Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Online-Forschung zur Internationalisierung der deutschen Psychologie Der ZPIDMonitor 1999 Prof. Dr. Leo Montada Prof. Dr. Günter Krampen Dipl.-Psych. Gabriel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Online-Forschung zur Internationalisierung der deutschen Psychologie Der ZPIDMonitor 1999 Prof. Dr. Leo Montada Prof. Dr. Günter Krampen Dipl.-Psych. Gabriel."—  Präsentation transkript:

1 Online-Forschung zur Internationalisierung der deutschen Psychologie Der ZPIDMonitor 1999 Prof. Dr. Leo Montada Prof. Dr. Günter Krampen Dipl.-Psych. Gabriel Schui

2 Das Verfahren: Drei Module International zugängliches Publikationsaufkommen (Datenquelle: PSYNDEX) Internationale Rezeption (Datenquelle: SSCI und SCI) Internationale Aktivitäten (Datenquelle: Online-Befragung in der scientific community) (Durchführung jährlich im zweiten Halbjahr.)

3 Stichprobe: Professoren(innen) und Privatdozenten(innen) aus den deutschsprachigen Ländern, die an Hauptfachinstituten oder weiteren wichtigen Forschungsinstitutionen tätig sind. Methode: Fragebogen Quelle: Psychologenkalender (Hogrefe Verlag) Umfang: N=766 Online-Befragung 1999

4 Fragebogen Der Fragebogen befand sich direkt im Textkörper der . Erfragt wurden die Häufigkeiten international relevanter Aktivitäten für das Jahr 1999, sowie eine Auflistung englischsprachiger Publikationen dieses Jahres.

5 Aktivitäten Englischsprachige Veröffentlichungen Herausgeberschaft intern. Zeitschrift Reviews/Gutachten in intern. Zeitschrift Organisation intern. Konferenzen Teilnahme an intern. Konferenzen Vortragseinladungen Mitgliedschaft in intern. Gesellschaften Gastaufenthalt ausländischer Wissenschaftler Eigener Gastaufenthalt im Ausland Gemeinsames Forschungsprojekt

6 Rücklauf LandangeschriebenRücklauf% Österreich Schweiz Gesamt Bundesrepublik Deutschland

7 Repräsentativität englischdeutsch Beantworter Nicht-Beantworter Beantworter Nicht- Beantworter Deutsch MW t-Wert * Englisch **

8 Befragte mit mindestens einer Aktivität AktivitätMindestens eine%N Herausgeberschaften Reviews/Gutachten Organisation Konferenzen Teilnahme Konferenzen Vortragseinladungen Mitgliedschaften Fremde Gastaufenthalte Eigene Gastaufenthalte Gemeinsame Projekte

9 Internationale Aktivitäten AktivitätSummeN Reviews/Gutachten 420 Mitgliedschaften 418 Teilnahme Konferenzen418 Gemeinsame Projekte416 Fremde Gastaufenthalte420 Vortragseinladungen 419 Herausgeberschaften417 Eigene Gastaufenthalte419 Organisation Konferenzen Gesamtsumme6050 MW

10 Literaturproduktion 63.3% der Befragten verfaßten mindestens eine englischsprachige Publikation. Englischsprachige Publikationen pro Autorf% Keine36.7 Eine24.9 Zwei11.1 Drei 7.8 Vier 5.2 Fünf 3.3 mehr als fünf

11 Produzierte Literaturtypen Literaturtyp (englischsprachig)f% Zeitschriftenartikel Sammelwerksbeitrag Konferenz-Proceedings Abstract Bericht Herausgeberband Kommentar/Replik8 0.9 Poster7 0.8 Monographie3 0.3 Elektronisches Medium Gesamtsumme876

12 Stärken: - Mitgliedschaft in internationaler Gesellschaft (81%) - Teilnahme an internationaler Konferenz (74%) - Reviews/Gutachten in internationaler Zeitschrift (74%) Schwächen: - Herausgeberschaft/Mitherausgeberschaft (33%) - Organisation internationaler Konferenz (33%) - Eigene Gastaufenthalte im Ausland (33%) Internationale Aktivitäten: Zusammenfassung

13 Literaturproduktion: Zusammenfassung Überdurchschnittliche englischsprachige Literatur- produktion in der Stichprobe: - Mindestens eine Publikation: 63% - Englischsprachiger Anteil in PSYNDEX: 37% Zum Vergleich: Gesamtanteil für 1999: 17% - davon verfaßt von Beantwortern (N=430): 29% Nicht-Beantwortern (N=326): 7%

14 Ausblick Analyse der Daten im Hinblick auf Institut und Fachgebiet Gezielte Identifikation besonders erfolgreicher Gruppen und Analyse der Bedingungen des Erfolgs Erhebung qualitativer Daten: Interviews mit internatio- nal erfolgreichen Psychologen(innen) Erfassung der Bedeutung elektronischer Kommunika- tionsformen für die Internationalisierung Ausweitung der Erhebung auf promovierte Mitarbeiter(innen)


Herunterladen ppt "Online-Forschung zur Internationalisierung der deutschen Psychologie Der ZPIDMonitor 1999 Prof. Dr. Leo Montada Prof. Dr. Günter Krampen Dipl.-Psych. Gabriel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen