Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diabetes Typ 2 und Lebensstil in der Gesunden Gemeinde Powered by Fonds Gesundes Österreich & Gemeinsam Aktiv gegen Diabetes Typ 2 & 5. Österr. Präventionstagung,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diabetes Typ 2 und Lebensstil in der Gesunden Gemeinde Powered by Fonds Gesundes Österreich & Gemeinsam Aktiv gegen Diabetes Typ 2 & 5. Österr. Präventionstagung,"—  Präsentation transkript:

1 Diabetes Typ 2 und Lebensstil in der Gesunden Gemeinde Powered by Fonds Gesundes Österreich & Gemeinsam Aktiv gegen Diabetes Typ 2 & 5. Österr. Präventionstagung,

2 Präventionsprojekt von Styria vitalis Mit Fonds Gesundes Österreich, Bayer, Roche Basis Gesunde Gemeinde, 4 Jahre, Bezirk Weiz u. Mürzzuschlag Inzidenz senken + Prävalenz transparent machen Zielsetzung =>

3 Bezirk Weiz Birkfeld Anger Baierdorf Floing Puch Sinabelkirchen Markt Hartmannsdorf Naintsch Feistritz Thannhausen Gutenberg Nitscha Gleisdorf Ilztal Fladnitz

4 Bezirk Mürzzuschlag Altenberg/Rax Spital a. Semmering Langenwang Krieglach Stanz i. Mürztal Neuberg Mürzsteg Veitsch Mitterdorf i. Mürztal Wartberg Mürzhofen

5 Erreichen der Zielsetzung Sensibilisierung über Vorträge, Zeitungsartikel, Blutzuckertesttage, Schiene Kunst & Gesundheit

6 Erreichen der Zielsetzung Blutzuckertesttage langfristiges Betreuungsmodell Regionale Schwerpunktaktionen Verzahnung mit bestehenden Versorgungsstrukturen (Schulungsmodell, SHG...)

7 Diagnostik zahlreiche Blutzuckertesttage seit Herbst 2000 ca Personen ca. 120 Personen Blutzucker > 140mg

8 Auffälligkeiten

9 Gesundenuntersuchung

10 Body-Mass-Index

11 Langfristiges Betreuungsmodell interdisziplinär Medizinische Betreuung durch Hausarzt Betreuung im Bewegungsbereich durch Sportwissenschafter Psychologische Betreuung durch Gesundheits-/klinische Psychologin Betreuung im Ernährungsbereich durch ErnährungswissenschafterIn/DDA

12 Betreuung zum Thema Lifestyle-Modifikation Gemeinsam Aktiv-Gruppen Bewegung, Ernährung, Psychologie

13 Gemeinsam Aktiv-Gruppen Gruppe von Gleichgesinnten Gemeinsam aktive Lebensstilveränderung Empowerment (Selbstverantwortung, Selbstsicherheit) Sportwissenschafter, Psychologin, Ernährungswissenschafter, Diätassistentin Bewegung, Ernährung, Motivation (Theorie u. Praxis)

14 Betreuung im Bewegungsbereich Analyse des Bewegungsalltags Theorie/Praxis für richtige Trainingsgestaltung Bewegung mit Herzfrequenzkontrolle => HF-Kurven/Leistungssteigerung Gewichtsreduktion durch Ausdauertraining

15

16 Psychologische Betreuung Analyse des Alltags-Verhalten Ursachen des Fehlverhaltens in der... Warum essen wir? Was essen wir? Wie essen wir?...

17 Betreuung im Ernährungsbereich Analyse des Ernährungsalltags Theorie für richtige Ernährung Kochkurse zur prakt. Umsetzung

18 Regionale Schwerpunktaktionen

19

20

21 Bewusst mit Genuss

22 Ausblick Bewegung und Psychologie als fixer Bestandteil der Schulungsmodelle Präventionsmodul Lifestylemodifikation in einem steirischen DMP


Herunterladen ppt "Diabetes Typ 2 und Lebensstil in der Gesunden Gemeinde Powered by Fonds Gesundes Österreich & Gemeinsam Aktiv gegen Diabetes Typ 2 & 5. Österr. Präventionstagung,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen