Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Wenn Sie über einen Link hierher kommen, wählen Sie im Menu >Durchsuchen< Ganzer Bildschirm, um die Projektion im ganzen Bildschirm anzuzeigen. © 2003-2010.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Wenn Sie über einen Link hierher kommen, wählen Sie im Menu >Durchsuchen< Ganzer Bildschirm, um die Projektion im ganzen Bildschirm anzuzeigen. © 2003-2010."—  Präsentation transkript:

1

2 1 Wenn Sie über einen Link hierher kommen, wählen Sie im Menu >Durchsuchen< Ganzer Bildschirm, um die Projektion im ganzen Bildschirm anzuzeigen. © Michael SeegerMichael Seeger

3 2 Die Anfänge der Weimarer Republik Welche Gründe für das Scheitern der ersten Deutschen Demokratie liegen in den Geburtsfehlern?

4 3 Willhelm II Prinz Max v. Baden Ernennt auf Druck der OHL zum RK und preußischen MP Gen. Ludendorff

5 4 9. Nov Willhelm II Prinz Max v. Baden Verkündet den Rücktritt des Kaisers

6 5 9. Nov Willhelm II Prinz Max v. Baden Verkündet den Rücktritt des Kaisers

7 6 9. Nov Prinz Max v. Baden Ernennt zum RK Friedrich Ebert, Vorsitzender der SPD Revolutionäre Legitimation

8 7 9. Nov Doppelte Ausrufung der Republik 14:00 RT

9 8 9. Nov Doppelte Ausrufung der Republik 16:00 Schloss

10 9 9. Nov Doppelte Ausrufung der Republik Welche Republik? Welche Ziele? Welcher Weg? Wer setzt sich durch? Karl Liebknecht Spartakus Philipp Scheidemann SPD

11 10 Doppelte Ausrufung der Republik Welche Republik? Welche Ziele? Welcher Weg? Wer setzt sich durch? Der Reichsrätekongress ( ) setzt sich ein für die Wahl einer Verfassungsgebenden Nationalversammlung (Jan 1919) bürgerlich - parlamentarische Fortsetzung 1848 Parlament statt Revolution Ebert/Scheidemann

12 11 Revolution 1918/1919 Spartakus/KPD entfachen den roten Januar, der den russischen roten Oktober in D. vollziehen soll scheitert an den etablierten Exekutivkräften (Bluthund Noske/SPD)

13 12 Revolution 1918/1919 Rosa Luxemburg Karl Liebknecht werden... (ungesühnt) von rechten Freikorps ermordet.

14 13 Wahlen zur NV – Januar 1919 Überwältigende Mehrheit für die Weimarer Koalition SPD Z DDP Ebert RPScheidemann RK Deutsches Volk entscheidet sich für repräsentative statt revolutionäre Demokratie

15 14 2 Aufgaben 1. Friedensschluss 2. Verfassung

16 15 2 Aufgaben Verfassung knüpft an an 1849 diesmal mit Grundrechten an erster Stelle! Schwächen: zu starke Stellung des RP (Ersatzkaiser) 1.Plebiszitäre Wahl mit langer Amtszeit (7 Jahre RT 4 J.) 2.Art. 48 Notverordnungsrecht des RP 3.Art. 25 Recht zur Auflösung des RT durch den RP

17 16 2 Aufgaben 1. Friedensschluss 1.Gebietsabtretungen: Härte diskutierenGebietsabtretungen 2.Entmilitarisierung 3.ReparationenReparationen 4.Alleinkriegschuld: § 231Alleinkriegschuld

18 17

19 18 §§ Juristische Bedeutung §§ Kriegsschuld (strafrechtlich) Voraussetzung zur Durchsetzung der Reparationen (zivilrechtlich) Die Kombination beider Bestimmungen wirkte auf das nationale Selbstbewusstsein verheerender als die Gebietsabtretungen

20 19 Versailler Vertrag zu hartzu weich ? ? ? verletzte den Nationalstolz Daueragitation der Rechten gegen die Demokratie ermöglichte den Aufstieg HitlersAufstieg Hitlers Aufrüstung und Kriegsvorbereitung (2. WK) als ungestrafte Verletzung des Vertrages ungestrafte Verletzung Die Siegermächte gestatteten der Diktatur, was sie der Demokratie verweigert hatten – die Revision des VV

21 Versailler Vertrag zu hartzu weich ? ? ? verletzte den Nationalstolz Daueragitation der Rechten gegen die Demokratie ermöglichte den Aufstieg HitlersAufstieg Hitlers Aufrüstung und Kriegsvorbereitung (2. WK) als ungestrafte Verletzung des Vertrages ungestrafte Verletzung Die Siegermächte gestatteten der Diktatur, was sie der Demokratie verweigert hatten – die Revision des VV

22 21


Herunterladen ppt "1 Wenn Sie über einen Link hierher kommen, wählen Sie im Menu >Durchsuchen< Ganzer Bildschirm, um die Projektion im ganzen Bildschirm anzuzeigen. © 2003-2010."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen