Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ATRT der BNetzA Mainz, 31.01.2007 Rainer Münch1 ATRT der BNetzA Mainz, 31. Januar 2007 ETSI TISPAN NGN und technische Regulierung Rainer Münch Chairman.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ATRT der BNetzA Mainz, 31.01.2007 Rainer Münch1 ATRT der BNetzA Mainz, 31. Januar 2007 ETSI TISPAN NGN und technische Regulierung Rainer Münch Chairman."—  Präsentation transkript:

1 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch1 ATRT der BNetzA Mainz, 31. Januar 2007 ETSI TISPAN NGN und technische Regulierung Rainer Münch Chairman ETSI TC TISPAN

2 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch2 TISPAN - Struktur WG 6 Testing M. Brand VC-none WG 8 Network Management E. Ronco G. Caryer L. Mak WG 7 Security J. Rossebø M.Euchner F. Lindholm WG 4 Numbering, Naming, Addressing, Routeing T. Holmes J. Horrocks F. Silletta WG 3 Protocols R. Forbes VC-none WG 2 Architecture K. Pulverer & R. Brennan VC-none System Group D. Knight R. Münch TISPAN TISPAN Chairman: R. Münch TISPAN Vice Chairmen: R. Brennan B. Chatras D. Knight M. Niekus I. Spiers ETSI Support Team: A. Luther-Ascensio D. Boswarthick L. Vreck A. Sultan Specialists Task Forces Interest Groups WG 1 Services & Applications G. Engström P. Lottin WG 5 Home Devices, Home Networking L. Giacomello M. Erbes S. Van Niiekerk

3 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch3 Überblick über wichtige TISPAN_NGN - Merkmale Trennung transport – control – application Basis: IP (sogenanntes managed IP network), IMS Nomadicity mit network attachment und IP connectivity Breitband-Zugang mit resource admission control Fixed-mobile convergence Zugangsunabhängige Infrastruktur Zusammenschaltung von Netzen mit policy und resource control auch am Netzübergang Etwa 90 % des GSMA backbone – Ansatzes einschließlich ENUM / DNS können übernommen werden. Multimedia, nicht nur Sprache PSTN/ISDN Emulation und Simulation Naming, numbering, addressing, routeing Sicherheit Zuverlässigkeit Qualität NGN unterscheidet sich grundlegend von und steht im Wettbewerb mit dem Internet.

4 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch4 Schnittstellen Die NGN-Architektur zeichnet viele Schnittstellen aus. Zugang zu den Schnittstellen –Der Kunde soll Dienste, Anwendungen und alternative Anbieter auswählen können. –Nutzung der Infrastruktur –Zusammenschaltung Rolle des access providers –Unabhängige Zugänge schaffen Welche Schnittstellen sind zu öffnen?

5 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch5 Dienste und Anwendungen NGN ist prädestiniert für zuverlässige und sichere Dienste und Anwendungen mit hoher Qualität. –e-government –e-business –Ansprüche einer überalterten Gesellschaft –Ansprüche der Behinderten –Zugang und Bereitstellung von Information Angebot NGN nutzen! Fremdanbieter auf Infrastruktur bringen

6 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch6 Rückverfolgbarkeit und Schutzmaßnahmen Malicious Communication Identification –Muß gestärkt werden –Nicht nur für NGN – kann man etwa s hier ausnehmen? –Rückverfolgbarkeit gewährleisten Rolle des access providers, service providers –Völlige Freiheit des Nutzers versus Filter oder gar Rundumschutz –Welche Schutzmaßnahmen sind bereitzustellen?

7 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch7 Notrufe, Datensammlungen, Privatsphäre Notrufe erfordern präzise und vollständige location information, NGN ermöglicht dies in weit größerem Maße als frühere Technologien. Notrufträger auch über NGN (IP-Schnittstellen) einführen. Wideband codecs sind zu bevorzugen. Andererseits fordert der Datenschutz Einschränkungen. Datensammlungen und ihre Granularität. RFID: Dienst oder Gefahr? Gesellschaftliche Diskussion nötig.

8 ATRT der BNetzA Mainz, Rainer Münch8 Zusammenfassung NGN ist da! NGN ist da, um genutzt zu werden. Welche Schnittstellen sind zu öffnen? Rückverfolgbarkeit gewährleisten. Welche Schutzmaßnahmen sind bereitzustellen? Notrufe über NGN. Datensammlung und ihre Granularität. RFID, z.B. gesellschaftliche Diskussion führen. 2012: Im Jahre 2007 tobte der Bär, und Deutschland...


Herunterladen ppt "ATRT der BNetzA Mainz, 31.01.2007 Rainer Münch1 ATRT der BNetzA Mainz, 31. Januar 2007 ETSI TISPAN NGN und technische Regulierung Rainer Münch Chairman."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen