Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 1 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung1.2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 1 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung1.2."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 1 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung1.2 Wachstumschancen Übersicht:

2 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 2 Expertenmeinungen: Das Telefon besitzt zu viele Unzulänglichkeiten, als daß es ernsthaft eine Bedeutung für die Kommunikation besitzen könnte. (Western Union, 1879) Ich denke, es wird einen Weltmarkt für etwa fünf Computer geben. (Thomas Watson, President IBM, 1943) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung

3 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 3 Internet- Ökonomie = Neue Netzwerk- Ökonomie = Network Economy = E- conomy Merkmale: Netzeffekte Paradigmenwechsel von Atomen zu Bits Verlagerung der Geschäftstätigkeit auf das Internet (vgl. Zerdick et al. 1999, S. 136 f.) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung

4 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 4 Internet-Wachstum schlägt alle anderen Massenmedien 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen (Zerdick et al. 1999, S. 143) Radio TV Kabel-TV Internet

5 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 5 Anzahl der Internet-Nutzer weltweit (in Mio.) (Nua Internet Surveys, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

6 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 6 How Many Online (November, 2000) World total million Africa 3.11 million Asia/ Pacific million Europe million Middle East 2.40 million (Nua Internet Surveys 2000 ) Canada & USA million South America million Deutschland: 24,2 Millionen (GfK, 2001) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

7 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 7 Prognose des E-Comerce-Umsatzes für 2003 (International Data Corporation, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

8 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 8 Prognose des jährlichen E-Commerce-Wachstums bis 2003 (International Data Corporation, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

9 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 9 Prognose der Umsatzanteile des E-Commerce für 2003 (International Data Corporation, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

10 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 10 Business-to-Consumer Business-to-Business Eine noch optimistischere Prognose der Entwicklung des E- Commerce für die USA (Forrester Research, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

11 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 11 Prognose des E-Commerce-Umsatzes für Deutschland (Institut der Deutschen Wirtschaft, 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

12 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 12 Falls E- Commerce nicht nur den elektronischen Handel umfaßt, sondern auch die Investitionen in die Infrastruktur und die Software, die ihn ermöglichen, so erhöht sich das für 2003 geschätzte Umsatzvolumen auf 2,8 Billionen US- Dollar. Die Internet- Wirtschaft würde dann einen Anteil von rd. 7 % des internationalen Bruttoinlandsprodukts erzeugen. (International Data Corporation 2000) 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen

13 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen Riesig Private Banking Zeitungen Musik Interne Kommunikation (Top Down, One to Many) Sehr Gering Autoindustriezulieferer Consulting Gering Autos, Bücher Gesundheitsdienste Bildung Mittel Commercial Banking Hier wenige Produkte? Interne Kommunikation (Bottum up, Many to One) groß gering Digital / digitalisierbar Nicht-Digital Kundenzahl (ähnlicher Effekt: Anzahl von Transaktionen) Produkt Produktivitätszuwächse durch das Internet Beispiele: (Simon, 2001)

14 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen Netzwerke: E-Bay:C2C Kontaktpotential:10 6 x 10 6 = Umsatz 2000:431,4 Mio. $ (+92%) Gewinn 2000 (vor St.):81,0 Mio. $ 120 Mio. Pakete in den USA in 1999 initiiert. Meistbesuchte Shopping-Webseite im Februar 2001 (24,4 Mio. Visits, Amazon 22,6 Mio.) (Simon, 2001)

15 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen Netzwerke: Twin-Gears: Vierdimensionales Hub für Kugellager Kontaktpotential:100 x x x x 10 5 x 10 4 x 10 6 = OEM / Maschinenbau Kugellager- Produzenten 100 Händler Endkunden 1 Mio. (Simon, 2001)

16 Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 16 Schlußfolgerung: Die Prinzipien der Internet- Ökonomie greifen immer stärker auf alle Bereiche der Volkswirtschaft über: nicht ob sie sich durch- setzen werden, ist die Frage, sondern wie schnell. (Zerdick et al. 1999, S. 19) Aber: Wie verändert die Internet-Ökonomie das Marketing? 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.2 Wachstumschancen


Herunterladen ppt "Prof. Dr. M. Lingenfelder Lehrstuhl für ABWL, insbes. Marketing und Handelsbetriebslehre 1 1. Die (wachsende?) Bedeutung der Internet-Ökonomie 1.1 Einleitung1.2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen