Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Gemeinschaft der Heiligen 1. Diene: Sklave sein aus Gnade (Verse 1-2) 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister (Verse 3-5) 3. Glaube: Gemeinsamer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Gemeinschaft der Heiligen 1. Diene: Sklave sein aus Gnade (Verse 1-2) 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister (Verse 3-5) 3. Glaube: Gemeinsamer."—  Präsentation transkript:

1

2 Die Gemeinschaft der Heiligen 1. Diene: Sklave sein aus Gnade (Verse 1-2) 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister (Verse 3-5) 3. Glaube: Gemeinsamer Rettungs-Weg bis ans Ziel (Vers 6) Philipper 1,1-6

3 Allgemeine Informationen Absender Paulus: 1. Timotheus 1,13; Philipper 3,7-8 Timotheus: Apostelgeschichte 16,1-5; 1. Korinther 4,17; 2. Timotheus 1,5; 1. Timotheus 1,3 Umstände Im Gefängnis: Philipper 1,12-14 Die Gemeinschaft der Heiligen

4 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Sklave Christi Teuer erkauft: 1. Korinther 7,22 Herren-Wechsel: Römer 6,20-22; Galater 2,19-20; Philipper 1,21 Den Willen des Herrn tun: Epheser 6,6 Die Gemeinschaft der Heiligen

5 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Die Gemeinschaft der Heiligen Sklave allgemein Sklaven konnten sich die Herren nicht aussuchen Der Herr zahlt den Preis für den Sklaven Der Sklave gehört dem Herrn Selbstverleugnung und Unterordnung unter die Autorität des Herrn

6 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Die Gemeinschaft der Heiligen Sklave allgemein Keine Rechte Keine Identität Kein Eigentum Der Herr versorgt Der Herr belohnt Der Herr züchtigt

7 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Die Gemeinschaft der Heiligen Sklave allgemeinSklave Christi Sklaven konnten sich die Herren nicht aussuchen Jesus erwählt (Epheser 1,4; Römer 5,1) Der Herr zahlt den Preis für den Sklaven Jesus bezahlt (Kolosser 2,14; 1. Timotheus 1,15) Der Sklave gehört dem Herrn Der Christ gehört Jesus (Titus 2,14) Selbstverleugnung und Unterordnung unter die Autorität des Herrn Selbstverleugnung und Unterordnung unter die Autorität von Jesus (Matthäus 16,24; Epheser 5,24)

8 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Die Gemeinschaft der Heiligen Sklave allgemeinSklave Christi Keine Rechte Keine Identität Kein Eigentum Nicht gegen Gottes Wille (Römer 12,1-2) Himmelsbürger (Philipper 3,20) Verwalter und Erben (1. Petrus 4,10; Epheser 1,14) Der Herr versorgt Der Herr belohnt Der Herr züchtigt Jesus versorgt (Epheser 1,3; Matthäus 6,25-34) Jesus belohnt (Hebräer 11,6.26) Jesus züchtigt (Hebräer 12,6-11)

9 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Sklave Christi Teuer erkauft: 1. Korinther 7,22 Herren-Wechsel: Römer 6,20-22; Galater 2,19-20; Philipper 1,21 Den Willen des Herrn tun: Epheser 6,6 Ein Freund Jesu tut seinen Willen: Johannes 15,14-15 Die Heiligen Wer sind die Heiligen: Epheser 1,13-14; Johannes 3,1ff; 1. Johannes 3,9; 1. Korinther 1,2 Heilige in Gottes Augen: Römer 6,2-9; Galater 2,20; Hebräer 9,22; Kolosser 2,14; 1. Petrus 1,15 Zwar sündig, aber trotzdem in Gottes Augen heilig, da reingewaschen durch Christi Blut! Die Gemeinschaft der Heiligen

10 1. Diene: Sklave sein aus Gnade Gnade und Friede Immer wieder bei Paulus: z. B. Römer 1,7; 2. Thessalonicher 1,1-2; siehe auch 4. Mose 6,25-26 Gnade: Titus 2,11; Johannes 1,16 Friede: Römer 5,1; Epheser 2,14 Wahrer Friede ist abhängig von der persönlichen Antwort auf die Gnade Gottes Die Gemeinschaft der Heiligen

11 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister Gründe für diese Dankbarkeit Teilnahme am Evangelium: Philipper 1,5 Allezeit gehorsam: Philipper 2,12 Gemeindeunterstützung: 2. Korinther 11,8-9 Brennen für Christus und Unterstützung für Paulus: Philipper 4,14ff Gottes Führung nach Philippi Trennung und Aussendung: Apostelgeschichte 15,35-41 Zusammentreffen mit Timotheus: Apostelgeschichte 16,1-5 Verhinderung durch den Geist Gottes: Apostelgeschichte 16,6-7 Troas und Ruf nach Mazedonien: Apostelgeschichte 16,8-10 Freudige Dankbarkeit in allem! Die Gemeinschaft der Heiligen

12 3. Gemeinsamer Rettungs-Weg bis ans Ziel Das Werk Christi Die Rettung hat begonnen und wird vollendet: 1. Petrus 1,5ff Der Tag Christi: Philipper 1,10; 2,16; 1. Korinther 1,8; 1. Thessalonicher 4,13-18; Philipper 3,21 Jesus trägt durch! Er macht es vollkommen! Die Gemeinschaft der Heiligen

13 1. Diene: Sklave sein aus Gnade (Verse 1-2) 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister (Verse 3-5) 3. Glaube: Gemeinsamer Rettungs-Weg bis ans Ziel (Vers 6) Philipper 1,1-6

14


Herunterladen ppt "Die Gemeinschaft der Heiligen 1. Diene: Sklave sein aus Gnade (Verse 1-2) 2. Bete: Dankbarkeit für die Geschwister (Verse 3-5) 3. Glaube: Gemeinsamer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen