Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta TU Dresden Sprachenfest am 03. April 2004 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Lehrzentrum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta TU Dresden Sprachenfest am 03. April 2004 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Lehrzentrum."—  Präsentation transkript:

1 1 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta TU Dresden Sprachenfest am 03. April 2004 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Lehrzentrum Sprachen und Kulturen Linguaporta Projektleitung

2 2 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta veränderte Welt - veränderte Lernkultur Bernd Rüschoff: Leben in der Wissensgesellschaft Fremdsprachenlernen: Neues Verständnis von Fremdsprache Wissensgesellschaft

3 3 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Sprachverständnis neu Sozio- und Interkulturelle Dimension Sprachhandeln, funktional (Wie komme ich zum Bahnhof?) System gramma- tischer Regeln, Wortschatz u.a. G. von der Handt:

4 4 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Neue Schlüsselqualifikationen Bernd Rüschoff:

5 5 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Diese Schlüsselqualifikationen mit traditionellen Lehr- und Lernmethoden und traditionellen Medien nicht mehr vermittelbar neue Lernkultur notwendig Fremdsprachenlernen: Neudefinition von Lernzielen und zu vermittelnden Fertigkeiten Wissensgesellschaft

6 6 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Merkmale der neuen Lernkultur Abkehr von instruktionsdominierten Lernen Lernen durch eigenverantwortliche Wissenskonstruktion (Rüschoff) neue Medien und neue Lehr- und Lernmethoden Fremdsprachenlernen: technologiegestützt, flexible Lernprozesse, autonomes Lernen in authentischen Kontexten

7 7 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Zugriff auf unendliche Themenvielfalt in der Zielsprache: authentisch, aktuell Zugang zu Wissen von außerhalb Hohe Motivation durch Arbeiten in authentischen Kontexten: Information hat Wert an sich Finden von relevanten Ressourcen (für Projekte, Beleg- arbeiten, Hobbies, Freizeitinteressen...) Publizieren eigener Webseiten Kommunikation mit Partnern im Ziel- (oder Heimat)land durch , Teilnahme an Diskussionsforen, Chat etc. Internet und Sprachenlernen

8 8 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Internet und Sprachenlernen Internet als Informationsquelle: Nachrichten (News Services), Zeitungen, Zeitschriften, Firmenwebseiten, Organisationen, Vereine, Universitäten, Schulen etc. Internet als Kommunikationsmedium: Tandempartnerschaften, Mailing Lists, Diskussionsforen Internet als Sprachkursanbieter: Online-Sprachkurse, Wörterbücher, Grammatiken, Sprachübungen Internet als Medium für eigene Veröffentlichungen: eigene Homepage, Weblogs, Web-Projekte

9 9 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Beispiele für Tschechisch und Polnisch Internet als Informationsquelle Online-Zeitungen und Online-Zeitschriften: CZ: PL: Organisationen, Initiativen: CZ und PL:

10 10 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Beispiele für Tschechisch und Polnisch Internet als Kommmunikationsmedium: Internationales (E)-Tandem Network: Alle Sprachen: Foren und Chats: (Beispiel für Chat bei web.de: CZ : PL:

11 11 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Beispiele für Tschechisch und Polnisch Internet als Sprachkursanbieter: Online Wörterbücher, Grammatiken,Sprachkurse: CZ und PL: (WB)http://linguaporta.de/wb.htm Suche über Datenbank:

12 12 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta Projekt - Team


Herunterladen ppt "1 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Linguaporta TU Dresden Sprachenfest am 03. April 2004 Sprachen lernen mit Neuen Medien Antje Neuhoff Lehrzentrum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen