Schatten liegend und weit ent- fernt vom Kreuz Christi

21 Bild H 1: Der böse Weingärtner - Das Gleichnis vom Weingärtner - - Es zeigt Päpstliche, wie sie die Gesandten des wahren Besitzes des Weinberges morden. 1524/ Holzschnitt/ Einblatt/ Erhard Schön/Gotha/ In: Meuche, H.; Neumeister, I.(Hrsg): Flugblätter der Reformation und des Bauernkrieges, Tafelband, Leipzig 1976, Blatt 15.

22 1532/ Holzschnitt/ Einblatt/ Erhard Schön/ Nürnberg/ Text Hans Sachs/ Meuche, H.; Neumeister, I.(Hrsg): Flugblätter der Reformation und des Bauernkrieges, Textband, Leipzig 1976, Tafel 15.

23 Bild H2: Der gute Weingärtner Klage Gottes über seinen Weinberg Gleichnis der Weingärtner (Markus 12,1-12) Gleichnis der Weingärtner (Markus 12,1-12) hier sind Papst und Klerus die schlechten Weingärtner hier sind Papst und Klerus die schlechten Weingärtner die guten Weingärtner die guten Weingärtner – Gott und die Engel – – Gott und die Engel – reißen die verdorrten Äste heraus und verbrennen sie (Hinweis auf Johannes 15,1)

24

25 1524/ Holzschnitt/ Einblatt/ Text: Johann Bader/ Kohlhaussen, H.: Kunstsammlungen der Veste Coburg, S.32.

26 Bild J: Außführung der Christglaubigen auß Egyptischer finsterniß... Das Bild ist in zwei Bildebenen eingeteilt, wobei verschiedene Personen und Gruppen jeweils mit einem Buchstaben markiert sind. Aus der Finsternis (Ägyptens) befreit Luther ( B ) das ihn bittende Volk ( A ). Das von Luther herausgeführte Volk ( C ), um das Kreuz geschart, fühlt sich durch die Gnaden- lehre erlöst, da Christus und der Glaube an ihn allein in die Erlösung und das ewige Leben führen. Der Papst ( D ) beklagt den Abfall der evangelischen Christen von der katholischen Lehre. Der Kardinal ( E ) wendet sich ab und der verdorbenen Kurie zu. Johannes Egk( ) ( F ) wird als Schweinskopf, Hieronnimus Emser ( ) ( G ) als Bock, Johannes Fabri ( – Generalvikar in Konstanz) ( H ) mit Eselsohren und Bischof Eucharius Henner als Eichhörnchen negativ dargestellt. Der Kaiser, der König und der Kurfürst, noch in der Finsternis befindlich, wenden sich von Luther ab. Im Beschluss bewertet Johannes Bader ( ) die evangelische Auslegung der Schrift als den guten, wahren Weg.


Herunterladen ppt "Stigmatisierungen Luthers und des Papstes auf Flugblättern in der frühen Neuzeit erstellt von Danilo Altmann und Daniel Kühne."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen